Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Antworten zu Milchschorf+Rat????

Frage von Melusine - 18.10.2007

Hallo! Vielen Dank für Eure Antworten zum Thema Milchschorf.Das mit der Salizylvaseline hat mir mal ein Kinderarzt gesagt.Bei meinen zwei älteren Kindern habe ich den Milchschorf auch draufgelassen.Aber meine Kleine kratzt sich immer an den Stellen blutig,an denen sie Milchschorf hat,so dass ich ihr tagsüber immer eine Mütze anziehe und nachts immer Handschuhe.Wenn ich all das weglasse,schafft sie es immer wieder sich am Kopf blutig zu kratzen.(Trotz geschnittener Fingernägel)Und zwar nur an den Stellen,an denen sie Milchschorf hat.Also muss es sie ja irgendwie jucken.Meine jetzige Kinderärztin meinte,ich solle es nur einölen,damit es nicht so trocken ist.Leider kratzt sich meine KLeine trotzdem.Wer weiss Rat?Vielen für Eure Antworten.

Re: Antworten zu Milchschorf+Rat????

Antwort von Schmuppi - 18.10.2007

Hallo!

Ich habe den Milchschorf bei meinen beiden auch immer entfernt. Vor dem Baden gut mit Babyöl einreiben, einwirken lassen und mit einem feinen Kamm herauskämmen. Den Rest Öl beim Baden herauswaschen. Schreck dich bitte nicht, wenn die Kopfhaut dadurch rot wird (Durchblutung). Ich hatte gute Erfolge damit!

LG
Schmuppi

Re: Tipp !!!

Antwort von Novi82 - 21.10.2007

Mir wurde es empfohlen (von einer Oma) u. ich habe es auch ausprobiert:

1h vor dem baden Schlag-Sahne (normale, zum kochen/backen) auf d. Köpfchen einmassieren, dann die dünne weiße Mütze (v. H & M) drauf setzen, 1h wirken lassen u. dann beim baden leicht mit der Babybürste raus waschen.
Da meine Tochter nur leicht Milchschorf hatte, musste ich das nur 1x machen u. es ging von einem mal alles weg! ;-))

Re: Antworten zu Milchschorf+Rat????

Antwort von Stillmami_1974 - 18.10.2007

Hallo!
Also meine Kleine hatte zum Glück kaum Milchschorf. Aber ich habe trotzdem den Schorf mit dem Fingernagel ganz vorsichtig abgerubbelt. Aber wie gesagt, bei uns war es gaaaaaanz wenig. Und nur ganz kurze Zeit.

Aber meine Hebamme hat mir damals auch geraten, die Kopfhaut gut mit Olivenöl einzureiben und dann mit einem feinen Kamm den Schorf vorsichtig abzunehmen.

LG
Sandra

Re: Antworten zu Milchschorf+Rat????

Antwort von laetitiae - 18.10.2007

Ich kann reines Olivenöl empfehlen und einen Läusekamm. Wenn es schon blutig gekratzt ist, dann solltest du es Regelmäßig entfernen, denn durch die offenen Stellen könnte sich eine Entzündung bilden (selten) aber sicher ist sicher.

LG
laetitiae

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.