Startseite Forenarchiv 2 unter 2
2 unter 2

Beitrag aus dem Forenarchiv 2 unter 2

Manchmal anstrengend!

Frage von diana1 - 25.11.2004

Hallo an alle,
kenne dieses Forum schon eine Weile, nur hier habe ich noch nicht hinein geschrieben.
Mein großer Sohn ist im September 2 Jahre alt geworden und mein Jüngster Sohn ist im November ein Jahr alt geworden.(er kam 10 wochen zu früh mit 1000g)

Die zwei halten einen ganz schön auf trapp, manchmal hat man das Gefühl das einem alles über den Kopf wächst! Geht es Euch auch ab und zu wo es bei euch solche Tage gibt? Der kleine kommt irgendwie immer etwas kürzer wie der große, denn er will immer aufmerksamkeit und das macht er so gut, das der kleine eben mal etwas warten muß. Das tut mir auch leid, doch will macht man es sonst. Wie macht ihr das?
Heute war ein Tag, wo ich echt froh war wie sie alle beide im Bett lagen.

Trotzdem, missen möchte ich meine kleinen (B)engel nicht.

Lg Diana

Re: Manchmal anstrengend!

Antwort von faya - 26.11.2004

Ich habe auch das Gefühl, daß unsere Kleine, die ist jetzt 11 Wochen alt, viel zu kurz kommt. Die Große ist mit 15 Monaten ein Temperamentsbündel und braucht viel Aufmerksamheit und Zeit. Da die Kleine auch noch superbrav schläft und nur alle vier oder fünf Stunden zum trinken wach wird, gestillt wird und dann wieder weiterschläft, kommt sie viel zu kurz. In dem Alter war ihre große Schwester viel bei uns, in der Wippe, auf der Couch oder auch unterwegs. Währded die Kleine meist allein im Schlafzimmer liegt. Da die Große allein mich jetzt schon fix und fertig macht mit ihrem Temperament frage ich mich jetzt schon, was das wird, wenn die Kleine auch bald ein bischen anspruchsvoller wird und mehr Zeit braucht.

Re: Manchmal anstrengend!

Antwort von Michaela1979 - 26.11.2004

Hallo!
Ich kenne das Gefühl, dass einem manchmal scheinbar alles über den Kopf wächst. Ich habe festgestellt, dass ich mir meine Ziele zu hoch gesteckt habe und diese nicht erreichen kann und das macht mich fertig. Eigentlich mache ich mich selber fertig. Ich kenne es einfach nicht etwas anzustreben und dann nicht erfüllen zu können. Ich möchte eine wunderbare Mutter für meine Kinder sein, ich möchte das unsere Wohnung toll aussieht und ich möchte eine super Beziehung zu meinem Mann führen. Aber momentan habe ich das Gefühl, dass ich mehr Zeit für die Kinder brauche, das die Wohnung nicht perfekt ist und das ich mich meinem Mann gegenüber nicht öffnen kann.
Ich glaube, ich muß einfach mal raus und etwas für mich tun. Aber wenn ich dies mache, denke ich schon wieder an meine Familie.

LG Michaela

Re: Manchmal anstrengend!

Antwort von diana1 - 27.11.2004

Hallo Michaela,

genau so wie du es eben beschrieben hast, gehts mir auch.....Ebendso wie mit der Zeit, etwas für sich zu tun. Wenn ich mal weg von zuhause bin habe ich keine ruhige minute!!!! Ist schon verrückt, was????
Danke für Deine Antwort.


Lg Diana

 
 
 
 
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.