Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Babynahrung-Dschungel

Frage von Ines81 - 03.04.2005

Meine Tochter ist jetzt 6 Wochen alt. Das Stillen hat von Anfang an nicht geklappt und deshalb bin ich jetzt ganz auf Fläschchennahrung umgestiegen.
Und da liegt das nächste Problem: wenn ich im Supermarkt vor dem Regal mit Babynahrung stehe könnte ich verzweifeln. Wer soll denn da durchblicken!? Alete, Hipp, Milupa usw. Pre-Nahrung, Anfangsmilch, Folgemilch usw. Und auf den meisten Packungen steht das selbe (besonders Muttermilchnah...).
Das man am Anfang Pre-Nahrung füttert, weiß ich mittlerweile. Aber welche Marke ist die Beste? Es ist ja auch immer eine Frage des Geldes. Aber sind die billigen Marken auch so gut wie die teuren?
Und wo ist der Unterschied zwischen Aptamil-Pre und Milumil-Pre? Ist doch beides von Milupa.
Ich möchte meiner Süßen eine gute, aber trotzdem günstige Milch in ihr Fläschchen geben.
Was füttert ihr, wenn ihr nicht stillt?
Liebe Grüße, Ines

Re: Babynahrung-Dschungel

Antwort von Tanja & Hannah - 03.04.2005

Hallo,

meine Lena ist schon 6 Monate alt, aber ich konnte gar nicht stillen und habe dann Milasan Pre gekauft. Das gibt es bei Rossmann und ich hatte es auch schon bei meiner großen Tochter, allerdings gab es da die Pre noch nicht. Habe dann auf Milasan 1 umgestellt und nun sind wir Milasan 2 gelandet. Eine 900g Dose kostet 5,49 Euro und ich wollte auch etwas günstiges füttern, denn wenn ich mir Aptamil ansehe, was 10 Euro kostet, finde ich das ganz schön teuer.

Wir kommen mit dem Milasan prima klar und schmecken tut es auch.

LG
Tanja & Hannah & Lena

Re: Babynahrung-Dschungel

Antwort von jh1974 - 03.04.2005

Hallo Ines,

wir haben seit dem Abstillen (da war mein Sohn 5/6 Monate alt) Milasan genommen, es bekommt und schmeckt ihm gut. Ich bin der Meinung, daß die gesetzlichen Vorgaben für Zusammensetzung und Inhalt von Babynahrung so eng sind, daß der Unterschied zwischen teurerer und günstiger Babynahrung nicht so riesig sein kann, deshalb greife ich zu Milasan. Auch bei Gläschen (ist ja noch nicht so wichtig für Dich) nehme ich gern Milasan, weil die günstiger sind.

Liebe Grüße
Jana

Re: Babynahrung-Dschungel

Antwort von saulute - 03.04.2005

Also, ich würde auf jeden Fall preMilch mit langkettigen Fettsäuren und probiotisch nehmen, weil es wichtig für die entwicklung des Säuglings ist und das sind die Marken, die beides enthalten: Aptamil Pre, BebaPre und Hipppre, da würde ich nicht so aufs Geld gucken, wenn du schon nicht stillen kannst. Der Unterschide zwischen Aptamil-Pre und Milumil-Pre, ist der, dass Milumil keine langkettigen Fettsäuren enthält und günstiger ist. so, ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Re: Milasan o.T.

Antwort von Nici21 - 03.04.2005

...

Re: Babynahrung-Dschungel

Antwort von faya - 03.04.2005

Habe über ein Jahr nur PRE Milch gegeben ( zusätzlich zur Beikost natürlich) bin nie auf andere Milch umgestiegen und das ist auch laut Hersteller und Kinderarzt nicht nötig. PRE ist der Muttermilch am ähnlichesten und man kann sein Kind nicht damit überfüttern. Bei allen anderen Sorten kann es auch schon mal ein zuviel geben.

Habe HIPP gegeben, denn die liegen preislich deutlich unter anderen bekannten Herstellern. Und ich denke daß HIPP vertrauenswürdig ist.

Bei Fleischgläschen gebe ich auch Hipp wegen der BIO Kost. Bei Gläschen ohne Fleisch gehe ich auf günstiger Marken und nehme mal was preiswertes.

Re: Babynahrung-Dschungel

Antwort von luca04 - 04.04.2005

Hallo,

mir ging es genauso, das Stillen hat nicht geklappt und wir mussten uns für eine Babynahrung entscheiden. Man sollte auch darauf achten, ob das Baby ein erhöhtes Allergierisiko hat (das hat es zum Beispiel, wenn einer der Eltern Allergien hat). Wir haben dann in der Ökotest nachgeschaut, was empfohlen wird und haben uns für Beba Ha entschieden und bis jetzt bin ich damit sehr zufrieden.
LG Susi

Re: Babynahrung-Dschungel

Antwort von MC2004 - 04.04.2005

Hallo,

wir haben bis sie 8 Monate war nur Aptamil Pre benutzt, wir haben mal versucht auf Hipp umzusteigen davon hat sie aber Verstopfung bekommen, wir sind einfach bei Aptamil geblieben, laut meiner Hebamme das Beste nach der Muttermilch....

Würde es immer wieder nehmen (vorausgesetzt das Stillen klappt wieder nicht), auch wenn es eigentlich das (leider) Teuerste ist.

Gruß

Bekommt man Milasan in jedem Laden zu kaufen?

Antwort von Ines81 - 04.04.2005

Milasan hört sich echt gut an. Scheinen ja viele von begeistert zu sein.
Bekomme ich das in jedem Supermarkt, z. B. Real? Oder nur in bestimmten Drogeriemärkten?

Re: Pre

Antwort von katzenmami24 - 05.04.2005

Hi,

in dem ALter würde ich Pre geben. Und evtl. auch HA nehmen.
Wir haben Milumil von Milupa das liebt unser kleiner. Alles andere wollte er nicht.

LG Anni

Wir hatten auch Milasan

Antwort von Pelle - 03.04.2005

zuerst Pre(Hatte ich um evtl zuzufüttern,da ich stillte),dann die 1.Nun sind wir schon bei 3-Milch(Chantal ist auch schon 2 Jahre).
Ich fand Milasan sehr gut und sehr günstig.Die Mamas,die ich kenne mit solchen Zwergen haben alle Milasan genommen.
LG Nadine mit Chantal

Re: Babynahrung-Dschungel

Antwort von Nissan281 - 04.04.2005

Hallo,

Aptamil Pre und ich war super zufrieden, ist zwar nicht ganz billig....

Bei Gläschen hatten wir viel Alnatura, Hipp und einige Alete, ich habe meistens vorher gelesen ob in den Gläschen Zucker o.ä. enthalten ist, den in Milasan und auch einige Alete Gläschen ist das leider mit drin.....

Gruß

Re: Wir hatten auch Milasan

Antwort von Dady33 - 13.01.2006

Ich benutze Aptamil AR, das ist für Babys die unter andern viel spucken.Bin aber nicht zufrieden damit.
1. es ist zu teuer.
2. es klumpt auch sehr.
Ich habe vor jetst zu wechseln.Wollte auf Lasana wechseln.Habe gutes davon gehört.

Re: Milasan o.T.

Antwort von Tapsy - 03.04.2005

Wir haben Alete HA 1, da meine Tochter allergiegefährdet ist. Sauteuer, aber nützt ja nichts... :-(

Lasana

Antwort von isamitmaxi - 03.04.2005

Hallo......

wenn deine Kleine nicht allergiegefärdet ist, gibt es eine recht neue aber günstige Nahrung von Lasana.....kostet der 900 grammbeutel nur 4 Euro.
Wir hatten Anfangs Apatmil AR ( gegen spucken) und sind dann auf Lasana umgestiegen. Max verträgt es sehr gut und glaubt mans ??? Es schmeckt soger !!!

LG isamitmaxi

Re: Babynahrung-Dschungel

Antwort von el presinente - 04.04.2005

Die Pre-Nahrungen sind von der Zusammensetzung alle gleichwertig, nimm ruhig das günstigste! Falls Dein Baby was nicht verträgt musst Du eben eine andere Marke testen!
LG Moni

Re: Bekommt man Milasan in jedem Laden zu kaufen?

Antwort von Tanja & Hannah - 04.04.2005

Hallo,

Du bekommst es bei Real, bei Rossmann und ich glaube auch bei Schlecker.

Liebe Grüße
Tanja & Hannah & lena

Re: Bekommt man Milasan in jedem Laden zu kaufen?

Antwort von Hauke + Greta - 09.04.2005

Also ich kaufe das bei Real, Kaufland,früher bei Famila, Schlecker und Rossmann. Je nachdem wo esim Angebot ist.

Milasan

Antwort von Alex99 - 04.04.2005

Hallo,

bin selbst ein "Milasan-Kind" gewesen und meine Tochter ( nun schon 6 Monate) bekommt es auch von PRE über 1er und nun die 2er. Bin sehr zufrieden. Kaufe es immer bei Schlecker. War jetzt aber auch im Kaufland für sogar 4,79 EUR im Angebot.

Liebe Grüße

Alex

Re:Bei uns gibts Milasan überall..m.T.

Antwort von Nici21 - 04.04.2005

Hallo..

wir kommen aus Chemnitz und ich kann nur sagen, bei uns gibt es Milasan überall...Schlecker,Rossmann, Dm Markt, netto, edeka, kaufland..also eigentlich überall außer bei Lidl und Aldi...
Aber in Drogerien ist es meist am günstigsten..also bei uns zumindest :-)

lg Nici

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.