Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Baby schlafen legen - Wie geht das?

Frage von Februar1 - 05.09.2008

Hallo zusammen,

blöde Frage sicherlich, aber vielleicht gibt es ja doch noch einen Trick, wie man es schafft. Mein zweiter Sohn ist jetzt 9 Wochen alt, mein erster drei Jahre. Den Grossen habe ich damals immer im Bett beim Stillen in den Schlaf gebracht, dass geht aber mit Zweien nicht. Das Baby ist eigentlich ganz friedlich, es hat ziemlich mit Blähungen zu kämpfen, aber wir haben es im Griff. Da ich es einfach nicht schaffe, es liegend, ohne Stillen in den Schlaf zu bringen (nicht mit Nuckel, nicht mit streicheln...), trage ich ihn zum Schlafen den ganzen Tag herum (Tuch oder Baby-Björn), was auf Dauer wirklich anstrengend ist und mir auch wenig Freiraum für den Grossen bietet. Ich frage mich ein bisschen, wie das die kommenden Monate weitergehen soll. Ich weiss, die Einschlafproblematik ist ausgeleiert und mir ist auch klar, dass man die meisten Babys nicht einfach ablegen kann zum einschlafen. Ich würde es auch niemals schreien lassen.

Aber vielleicht könnt ihr mir verraten, wie ihr eure Babys dazu gebracht habt, tagsüber zu schlafen. Ich hoffe auf den ultimativen Trick, der die Situation hier entspannt :-) Dadurch, dass ich mich nicht frei bewegen kann, bin ich insgesamt einfach angestrengter, leichter genervt und das geht alles voll zu Lasten des Grossen und das macht mich immer unglücklich.

Danke für eure Antworten! Liebe Grüße Ina.

Frische Luft hilft - meistens

Antwort von minniemaus1980 - 05.09.2008

Hallo Ina,
ich habe genau das gleiche Problem wie Du. Meiner (8 Wochen alt) will tagsüber auch nicht schlafen. Er möchte lieber seine Umwelt kennenlernen. Wenn ich wie Du ziemlich gestresst bin gehe ich einfach raus. Durch die frische Luft schläft er innerhab weniger Minuten ein und im Kinderwagen kann er ja dann auch einige Zeit liegen bleiben. Ansonsten hilft meinem Kleinen auch Radio hören. Was bei meinem auch hilft, ist ihn im Auto durch die Gegend fahren (mache ich aber aus Kostengründen nicht) und wenn bei uns der Staubsauger läuft.
Vielleicht hilft Dir ja einer der Tipps weiter. Ich wünsche Dir ein gutes Durchhaltevermögen.
GLG Nora

Re: Baby schlafen legen - Wie geht das?

Antwort von Itzy - 06.09.2008

meine war genauso, ich habe sie dann einfach immer da wo ich mit der
gr. ( 2,5 jahre) war- kinderzimmer ect. auf ne decke gelegt. oft ist sie dann ganz von alleine eingeschlafen. einfach so , sie war dabei und das hat ihr gereicht. dann sind wir einfach in einen anderen raum gegangen. jetzt mit 4,5 monaten schläft sie auch im bett oder kinderrwagen, aber im kiwa z.b. erst seit 3 wochen, vorher war nicht dran zudenken. und tuch habe ich auch gemacht bis ich nicht mehr konnte:-)
gruß christine

Re: Baby schlafen legen - Wie geht das?

Antwort von Kolaika - 09.09.2008

Hallo,
bei uns hatte es geholfen, dass mal die Oma, die sonst ab und zu mal am Tag da ist die Kleine ins Bett brachte und die Maus auf dem Arm im Schlafzimmer trug und dabei wie eine Dampflock immer sch,sch,sch machte. Dauerte eine halbe Stunde, aber ab der nächsten Nacht schlief sie wie von allein.
Halte eure Maus vor dem schlafengehen munter und spiele sie kaputt. Hilft auch meist.
LG

Re: Baby schlafen legen - Wie geht das?

Antwort von luka-romero08 - 06.09.2008

mein zwerg ist auch ein nicht schläfer tagsüber oder war er.im moment klappts ganz gut...wenn seine augen rot werden und er nölig is dann leg ich ihn in sein bett-da liegt das stillkissen drin und er kuschelt sich dran.
wenn das nicht klappt vieleicht nochn schluck milch und wenns das auch nicht bringt kommt er wieder auf seine spieldecke,10min bis zum nölen und dann gehts ins bett,das klappt meistens.nur schläft er nicht so lange,oft wird er schreiend wach und selten kuckt er seine hände und füße an und schläft wieder ein-kucke nur von weitem.mit dem kinderwagen schieb ich ihn auch ab und an hin und her.oder er beruhigt sich vorm aquarium!er is schon 5mon.
lg

Re: Baby schlafen legen - Wie geht das?

Antwort von muttischnecke1971 - 06.09.2008

Hallo,

bei uns war es genauso, wie bei dir und ich habe auch den Staubsauger zur Einschlafhilfe genommen.

Gruß Kerstin

Re: Baby schlafen legen - Wie geht das?

Antwort von Lola83 - 10.09.2008

Hallo, das sind ja alles lustige Antworten, vor allem die mit dem Staubsauger! Ich habe das auch schon mit Fön gesehen, also Fön neben dem Bettchen und dann laufen lassen, fand ich persönlich nicht so toll.Ich empfehle eine Babywippe da schaukeln sich die Babys praktisch selber müde, und wenn sie dann eingeschlafen sind ins Bettchen legen. Auch wie schon erwähnt die Oma oder ein anderer ruhiger und ausgeglichener Mensch das Baby schaukelt und dann ins Bett legt. Eine Spieluhr oder ein laut tickender Wecker im Bettchen kann auch helfen. Ich finde es auf jedenfall wichtig,wenn das Baby eingeschlafen ist, ins Bettchen legen das es sich daran gewöhnt. Sonst wird es wahrscheinlich immer Theater machen, weil sie Angst haben das sie etwas verpassen wenn ja sonst immer was los ist, schon mal der große ja auch da ist. Auf jedenfall solltest du konsequent bleiben, sonst hast du verloren. Spreche aus Erfahrung, habe das oft erlebt. Ich selber habe das immer so gehalten, wenn sie ihre Augen rieben habe ich sie ins Bett gebracht und sie haben geschlafen. Viel Glück

Re: Baby schlafen legen - Wie geht das?

Antwort von Mamas - 15.09.2008

Du sollst das Kind einfach fest einwickeln!

Re: Baby schlafen legen - Wie geht das?

Antwort von LeaMami230608 - 14.09.2008

Unsere Kleine (morgen 12 Wochen alt) war anfangs ein typischer Tagesschläfer. Sie ist immer beim Stillen - wenn der Fernseher lief- eingeschlafen. Und sie schlief mind. 3 - 5 Std. am Stück durch. Habe sie dann auf die Couch gelegt und ein Stillkissen um sie herumgelegt. Sie wachte nach dem Einschlafen 2 mal die Halbe Std. auf und überprüfte, ob ich auch in der Nähe bin. War alles nach ihrem Geschmack, schlief sie weiter... heute schläft sie tagsüber meist 30 Min. selten eine Stunde. Dafür schläft sie nachts bis zu 12 Std.
Bei uns hilft 30 Min. im Kinderwagen draußen spazieren gehen. Leider wird sie meist wieder wach, sobald wir in der Bude sind.
Seit einigen Tagen lege ich sie einfach ins Bettchen, wenn sie sich die Augen reibt und auffäillig oft gähnt. Meist schläft sie innerhalb weniger Minuten von selbt ein. Vorher muss man sie jedoch mind. 2 Std. auf Trab halten. Spielen, Spielen, durch die Wohnung tragen und ihr alle möglichen Sachen erklären, wieder spielen.. dann schlafen legen.
Vom Staubsauger wird sie jedoch wach....
Wenn jedoch die Waschmaschine läuft, beruhigt sie das ein wenig... oder ich lege ihr die CD mit den Wiege- Liedern ein...

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.