Startseite Forenarchiv 2 unter 2
2 unter 2

Beitrag aus dem Forenarchiv 2 unter 2

zum Thema heben in der SChwangerschaft

Frage von Animor - 06.12.2006

Also, ich mein Wenn ich aber noch nicht weiß, ob ich mit dem zweiten schwanger bin...ist es doch noch o.k zu heben oder???
Sobald ich es weiß, laut schwangerschaftstest, dann werde ich das heben so gut wie es geht einschrenken.
Ach bin ja mal gespannt, ob es diesmal geklappt hat!!!

Lg Romina

DA bin ich aber mal gespannt, wie du das durchhälst...

Antwort von sirosa - 07.12.2006

...wenn dein erstes Kind noch unter 2 ist, kannst du die "ich-hebe-besser-nicht-schwer"-Regel mal grade vergessen. Immerhin hängen die ca. 10 Kilogramm Lebendgewicht deines ersten Kindes eigentlich ständig an dir rum. Oder wie willst du das sonst machen mit dem Kind? 'nen kleinen fliegenden Teppich kaufen ;-)))

Re: DA bin ich aber mal gespannt, wie du das durchhälst...

Antwort von krümeline_2006 - 07.12.2006

Ich bin auch gespannt wie du das schaffen willst.
Verrat mir bitte das Geheimnis

Gruß Nicole

Na.....

Antwort von Animor - 07.12.2006

....mir ist schon klar, dass ich Ihn auch heben werde...er brauch das auch, aber wenn es möglichkeiten gibt dies zu vermeiden....werde ich diese nutzen, dass heisst das der Papa mich entlastet.
Ausserdem weiß ich ja noch garnicht ob es geschnakelt hat;-) Und mache mir jetzt schon nen Kopf!
Aber Ihr habt eure Kiddies doch auch gehoben ne???
Ach mach mich einfach immer verrückt.
Ich weiß meine Frage klingt bescheuert, komme mir auch so vor, aber das macht mir eben Gedanken.
Liebe und Verrückte Grüsse Animor

Re: Na.....

Antwort von Ines28 - 07.12.2006

Ich hoffe, meine Antwort klingt nicht überheblich..
Bei mir war es so, dass ich meine Tochter IMMER so lange und so oft getragen habe wie vor der Schwangerschaft (meine Töchter sind 18 Monate auseinander). Ich habe mir anfangs auch Gedanken gemacht, aber es ist doch von der Natur so vorgesehen, dass man relativ schnell nacheinander schwanger werden kann. Ich habe mir einfach keinen Kopf gemacht...allerdings war und ist meine erste Tochter sehr leicht (sie wog sehr lange nur 9 kg. Jedenfalls kam meine zwei Tochter einen Tag nach dem Entbindungstermin kerngesund zur Welt.
Beide Schwangerschaften waren unkompliziert.

LG
Ines
P.S. Während der ersten Schwangerschaft habe ich darauf geachtet nicht schwer zu heben und habe mich mehr verrückt gemacht.

Re: Na.....

Antwort von Animor - 07.12.2006

Werde mich bemühen es ähnlich zu Handhaben....Danke dir für die Antwort!!!
Ich denke auch ich sollte mir einfach keinen Kopf machen....!
Lg und noch nen schönen Abend

Re: Na.....

Antwort von Nic00x - 07.12.2006

kommt immer auf die Schwangerschaft drauf an.. wenn du so Probleme hast dass das Kind ne extreme Frühgeburt wird glaub ich nicht dass man dann weiter so hebt wie man es bisher gemacht hat denn die Angst um das nächste Kind ist einfach zuuuu groß!
Hol dir Hilfe wo es nur geht!
Bussle Nic

Re: Na.....

Antwort von flöckchen07 - 09.12.2006

Also ich bin grad mit Nr.4 schwanger und ´die kleinste ist 9 Monate.Tja Kinder und Haushalt wollen versorgt werden, da is nix mit nix heben. Muss aber auch sagen, bisher hatte ich nie Probleme in den Schwangerschaften.

Viele Grüße
Mely

Re: Na.....

Antwort von Johnnymami - 13.12.2006

Eben, wenn ihr keine Probleme während der SS hattet, könnt ihr leicht mal eben etwas überheblich antworten, dass man ja heben könne wie eh und je...

wenn aber z.B. der MuMu sich frühzeitig öffnet, dann will ich euch mal sehen, ob ihr auch so leichthin weiter tragt und hebt und tut und macht und somit ne frühgeburt riskiert?! vermutlich nicht!

also kurz und gut: auf seinen körper und hebamme/gyn. hören: solange keine vorzeitigen wehen da sind und der MuMu fest verschlossen ist, kann man heben, klar, aber ansonsten sollte man sich schon hilfe holen wo es geht.

 
 
 
 
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.