Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Baby und Katzenhaare

Frage von bubumama - 04.05.2009

Hallo,

ich weiß nicht, ob die Frage hier richtig ist, aber ich versuch´s mal.

Wir haben eine Katze, die hat halblange Haare, sehr weich und flauschig. Sie hat nun Haarausfall, bekommt wohl ihr Sommerfell.

Nun haben wir aber auch ein Baby, welches oft am Boden auf seiner Decke liegt. Die Katze geht nicht ran, ihr ist das Baby nicht geheuer...

Aber die Katzenhaare fliegen durch die Luft, die verliert sogar beim normalen Gehen Haare. Weil die eben auch so weich und flauschig sind, fliegen die überall herum.
Jeden Tag sauge ich, wische ich Staub und mache sauber....

Dennoch mache ich mir immer Gedanken, ob es schlimm für unser Baby ist, mit den Haaren zu leben. Er nimmt ja auch einiges in den Mund, wo dann mal so ein Haar dranhängt.

Wie macht Ihr das mit Haustieren?
Mehr als Putzen kann ich nicht. Ein Laufgitter hätte ich noch, aber ich möchte ihn erstens nicht einsperren und zweitens ist dafür auch nicht wirklich genug Platz vorhanden.

melli

Re: Baby und Katzenhaare

Antwort von Charisma - 04.05.2009

Also wir haben auch einen Kater und ein Baby und von daher kenne ich das Problem mit den Katzenhaaren. Ich mache mir da aber nicht so einen Kopf, immerhin kann man nicht ständig hinter dem Tier herputzen! Dein Kind wächst mit der Katze auf und wird sich daran gewöhnen. Es ist auch gut fürs Immunsystem, wenn sich dein Kind nicht ständig in einer sterilen Umgebung befindet.
Pass halt nur etwas auf, dass dein Kind nicht jeden Tag einen Berg an Katzenhaaren zu sich nimmt!!!

Re: Baby und Katzenhaare

Antwort von mona06 - 04.05.2009

Ja, mehr als regelmäßig staubsaugen usw. kann man eben nicht tun. Ich dachte unsere Katze haart schlimm, aber vielleicht ist eure noch schlimmer... Unsere Katze darf nicht (mehr) auf die Betten, ich gucke wo Haare liegen, mittlerweile stört es mich selbst. Ansonsten hat es meinem Sohn bisher wohl nicht geschadet. Wenn sie laufen, ist das schlimmste auch überstanden.

Gruß

Re: Baby und Katzenhaare

Antwort von zwerg09 - 04.05.2009

Ich sehs ähnlich wie die beiden vor mir. Ich habe Hund und Katze. Sie dürfen bei mir nicht in alle Zimmer. Bad und Schlafzimmer sind tabu. Ansonsten staubsauge ich viel. Außerdem denke ich, dass ein bisserl "Dreck" den Kindern nicht schadet. Mein Sohn und meine Tochter habens bis jetzt gut überstanden und sind beide wenig krank, also kanns nicht sooo schlimm sein, wenn sie ab und an ein paar Haare erwischen.
Gruß
Steffi

Da bin ich ja beruhigt

Antwort von bubumama - 04.05.2009

Es ist ja nicht steril bei mir, der "übliche" Haushaltsschmutz ist da, aber ich bin da sehr pingelig. Wie gesagt, täglich saugen und staubwischen sind da wichtig für mich.
Ansonsten habe ich keinen Putzfimmel :-)

Meine Tochter ist auch "unsteril" groß geworden, und war seit 5 Jahren jedes Jahr einmal krank, wenn überhaupt. Und dann auch nur 2 Tage lang. Sie ist abgehärtet.

Melli

Re: Da bin ich ja beruhigt

Antwort von Verena254 - 04.05.2009

Wir haben ein recht großes Haus, glatte Böden und zwei Katzen die wahnsinnig haaren und Zwillinge. Was ich damit sagen will, täglich saugen geht aus Zeitgründen gar nicht, auf den Böden fliegen Haare dreimal so schlimm wie auf Teppich, quasi bei jedem Luftzug. Katze kratzt sich einmal und schon fliegen die Büschel, da komm ich nicht hinterher. Ich versuche die Haare in babynähe zu minimieren, aber spätestens wenn sie krabbeln geht das nicht mehr richtig. Wichtig ist für mich, das die Tiere absolut gesund sind und keine Parasiten haben. Ich denke, mal ein Katzenhaar am Baby schadet kaum, sonst wäre die Menschheit ausgestorben. Normale Hygiene, und die Katzen nicht auf die Tische oder Küchenarbeitsplatte lassen hat bei mir Priorität. Ich finde den Gedanken daran, dass sie ihre Poperze auf den Tisch drücken ekliger, als die paar Haare.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.