August 2015 Mamis

August 2015 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von PandaMami, 14. SSW  am 21.02.2015, 9:26 Uhr

Zeitpunkt für Bekanntgabe

Guten Morgen Mädels.

Ab wann habt Ihr es "bekannt gegeben" das Ihr schwanger seit?
Schon gleich nach Ende der 12ten Woche oder erst zu einem späteren Zeitpunkt?
Wenn später ,wie habt Ihr es dann im Freundeskreis gemacht als mal jmd mit Euch etwas trinken gehen wollte oder in ähnlichen Situationen?

Mir selbst fällt das sehr schwer weil ich bekannt bin dass ich Cocktails liebe und gerne beim feiern etwas trinke

 
15 Antworten:

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von Maiblümchen, 13. SSW am 21.02.2015, 10:23 Uhr

Guten morgen, meiner Familie, also Eltern und Geschwister habe ich es um die 10. Woche gesagt. Gestern hatte ich eine große Untersuchung, jetzt ist für mich der Zeitpunkt gekommen es meinen guuuuuuuten Freunden zu sagen. Der Rest erfährt es noch früh genug :)
Ich hatte die letzte Zeit starke Magenprobleme...Gastritis. Hatte ich schon ein paar Mal und so passte das ganz gut...es war glaubhaft, glaube ich. Ich habe abends mit Freunden sonst gerne Wein getrunken. Hat ganz gut geklappt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von Samily, 14. SSW am 21.02.2015, 10:24 Uhr

Also bei meiner Tochter wusste es die Familie recht früh. Mama glaub 6. Woche und der rest dann auch recht schnell... nach der 12.woche durfte es quasi jeder wissen.

meine Mama hat allerdings rumgetratscht deswegen hatte ich mir gesagt das ich sie dieses mal erst nach der 12. Woche einweihe. Kam anders... mein Papa wusste davon weil er auch den Plan mit dem 2. Kind zum jetzigen Zeitpunkt gut fand, meine Mama hatte es dann doch recht früh erfahren als wir bei Ihnen beim Frühstück waren und sie fragte was wir denn machen würden wenn wir ausgerechnet jetzt noch ein Kind bekämen... da ich nicht lügen kann haben wir n bissal rumgestöpselt und somit wusste meine ganze Familie bescheid. Die Eltern meines Freunden haben es dann etwa in der 8. Woche erfahren (mussten sie ja schließlich arbeite ich für sie und so wie es mir ging war es unmöglich)... enge Freunde habe ich auch direkt eingeweiht, eig. Wussten es alle sehr früh diesmal... mir War es egal... bei meinem ersten Kind war ich da schon bemühter es zurückzuhalten...

und das Problem mit dem trinkengehen hab ich nicht, da ich als ddiejenige bekannt bin die nie Alkohol trinkt ;)

ich denke aber in der 14. Woche sollte es kein Problem mehr sein es den Leuten zu sagen, schließlich ist immer ein kleines Risiko dabei das was passiert. ..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von faenny, 17. SSW am 21.02.2015, 10:27 Uhr

Wir haben es den Verwandten schon an Weihnachten gesagt, also schon vor Woche 12. Danach wie es sich ergeben hat, guten Freunden und so hat es sich mittlerweile rumgesprochen.
Mir persönlich fällt es leichter offener damit umzugehen, als ein "Geheimnis" draus zu machen.
Aber zum Thema Alkohol: Ich habe gemerkt, dass die wenigsten wirklich nachfragen, warum man nichts trinkt. Ok vielleicht denken sie sich ihren Teil, aber warum nicht. Ich denke, dass man selber einfach das Gefühl hat, die anderen würden einem die SS an der Nase ansehen, sobald man Alkohohl ablehnt. Bin eigentlich auch eine kleine "Schnapsdrossel" ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von faenny, 17. SSW am 21.02.2015, 10:27 Uhr

Wir haben es den Verwandten schon an Weihnachten gesagt, also schon vor Woche 12. Danach wie es sich ergeben hat, guten Freunden und so hat es sich mittlerweile rumgesprochen.
Mir persönlich fällt es leichter offener damit umzugehen, als ein "Geheimnis" draus zu machen.
Aber zum Thema Alkohol: Ich habe gemerkt, dass die wenigsten wirklich nachfragen, warum man nichts trinkt. Ok vielleicht denken sie sich ihren Teil, aber warum nicht. Ich denke, dass man selber einfach das Gefühl hat, die anderen würden einem die SS an der Nase ansehen, sobald man Alkohohl ablehnt. Bin eigentlich auch eine kleine "Schnapsdrossel" ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von Linchen83, 14. SSW am 21.02.2015, 10:30 Uhr

Der Geburtstag meines Vaters fiel genau auf 12+0 und das haben wir als Anlass genommen es dann in der Familie zu verkünden.

Auf der Arbeit hab ich es noch nicht gesagt, hat sich irgendwie noch nicht ergeben...

Bin jetzt 13+3.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von Wurzelpurz am 21.02.2015, 10:52 Uhr

Ich hatte letzten Sonntag Geburtstag, da war ich Anfang 13. Woche und somit perfekt zum Bekannt geben. Freunden und auf Arbeit haben wir es dann die Woche gesagt :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von Ida1982, 16. SSW am 21.02.2015, 10:54 Uhr

Huhu,

also meine Mama und meine Schwester wussten es auch ziemlich früh, so ziemlich kurz nach dem Test, habe sie aber zum Stillschweigen verdonnert. Dann kamen nach und nach die Familie meines Freundes und sehr gute Freundinnen von mir dazu, auch schon vor der 12. Woche.

Einfach, weil ich denen nix vormachen konnte und es waren die Freundinnen, bei denen ich wusste, denen würde ich auch sofort von einer Fehlgeburt erzählen und die wären dann für mich da.

Meiner Chefin und einem Kollegen hab ichs so in der 10. Woche gesagt, na und jetzt sag ichs, wenns sichs irgendwie ergibt, nur auf Arbeit mit den kids fällts mir noch schwer, da würd ich gern warten, bis eins mich drauf anspricht (aber vielleicht trauen die sich nicht, weil die denken, ich hab einfach nur viel gegessen in letzter Zeit, da ich eh schon eher etwas mollig bin )

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von Kimaphi am 21.02.2015, 11:30 Uhr

Meine zwillingsschwester hat mit mir gefühlt, da es ihr an silber auch schlecht ging. Ab da hatte sie dann ne Vermutung. Sie hatte wie bei meiner ersten SS auch die gleichen Symptome und leidet TW heut noch mit mir wenn mir übel is...is ganz komisch..aber sie ist definitiv nicht schwanger....den Eltern/Schwiegereltern und meiner anderen Schwester haben wir es schon früh gesagt,da ich mit Übelkeit zu kämpfen hatte und krank geschrieben war. Sie haben unseren kleinen bei der Tagesmutter abgeholt und sich um ihn gekümmert bis mein Mann Feierabend hatte...die Tagesmutter hat es mir Anfang Januar schon angesehen...der "Chefin" hab ich es Mitte Januar gesagt.die Geschwister von meinem Mann wissen es noch nicht,da sie momentan kein Interesse an uns zeigen. Also werden sie es auch erst erfahren wenn man sich mal wieder sieht..denke dass dauert noch..
Gute Freunde wissen es auch noch nicht,da wir uns wahrscheinlich erst am Wochenende wieder sehen wegen Krankheit und denen wollten wir es nicht am Telefon sagen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von Pünktchen182, 15. SSW am 21.02.2015, 12:03 Uhr

Meine Schwester und meine beste Freundin wussten es sofort nach dem Test. Meine anderen Geschwister und meine Mama kurz wissen es seit der 10. Woche. Der Bruder meines Mannes wusste es schon zu Weihnachten. Die Eltern meines Mannes habens erst nach den 12 Wochen erfahren.
Die guten Freunde ebenso..die haben es aber alle schon geahnt, da ich Silvester nix getrunken hab. Haben von mir ein Ultraschallbild bekommen und sich sehr gefreut. Das sind auch wirklich tolle Freunde, komischerweise fast alles Kerle, die ich noch aus der Schulzeit hab.

Habe noch eib paar Freundinnen, die eigentlich mehr Bekannte sind, die es noch gar nicht wissen und meine weitere Familie also Tanten und Omas usw wissen auch nix. Aber so langsam kann man es nicht mehr verstecken :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von Tiffy_78, 18. SSW am 21.02.2015, 12:07 Uhr

Wir haben es den Eltern vor der 12.Woche gesagt,zu Weihnachten. Für sie und ein ganz eng befreundetes Pärchen gab es zu weihnachten einen Geschenk Karton, darin eine Serviette, draussen stand "verwendbar ab..." .Wenn man die Serviette öffnete,waren da Erstlings-Söckchen und ein Zettel "...Juli 2015". Sie haben sich sehr gefreut.
Meine Schwester bekam den Brief der Firma Storch (...ihre Lieferung kommt im Juli, s. Internet).
Anderen Freunden zeigten wir das umgebaute Haus, dann die Worte "und das ist das Kinderzimmer ".
Einer engen Freundin sagte ich es auch recht früh "habe eine kleine Neuigkeit. Ganz klein. Ungefähr. ..cm klein".
Dem Chef habe ich gesagt: "ich brauche eine Vertretung, ich gehe ab Juni weg." er schaute komisch. Dann: "in den Mutterschutz".
Bei Familie vor der 13., bei engen Freunden auch. Schwester nach der 12.Woche.
Chef war Ca 15.SSW.
Kollegen wissen es teilweise immer noch nicht.
Entfernte Bekannte auch noch nicht,sofern wir sie noch nicht in 2015 getroffen haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von Tiffy_78, 18. SSW am 21.02.2015, 12:07 Uhr

Wir haben es den Eltern vor der 12.Woche gesagt,zu Weihnachten. Für sie und ein ganz eng befreundetes Pärchen gab es zu weihnachten einen Geschenk Karton, darin eine Serviette, draussen stand "verwendbar ab..." .Wenn man die Serviette öffnete,waren da Erstlings-Söckchen und ein Zettel "...Juli 2015". Sie haben sich sehr gefreut.
Meine Schwester bekam den Brief der Firma Storch (...ihre Lieferung kommt im Juli, s. Internet).
Anderen Freunden zeigten wir das umgebaute Haus, dann die Worte "und das ist das Kinderzimmer ".
Einer engen Freundin sagte ich es auch recht früh "habe eine kleine Neuigkeit. Ganz klein. Ungefähr. ..cm klein".
Dem Chef habe ich gesagt: "ich brauche eine Vertretung, ich gehe ab Juni weg." er schaute komisch. Dann: "in den Mutterschutz".
Bei Familie vor der 13., bei engen Freunden auch. Schwester nach der 12.Woche.
Chef war Ca 15.SSW.
Kollegen wissen es teilweise immer noch nicht.
Entfernte Bekannte auch noch nicht,sofern wir sie noch nicht in 2015 getroffen haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von PandaMami, 14. SSW am 21.02.2015, 15:55 Uhr

Danke an die vielen Antworten =)

Ich habe es halt nur noch nich gesagt weil es für mich selbst noch alles so unreal ist trotz der SSW .
Ich bin noch etwas überfordert und bin selbst noch am Planen und Grübeln wie alles weiter gehen wird.
Hab einfach nich wirklich Lust auf i.welche Fragen die ich mir nichmal selbst beantworten kann
oder auf Rechtfertigung wieso ungewollt Schwanger und ohne partner.

Aber freut mich das der Großteil so viele Freunde und Bekannte hat den sie es problemlos erzählen können :)

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von lillimaja, 14. SSW am 21.02.2015, 16:33 Uhr

Ich war schon in der 5. und 6. Woche im Krankenhaus, so dass meine Familie, einige Verwandte und meine besten Freundinnen es da schon mitbekommen haben. In der 7. Woche habe ich auf der Arbeit bescheid gesagt wegen der Infektionsgefahr. Und seit Beginn der 13. Woche machen wir gar kein Geheimnis mehr draus. Das wäre aber auch gar nicht mehr möglich so kugelig wie mein Bauch schon ist.

Bei uns haben viele aber auch schon damit gerechnet, da wir nach 10 Jahren im August geheiratet haben und wir auch nicht mehr die Jüngsten sind...

Ich glaube ich hätte es auch nicht geschafft, es so lange geheim zu halten, da wär ich glaube ich geplatzt...

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von BELLA_28, 18. SSW am 21.02.2015, 17:02 Uhr

In der 16. Woche zu meinem Geburtstag

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeitpunkt für Bekanntgabe

Antwort von clear, 13. SSW am 21.02.2015, 19:34 Uhr

Bei uns hat es in der ersten ss ziemlich jeder in der 8.ssw gewusst weil ich ein bv hatte!
In der zweiten auch vor der 12.ssw weil ich sonst wieder arbeiten gehen musste so aber wieder ins bv kam!
Dieses mal wissen es bis jetzt nur zwei Freundinnen von mir!
Hatte gestern aber einen Termin beim fa und endlich den mutterkindpass bekommen und jetzt werden wir auch bald allen Bescheid sagen!
Bin gespannt auf die Reaktionen!
Meine Familie ahnt es seid weihnachten ist sich aber mittlerweile nicht mehr sicher weil es doch schon wieder lange her ist und die Familie meines Mannes rechnet gar nicht damit :)
Werden sich aber denke ich bestimmt freuen!
Bin gespannt :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

ES und der perfekte Zeitpunkt

Ich werde ja Ovus mit smily benutzen , aber ich wollte mal wissen laut App ist meine fruchtbare Zeit vom 27.11 bis 3.12 und am 2.12 ist der ES . Ich habe auch einen Zyklus von 28 Tagen und die Regel kommt immer Punkt genau und ich spüre auch manchmal meinen ES . Soweit so gut ...

von Onic 25.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zeitpunkt

Der Zeitpunkt ist gekommen ...

... an dem ich mich von hier zurück ziehe. Ob ich zurück komme weiß ich noch nicht. Aber nachdem ich heute morgen den Text von tool gelesen habe und es für mich ein Schlag ins Gesicht war und ich nur noch geheult habe, wird es wohl besser für mich sein. Ich habe 2 Kinder ...

von Angelsdream, 11. SSW 10.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zeitpunkt

Die letzen 10 Beiträge im Forum August 2015 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.