Februar 2021 Mamis

Februar 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Binchene, 20. SSW am 29.09.2020, 15:47 Uhr

Zuckertest

Bei meinem letzten Termin hat meine Ärztin mir erzählt dass bei allen in der Praxis immer ein Zuckertest gemacht wird.
sie meinte es gibt den kleinen, der von der Krankenkasse übernommen wird und den grossen den man selbst zahlen muss.
wenn der kleine test positiv ausfällt übernimmt die Krankenkasse danach dann doch den grossen test.
Sie meinte aber auch dass der kleine test oft falsch liegt.
Wie sind da eure Erfahrungen? Was würdet ihr machen bzw was habt ihr gemacht?
vielen lieben dank im voraus

 
2 Antworten:

Re: Zuckertest

Antwort von LeoLottii am 29.09.2020, 17:42 Uhr

Ich persönlich halte von diesen Tests nicht viel. Wie du richtig sagst, der kleine liegt oft falsch (da frage ich mich, wieso man den dann überhaupt macht, wahrscheinlich damit die Ärzte schön verdienen). Den großen, ok, lass ich mir eingehen. Aber was is die Konsequenz aus einem auffälligen Ergebnis? Man misst täglich Zucker. Das kann ich aber auch ohne den Test machen und wenn ich dann merke, dass er höher ist, kann ich handeln. Dafür braucht es meiner Meinung nach aber diese geldschneidenden Tests nicht.
Also ich seh den Sinn nicht und finde das ist wieder so ein typisches Spiel mit der Angst Schwangerer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zuckertest

Antwort von 2.Wunder21 am 30.09.2020, 8:31 Uhr

Hätte ich damals nicht den großen gemacht, wäre meine Schwangerschaftsdiabetes wahrscheinlich nicht oder zu spät aufgefallen. Dabei handelt es sich um den auffälligen Nächternwert (der beim kleinen eben nicht getestet wird) und am Ende aber in Verbindung mit den meisten Komplikationen steht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2021 - Mamis
Mamas Augen Papas Nase Allergie Vererbung Vorbeugung Vorbeugen Baby2
Baby
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.