Startseite Forenarchiv 2 unter 2
2 unter 2

Beitrag aus dem Forenarchiv 2 unter 2

3 unter 3

Frage von Februarmami2017 - 08.05.2019

Hallo Mädels,
Sind hier vielleicht auch Mamis die 3 Kinder unter 3 haben und ein bisschen berichten können?
Wir haben letzte Woche erfahren das wir Baby Nummer 3 erwarten und wir werden wenn das Baby gesund zur Welt kommen sollte 3 Kinder unter 3 haben

Re: 3 unter 3

Antwort von zwergchen84 - 09.05.2019

Hatte ich. Kind 1 war nicht ganz zwei, als seine zweite Schwester kam. Allerdings sind meine jetzt in der Pubertät mit 15, 14 und 13 Jahren

Re: 3 unter 3

Antwort von Trampiong - 15.05.2019

Hatten wir. 15 und 17 Monate Abstand. War mit drei Wickelkindern teilweise stressig ;-) inzwischen sind sie ca 2, 3 und 4 und vieles hat sich entspannt. Sie spielen toll zusammen, streiten noch besser und halten topp zusammen, wenn sie etwas verbotenes machen ;-) Inzwischen ist sogar Nr 4 unterwegs...

Was willst du denn genau wissen? Praktische Tipps, was uns geholfen hat? Oder wie der Alltag so war? Kannst mir auch ne PN schreiben, wenn du magst.

Re: 3 unter 3

Antwort von nettenr3 - 22.05.2019

Hallo,

Wir hatten auch 3 unter 3 - jetzt sind sie 12,11 und fast 10 - (und nochmal eins mit 6).
Die erste Zeit war klar stressig mit der Wickelei und den Nächten.
Trotzdem würde ich es immer wieder so wollen. Die Interessen der Kinder liegen meist nah beinander, was Unternehmungen enorm erleichtert. Was mitgenommen wird, deckt sich auch. Klamottenweitergabe ohne Zwischenlagerung (nicht zu unterschätzen...), zumindest bei den Mädels (3:1). Jetzt liegen Termine wie Elternabende etc. auch oft gemeinsam, Entscheidung für gleiche Filme, Spiele... da haben wir zugegeben auch Glück. Streiten tun sie natürlich auch, in etwa auf gleichem Niveau.
Tipps: an der Kleinkinderzeit freuen, weniger anstrengend wird es nicht unbedingt, nur anders anstrengend, so unsere Erfahrung.

Alles Gute,
Nette

Re: 3 unter 3

Antwort von Anmala - 01.06.2019

Hallo,
Erstmal Glückwunsch zur Schwangerschaft.
Ich habe 3 Kinder (alles Jungs unter 3) mein großer war 9 Monate alt als ich mit den Zwillingen schwanger wurde. Demnach war er bei Geburt genau 1,5 Jahre alt (ich hatte also 3 unter 2 ). Als ich es erfahren habe konnte ich nicht mehr schlafen weil ich nicht wusste wie ich mein neues Leben stemmen soll jetzt ist der große fast 3 Jahre alt und die Zwillinge 17 Monate. Mach dir keinen Stress. Du musst das einfach auf dich zukommen lassen und dann wirst du rein intuitiv den richtigen Weg gehen. Klar müssen die \"großen\" mal zurück stecken wenn das Baby fordert. Aber umgekehrt ist des ja genauso. Du kennst das ja schon du hast ja schon 2 Kinder. Kopf hoch, du wirst das locker schaffen. Ich wünsche dir jedenfalls eine tolle Schwangerschaft.

Re: 3 unter 3

Antwort von Wunschkind89 - 19.07.2019

3 unter 3 haben wir nicht ganz geschafft ... Wir haben 13 Monate zwischen kind 1 und 2. Und 2,5 jahre zwischen kind 2 und 3.

Ich kann aber aus der Sicht eines solchen Kindes berichten. Wir sind 5 Kinder verteilt auf 3,5 Jahre. Nr. 1 war 15 Monate alt als mein Zwilling und ich zur Welt kamen, Nr. 4 und 5 sind eins 6 Monate älter als ich, eins 2 Jahre jünger, wurden adoptiert als ich 3 war.

Die Pubertät war der Horror, ja. Aber bei wem ist sie das nicht... Als Mädchen unter 3 fast gleichaltrigen Brüdern... Wir haben uns geprügelt, wir haben jeden wahnsinnig gemacht, wir haben die ganze Gegend im Atem gehalten, wir waren der Schrecken aller Lehrer, glücklicherweise waren immer maximal zwei von uns in einer Klasse...

Aber bis zur Pubertät vergeht viel Zeit. Und schlimm waren nur die jahre zwischen 13-15... Davor waren wir unzertrennlich. Jeder von uns hätte für den anderen getötet, wäre der geärgert worden. Wir waren ein Herz und eine Seele. Wir hatten uns und niemand konnte uns etwas anhaben. Wir hatten viele gemeinsame Freunde, aber auch Unterschiedliche. Vorallem mein Zwillingsbruder und ich sind ein Mensch in zwei Körpern wie wir immer sagen. Niemand versteht mich besser als er.

Wenn meine Eltern von früher erzählen, wie wir 5 als Kinder waren, geht das Herz auf.
Natürlich waren wir anstrengend für unsere Eltern, gerade in den ersten Jahren. Aber im Großen ist es immer positiv. Und ich habe selber viele tolle Erinnerungen an meine Kindheit in dieser Konstellation.

Inzwischen haben mein Zwillingsbruder und ich beide 3 Kinder und ich wollte immer genau das was wir hatten. Großfamilie und keinen großen Altersabstand.

Und auch meine Kinder waren anstrengend, das erste Jahr mit 2 unter 2 war mein psychischer Untergang. Aber jetzt würde ich es nie wieder anders machen.

Achso meine Kinder sind jetzt 2, bald 5 und fast 6

Re: 3 unter 3

Antwort von Februarmami2017 - 21.05.2019

Man sagt die Pubertät wäre die schlimmste Zeit, du hast alle 3 drin. Wie läuft das so?

Re: 3 unter 3

Antwort von Februarmami2017 - 21.05.2019

Hallo, danke für deine Antwort erstmal!
Die altersabstände werden hier sehr ähnlich sein, 18 Monate & 15 Monate.
Ich denke wie der Alltag abläuft ist sowieso von Familie zu Familie unterschiedlich ABER ich würde sehr gerne Tipps annehmen die mir im Alltag helfen oder sogar erleichtern würden

Re: 3 unter 3

Antwort von zwergchen84 - 21.05.2019

Stressig. Zwei haben IMMER pubertäre \"Schübe\" Der Grosse und die Kleine sind es aktuell, wobei es sich mit der Kleinen gerade entspannt und nun die Grosse anfängt. Immer was los. Erinnert mich sehr an die Trotzphase, da waren es auch immer zwei, die gerade mittendrin waren. Nur dauerte die lediglich ein paar Monate, Pubertät leider einige Jahre. Wenn alle da raus sind, dann reiche ich Rente ein

Re: 3 unter 3

Antwort von zwergchen84 - 22.05.2019

Hier brennt aktuell die Hecke, weil Kind 2(14) sich ausgerechnet in den besten Freund(auch 14) von Kind 3(13) verguckt hat. Kind 3 fühlt sich hintergangen und war am Boden zerstört, weil die beiden jetzt zusammen sind. Pubertät ist nicht zu unterschätzen.
Und och weiß nicht, was man da raten soll. In wen man sich verliebt, sucht man sich ja nicht unbedingt aus. Kind 3 kann ich aber auch verstehen, sie fühlt sich als wenn der beste Frwund sie verraten hätte bzw. ihre Schwester ihr den besten Freund weggenommen hat... Schwer gerade.

Re: 3 unter 3

Antwort von Februarmami2017 - 23.06.2019

Wow Wahnsinn
Ich habe bis jetzt einen Sohn und eine Tochter. 3 unter 2 Jahre, Wahnsinn. Für mich bist du sowas wie eine Heldin
Danke für den guten Zuspruch

 
 
 
 
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.