Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

babix tropfen

Frage von Seehundbaby - 11.02.2010

liebe mamas,

mein kleiner (10mo.) ist so verschnupft, nun wollte ich ihm kommende nacht mal babix tropfen drauf tun, damit er durchatmen kann. aber jetzt hab ich gelesen, dass man das nicht über nacht machen soll. warum denn nicht über nacht? was kann da passieren? auch nicht auf den oberen schlafsack sprengeln? mhm... bin ratlos....

was meint ihr denn, ignorieren?

lg

Re: babix tropfen

Antwort von Carol25 - 11.02.2010

So einem kleinen Kind soll man gar keine ätherischen Öle geben, schon gar kein Babix, weil das zu Bronichenverengungen und damit zur Erstickung führen kann. Warum du die Aussage nachts nicht geben hast, weiß ich nicht.
Du kannst deinem Meerwassersalztropfen geben (gibt es in der Apo für Säuglinge), es im Kopfbereich etwas höher legen (Handtuch unter die Matratze), auf "feuchte" Raumluft achten (Schale mit Wasser auf die Heizung stellen oder feuchte Handtücher aufhängen) oder ein Thymianbad machen: Thymian aus dem Küchenkräuterregal (eine Hand voll) oder ein paar Zweige frischen Thymian mit einer Handbreit Wasser übergießen, aufkochen, 5 Min. bei kleiner Flamme sieden lassen. Den Sud ohne die Kräuterreste ins Badewasser geben, keine weiteren Zusätze dazu. Dieses Bad bitte nur bis frühen Nachmittag, da es schleimlösend wirkt und sich sonst wieder alles auf die Bronchien legt.

Wünsche dem Kleinen Gute Besserung!

LG!

Carol25

Re: babix tropfen

Antwort von Mariposa - 11.02.2010

Ätherische Öle dürfen bei Kindern unter 2 Jahren nicht verwendet werden, weil das zu Erstickungsanfällen führen kann!

Wenn es ganz schlimm ist, gib lieber abschwellende Nasentropfen zur Nacht, außerdem feuchte Tücher im Zimmer aufhängen und das Kopfteil vom Bett etwas erhöhen (Ordner oder gerolltes Handtuch unter die Matratze).

LG, Mari

Re: babix tropfen

Antwort von Sfanie - 11.02.2010

Schneide Zwiebeln klein, leg sie in ein Tuch und hänge dies 1 mtr. vom Bett entfernt auf.

Es stinkt zwar fürchterlich am nächsten Tag nach Zwiebeln im Raum, aber die Nase ist dann frei.

Soledum Balsam kannst Du ganz leicht auf die Brust einreiben. Von Wala die Nasencreme auf die Nasenflügel drauf. Das hilft auch.

Feuchte Tücher im Raum aufhängen, über die Heizung oder auf den Wäscheständer.

Gute Besserung.

Re: babix tropfen

Antwort von Danie1983 - 12.02.2010

http://www.pseudokrupp.net/seiten/oele.htm

http://www.pseudokrupp.net/seiten/oelebericht.htm

http://www.pseudokrupp.net/seiten/stern_artikel.htm

http://www.rund-ums-baby.de/gesundheit_baby/schnupfen.htm

http://www.ratio2000.de/article.php?sid=832

Engelwurzbalsam

Antwort von pupuce - 12.02.2010

Versuch das mal. Ungefährlich, sehr wirksam und in jeder guten Apotheke erhältlich.

Viele Grüße
Brigitte

Re: babix tropfen

Antwort von Blainn - 11.02.2010

also wir haben babix verschrieben bekommen als unser zwerg knapp 5 monate alt war-gerde diese tropfen sind geeignet für säuglinge da dort KEINE ätherischen öle wie kampfer,menthol etc drin sind die bekannterweise einen kehlkopfkrampf auslösen und damit zum ersticken füren kann.
in der gebrauchsanweisung steht auch drin das man es unbdenklich auf lätzchen...strampler oder auch einem schlafsack träufeln kann (2-3tropfen reichen da völlig aus)
man kann es auch in ein schüsselchen mit wasser geben und auf die heizung stellen eh dein schatz ins bett geht.

mfg Blainn

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.