Startseite Forenarchiv 2 unter 2
2 unter 2

Beitrag aus dem Forenarchiv 2 unter 2

Muttermund schneller eröffnet bei kurzem Geburtsabstand? Bitte Erfahrungsberichte!

Frage von Marlis - 26.05.2005

Also bisher hat es bei mir immer ewig gedauert, bis der Muttermund vollständig eröffnet war. Allerdings liegen meine Kinder auch nie fest im Becken mit dem Köpfchen. Meine Hebamme meint, dass es mit meiner Beckenform zu tun hat. Nun hat mir aber meine Ärztin eingeschärft, bei vorzeitigem Blasensprung auf jeden Fall sofort in die Waagerechte zu gehen und den Rettungsdienst zu rufen. Sie meint, dass gerade bei dem kurzen Abstand zur vorherigen Geburt( bei ET 11 Monate) der Mumu schnell aufgehen kann (und dann halt Nabelschnurvorfall droht).
Ist das mit der schnellen ERöffnung tatsächlich so?
Ich wäre sehr dankbar für ein paar Erfahrungsberichte.

Re: Muttermund schneller eröffnet bei kurzem Geburtsabstand? Bitte Erfahrungsberichte!

Antwort von 3Süsse - 27.05.2005

Hallo!
Also bei mir dauerde es immer sehr lange bis der Muttermund aufging.Brauchte daher 2 mal die PDA.
Selbst beim 4 Kind dauerde es nach Einleitung 23 Stunden :-(
Also bei mir ging da nix leichter :-(
Alles Gute,Jassi

Re: Muttermund schneller eröffnet bei kurzem Geburtsabstand? Bitte Erfahrungsberichte!

Antwort von kirsten84 - 27.05.2005

erstes Kind 5 Stunden Dauer bei der Geburt und zweites Kind 3 Stunden Dauer bei der Geburt, mal schaun wie es bei Nr.3 wird. Ich muss sagen bei mir war bei Einleitung beides mal der Mumu schon 3-4cm offen.
LG kirsten mit phillip*14.06.04 + krümel inside 23+0

Re: Muttermund schneller eröffnet bei kurzem Geburtsabstand? Bitte Erfahrungsberichte!

Antwort von MamaHoch2 - 28.05.2005

Hallo,

leider war es bei mir auch nicht so.
Hatte ja die Hoffnung, dass es vielleicht mal vor ET losgehen könnte. Meine erste Tochter wurde ET + 10 eingeleitet und dauerte ab Wehen ca. 12 Stunden.
Eine Woche vor ET lag meine Zweite mir auf den Beinnerven und machte mir so den Alltag ziemlich schwer, da meine erste (14 Monate) gerade erst laufen lernte.
Deshalb half sie mir bei ET + 1 mit einem Cocktail. Ab dem Einnehmen waren es dann auch 12 Stunden bis die Süße da war.
Aber ich drück Dir die Daumen, dass es bei Dir ein bisschen schneller geht :-)
Liebe Grüße
Anja mit Hanna 9/03 und Nele 11/04

Re: Muttermund schneller eröffnet bei kurzem Geburtsabstand? Bitte Erfahrungsberichte!

Antwort von eva77 - 31.05.2005

Meine erste Geburt begann mit Blasensprung ohne Wehen und 7,5 Stunden später war unser Schatz da.
Die 2. Geburt begann mit unregelmäßigen Wehen morgens um 8. Die Wehen wurden zwar stärker, aber nicht regelmäßig. Blasensprung war dann kurz vor 17 Uhr. Die Rettung brachte mich ins Krankenhaus. Um 17:30 war ich im Kreißsaal, und 7 Minuten später war unsere Kleine da. Hätte ich keinen Blasensprung gehabt,wäre ich sicher noch nicht ins Krankenhaus gefahren. Die Wehen, waren nämlich noch nicht so stark, wie bei der ersten Geburt.

Also ich denke mal, beim 2. gings schneller.

Alles Gute & liebe Grüße
Eva

Re: Muttermund schneller eröffnet bei kurzem Geburtsabstand? Bitte Erfahrungsberichte!

Antwort von jakobine77 - 01.06.2005

Hi!

ich hab zwar keinen so kurzen Geburtsabstand (sind fast 16 Mon.), aber die Geburt bei meinem Kleinen hat 3 Std. gedauert, und bei meiner Grossen 7 Std.

Alles Gute,
wünscht jakobine

Bei mir gings nicht schneller oT

Antwort von marend - 27.05.2005

Re: Muttermund schneller eröffnet bei kurzem Geburtsabstand? Bitte Erfahrungsberichte!

Antwort von jakobine77 - 01.06.2005

Hi!

du schreibst auch bei qualimedic oder?

Jedenfalls kommt mir dein Nick so bekannt vor... oder?

Alles Gute & schöne ss wünscht
jakobine + 2 Zwergerl (24 + 9 Mon. - eigentlich schon zu "alt" fürs Forum)

Re: Muttermund schneller eröffnet bei kurzem Geburtsabstand? Bitte Erfahrungsberichte!

Antwort von s21 - 31.05.2005

Bei mir dauerte die erste Geburt 6 Stunden und die zweite 2,5 std.

Re: Definitiv schneller!!!

Antwort von Mamalienchen - 31.05.2005

1. Geburt: Von der ersten Wehe bis zum Babygeschrei dauerte die Geburt 3 Stunden.

2. Geburt: Ebenfalls von erster Wehe bis Baby da war nur 1,5 Stunden.

3. Geburt: Die erste Wehe kam und 20 Minuten war Baby da......Sturzgeburt.

Bei mir ging es echt rasant.....kann also bestätigen, das die kommenden Geburten schneller gehen.

LG Kati

 
 
 
 
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.