Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Baby`s Schlaf

Frage von Kat28 - 22.05.2008

Hallo,
ich habe ein 11 Wochen altes Baby und irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie extrem wenig schläft für ihr Alter.

Jetzt gerade habe ich es geschafft sie zum Schlafen zu bringen. Oft wehrt sie sich stundenlang gegen ihre Müdigkeit mit Schreien am Abend. Ich mach dann alles mögliche mit ihr um sie zu beruhigen...ihre Lieblingsmusik spielen und sie sanft wiegen, sie an der Brust nuckeln lassen, umhertragen, pucken... Manchmal funktioniert das eine oder andere und sie schläft schon manchmal gegen 21:00. Dann stille ich sie meistens gegen 4:00 in der Nacht, bis dahin hat sie geschlafen, dann kommt sie wieder gegen 6:00, dann gegen 8:00 und häufig ist sie zwischen diesen Zeiten auch noch munter mind. 1 Std. Dann schläft sie wieder von ca. 8:00 bis 10:00 oder 11:00. Ab 11:00 schläft sie tagsüber höchstens 2x 30 min. Also wenn ich ihr Schlafbedarf so zusammenrechne, komme ich nur auf 13 Std pro 24 Std. Ist das nicht zu wenig für ein 11 Wochen altes Baby??

Wieviel schlafen denn eure Babys??

Hoffe auf Antworten,
LG, Kat

Re: Baby`s Schlaf

Antwort von Bübchen_2006 - 23.05.2008

Mach es dir nicht so schwer. Nicht du bestimmst wieviel dein Kind schlafen soll, sonders es bestimmt selber wieviel es schlafen möchte. In dem Alter Modelle zu pflegen wie "Mein Kind muss abends um X müde sein und ins Bett gehen" ist totaler Schwachsinn. Da warte mal noch ein halbes Jahr mit.

Re: Baby`s Schlaf

Antwort von alsame - 23.05.2008

Das kenne ich irgendwo her. Meine kleine wollte als Baby auch nicht schlafen. War manchmal dann so verzweifelt und hab mich gefragt ob es nicht Schlaftabletten für Babys gibt. Denn müde war sie ohne Frage. Hab dann auch mal ein Schlafprotokol geführt und sie ist auch nur auf 13 Std. gekommen. Sicherlich ist es zu wenig schlaf, normal wäre 16-17 Std. Aber leider kann man als Mutter nicht viel dagegen tun. Hatte ja durch das Protokol die Kontrolle und wenn ich mittags schon gesehen hab das sie bis dahin wenig geschlafen hat, bin ich einfach mit KiWa losgesoben. Manchmal bis zu 3 Std., damit sie wenigstes mal tagsüber etwas länger und mehr schläft. Sie ist dann auch schon mal auf 15 Std. gekommen. Hab gelesen das manche Babys das Schlafen erst erlernen müssen. Für die ist dieses Müdigkeitsgefühl und was mit ihnen passiert wenn sie einschlafen sehr unangenehm. Und deswegen wehren sie sich oft so stark und stundenlang dagegen. Darum müssen sie es erst erlernen, das es ihnen wenn sie es zulassen das die Augen zufallen nachher besser gehen wird.

Kann dir nur sagen halte noch etwas durch. Bei uns fing es mit 4 1/2-5 M. an etwas entspannter zu werden und dann ging es immer weiter Bergauf.
Habe in der Zeit viel über Babys Schlaf gelesen und mich damit beschäftigt. Und es hat mir geholfen mein Baby und manche Situationen besser zu verstehen. Konnte mich dann auch in sie hineinversetzten und konnte dann besser handeln oder manchmal hat es auch geholfen sie einfach in Ruhe zu lassen. Viele haben mich dafür ausgelacht und sowas gesagt wie "Babys holen sich schon ihren schlaf" oder "laß sie doch ruhig mal schreien"... Das ist blödsinn.

Gehe einfach mal in einen Buchladen und ließ dich in ein paar Bücher rein. Wir haben das babyBuch vom GU Verlag. Es ist sehr umfassend (Schlaf, Ernährung, was ist wenn Baby krank ist, ersten 12 M. beschrieben...). Leider mit 23 Euro auch sehr teuer. Aber da gibt es ja auch Bücher wo es nur um Schlaf geht.

Viel Glück

alsame

Re: Baby`s Schlaf

Antwort von Kerstin33 - 26.05.2008

Hallo Kat28,
meine Kleine ist jetzt sieben Monate und hatte anfangs auch Probleme mit dem Einschlafen. Oft hat sie auch stundenlang ohne Grund rumgequengelt. Hab sie dann einfach mal in die Badewanne gelegt. Meine Freundin gab mir den Tipp mit TummyTub. Das sind kleine Wannen speziell für Babys. Helfen auch bei Einschlafstörungen. Schau sie dir mal an.
www.tummy-tub.de
Meine Kleine schläft nach so einem Bad immer ziemlich schnell ein. Vielleicht hilft es euch ja auch. Viel Glück und lieben Gruß
Kerstin

Nachtrag

Antwort von Bübchen_2006 - 23.05.2008

es ist nicht zu wenig, unser Erster hat in dem Alter auch so wenig geschlafen. Der Kleine schläft so viel mêhr auch nicht. Man muss sie einfach lassen, sie wissen selber was sie brauchen. Es kann sich in ein paar Tagen ändern und du fragst dich ob es zu viel pennt. :-)

Re: Baby`s Schlaf

Antwort von Kat28 - 23.05.2008

Danke für deine Antwort...das baut mich doch schon auf. Na mal abwarten. Vielleicht wird das ja noch. WErd mir auf jeden Fall ein Buch darüber besorgen...
Lg, Kat

Re: Baby`s Schlaf

Antwort von luka-romero08 - 26.05.2008

dafür brauch man nicht so nen teuren badeeimer,da reicht schon ein normales bad.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.