Startseite Forenarchiv 2 unter 2
2 unter 2

Beitrag aus dem Forenarchiv 2 unter 2

Bin traurig!

Frage von mie - 29.11.2004

Brauche Liebe und Aufmerksamkeit!!! Meine erste Schwangerschaft war schon anstrengend, da mir bis zur 20 Woche ständig übel war. Dann bekam ich in der 32. Woche Wehen, Blasenentzündung und Nierenstau 2. und 3. Grades. Nach zwei Wochen Krankenhaus und 6 Wochen im Bett liegen waren wir samt Familie und Freunden alle ziemlich erschöft gewesen. Jetzt ist Leif Oskar in zwei Wochen 1 Jahr alt und ich in der 20 Woche schwanger. Allerdings jetzt schon mit Blasenentzündung, Nierenstau und da ich bei einer Größe von 1,78m bis jetzt nur 60kg wiege auch ziemlich ohne Reserven! Mein Umfeld (Mann, Familie und Freunde) sagen, dass ich selber schuld bin an meinem Elend!!! Ich hätte ja nicht so schnell wieder schwanger werden müssen, hätte ja auch viel früher abstillen können (stille noch morgens und abends) und viel mehr trinken können bzw. müssen!!!! Ich bin traurig und finde das blöd, ich würde mir auch eine schönere Schwangerschaft wünschen!!! Ohne brechen und Nierenschmerzen!! Hat sich eine von euch auch in der Schwangerschaft einen Stend legen lassen? Tut das weh? Hat es geholfen? Wann kommt er wieder raus???
Freue mich über Nachricht! Grüße Mie

Ich bau Dich auf...

Antwort von mini2004 - 29.11.2004

erstmal ganz lieb über den Babybauch streichel..
und nun kann ich dir sagen mir ging es in der schwangerschaft ähnlich beschissen.. hat so heftige scharmbeinschmerzen das ich zeitweise nicht laufen, sitzen, stehen und liegen also garnix konnte war echt am arsch.. naja und mein vincent ist nun 8 monate und ich habe die pille abgesetzt weil ich/wir gerne noch ein zweites minili haben möchten.
ich hoffe das ich dann nicht wieder so schmerzen habe.
ich wünsche dir von herzen das es dir bald besser geht und du die ss wieder genießen kannst.

also halte die ohren steif und viel iel viel glück..

Lg. meli mit vincent

Re: Bin traurig!

Antwort von yvonne0766 - 01.12.2004

Hallöchen!

fühl dich gedückt von mir.
ich kenne das. als ich wieder (mit zwillingen) schwanger wurde war unser sohn gerade 1 jahr. diese schwangerschaft war schrecklich im gegensatz zur 1. ich hab insgesammt 6 wochen im krankenhaus gelegen und meine mädels waren dann auch noch 9 wochen zu früh. (not OP da sich die cerclage entzündet hatte)
habe damals auch meinen sohn noch wärend der ersten chwangerschaftswochen gestillt, bis man mir sage das daß für die schwangerschaft nicht gut sein sollte. vorzeitige wehen oder so. frag doch mal deinen arzt was der dazu meint. vielleicht nimmst du dann ja auch besser zu, stillen fordert ja auch viel vom körper.

wünsch die jedenfalls alles gute
gruss
yvonne

Re: Ich bau Dich auf...

Antwort von faya - 30.11.2004

Wünsche dir viel Kraft und daß sich deine Beschwerden doch noch bessern. Zu deinen medizinischen Fragen kann ich dir leider nichts sagen. Aber laß dich nicht zu sehr durch die Meinung anderer niederdrücken. Andere wissen immer alles noch ein bischen besser....Finde es schön, daß du so lange gestillt hast - und das mit dem mehr trinken müsste doch zu schaffen sein. Zwei Schwangerschaften in kurzem Abstand sind schon schwer für den Körper, aber ein schlechtes Gewissen würde ich mir nicht machen lassen. Es soll ja schließlich nicht jedes Jahr eins folgen und wir leben ja in einem Land in dem man für seinen Körper schon viel tun kann betr. Vitamin - und Mineralausgleich etc. - Also, nochmal alles Gute !

DANKE

Antwort von mie - 01.12.2004

;-) Habt vielen lieben Dank! Werde diese Woche ein bischen weniger rödeln und nach euren Mails ging es mir schon viel besser! Liebe Grüße von Mie

Alles wird gut!!

Antwort von mie - 02.12.2004

So, mir geht es mit viel trinken und leider Medizin schon viel besser! Wir waren heute bei FA und haben unseren Krümel schlafen gesehen. Ich war perplext, wie groß und schwer (13cm + Beine, 200g) Krümel schon ist. Leider konnten wir nicht sehen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Jedenfalls fühle ich mich jetzt viel schwangerer als heute morgen! Habe heute versucht Leif abend Folgemilch 1 zu geben; hat er aber gemerkt und war schrecklich beleidigt! Morgen starten wir also den nächsten Versuch, aber ich mache mir da keinen Streß!!!

Re: Alles wird gut!!

Antwort von yvonne0766 - 03.12.2004

Hallo!

heute war ich in dem forum "stillberatung" und habe auch ein posting übers stillen während der schwangerschaft gelesen.

dort wurde berichtet das es kein problem ist. sorry wenn ich dich verunsichert habe. ich selbst hätte gern weitergestillt hab mich aber auf diese aussage "schlecht während der schwangerschaft" verlassen.

mach wie du es für richtig hälst und alles gute.

yvonne

 
 
 
 
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.