Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Ausschlag im Gesicht

Frage von manita - 08.03.2007

Guten Abend,
unser Paulchen hat seit ca. 1 1/2 Monaten einen merkwürdigen Ausschlag im Gesicht, der mir langsam Sorgen bereitet.
Also es kommen kleine Pickelchen um den Mundbereich herum, die rot sind und erhaben, in der Mitte weiß. Sie breiten sich mittlerweile von einem Ohr zum anderen über den Mund-Nasenbereich aus. Je mehr er speichelt oder seine Finger in den Mund steckt, umso schlimmer wirds. Sie scheinen aber nicht zu jucken oder ihn zu stören.
Bisherige Therapieversuche: Muttermilch -> kein Resultat nach mehreren Tagen ständig einschmierens.
Zinksalbe -> extrem trockene Haut, geringe Wirkung
Penaten -> scheinbar gute Wirkung, leider nur kurzfristig, sehr trockene Haut
spezielle Fettcreme für Dekubituspatienten -> gut zur Haut, schlecht zu den Pickeln

Und noch ein Problem tritt neben der Suche nach dem geeigneten Mittelchen auf. Paul leckt sie alle ab! So langsam sorge ich mich fast mehr darüber ab wieviel Gramm Creme ein Kind Schaden nehmen kann, als wann diese Pickel endlich verschwinden.

Ich hoffe das jemand seine Erfahrungen mit dem Hautproblem gemacht hat und mir helfen kann.
Danke im Voraus

Achso ich vergaß: Paul ist am 25.9.06 geboren und bekommt wohl auch seine ersten Zähnchen. Er wird fast nicht mehr gestillt (kam aber bisher mit meiner Ernährung immer gut zurecht). Die Pickel kamen schon vor der Nahrungsumstellung.

Re: Ausschlag im Gesicht

Antwort von buchs - 09.03.2007

Wie wäre es mal mit nem hautarzt!

Re: Ausschlag im Gesicht

Antwort von Andrea80 - 09.03.2007

Was das ist, kann ich dir leider auch nicht sagen :( Unsere Tochter hat hin und wieder mal einige Pickelchen im Gesicht, aber die gehen genauso schnell, wie sie kommen... daher hab ich mich noch nicht näher damit beschäftigt!
Ich könnte mir vorstellen, dass es was mit den Zähnen zu tun hat!

Ich hab eine ganz gute Creme, die auch bei Neurodermitis angewendet wird: "Aktivpunkt Nachtkerzenöl", die gibts bei DM, kostet ca. 7 Euro! Vielleicht ist das was für euch.

Ansonsten bin ich großer Fan der Homöopathie. Hab auch grade schon in meinen Büchern gestöbert, aber nichts passendes für euch gefunden. Da wird immer gesagt, bei Hautproblemen sollte man einen erfahrenen Homöopathen aufsuchen! Vllt. wäre das auch eine Alternative für euch.

Sonst fällt mir leider auch nichts ein!

LG, Andrea

Re: Ausschlag im Gesicht

Antwort von Alamo - 12.03.2007

Hallo!
meine kleine hat auch pickelchen um den mund. meine hebamme meinte, daß dies nur vom zahnen käme. je mehr speichel drau kommt, umso schlimmer. der ist beim zahnen total agressiv, daher auch wunder pops etc...
sie sagte: immer immer abputzen und sauber halten. nachts sabbern sie leider auch. ich tu am morgen die kaufmanns kindercreme drauf, die ist super und hält den speichel auch etwas ab.
lg

Re: Ausschlag im Gesicht

Antwort von manita - 09.03.2007

Danke für deine freundliche Antwort!
Nachdem die Kinderärztin es sich angesehen hat und der Meinung war, das es sich von allein geben würde (hat es noch nicht)gehe ich von nichts Besorgniserregendem aus. Ich möchte es nur verbessert wissen. Ich bin keine der Mütter, die bei jeder Kleinigkeit in die Praxis rennt und sich dort den Hintern wund sitzt.
Ich dachte nur, vielleicht hatte das schon mal jemand hier. Du offensichtlich nicht also antworte mir doch dann einfach nicht, ja?

Danke Andrea80

Antwort von manita - 09.03.2007

Hallo Andrea, vielen Dank für deine Mühen. Leider kenne ich mich mit Homöopathie nicht aus und kann mich damit auch nicht so recht anfreunden, aber der Tip mit der Creme ist super. Ich werde sie mir morgen gleich mal kaufen und sie ausprobieren. Danke nochmals
Manita

Re: Ausschlag im Gesicht

Antwort von vanillegelb - 21.03.2007

Hallo,

Mein Kleiner, übrigens auch am 25.09. geboren, hat auch viele kleine rote Pickelchen um den Mund herum und auf beiden Zeigefingern - Die hat er nämlich immer im Mund. Ich tippe auch auf Zahnungsbeschwerden, die untere Kieferleiste fühlt sich an, wie eine Perlenkette.

Ich pflege morgens und abends die Stellen mit Vaseline - nur auf die roten Stellen. Das schützt die Haut etwas vorm Austrocknen und macht sie geschmeidiger, dass sie nicht rissig wird.
Diese dauernde Spucke auf der Haut ist schon schlimm. Die Pickelchen sind mal mehr, mal weniger, aber es wird zum Glück nicht noch schlimmer.

LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.