August 2018 Mamis

August 2018 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Joycemomy, 29. SSW  am 21.05.2018, 22:26 Uhr

Zeckenbiss

Ich wurde innerhalb der letzten 3 Wochen 2 mal von einer Zecke gebissen. Das erste mal meinte meine Ärztin, dass ich den Biss beobachten soll und man nichts erstmal machen muss, da wir in Berlin kein Risikogebiet sind. Jetzt waren wir im Urlaub in Sachsen an der polnischen Grenze, welches zu den Risikogebieten von Borelliose und FSME zählt. Gestern hatte ich dann wieder eine Zecke am Bein. Jetzt habe ich große Angst eine der Krankheiten zu bekommen oder sogar das Baby damit zu gefährden. Hat das jemand von euch auch schon gehabt? Oder kennt sich damit aus? Hab gehört, dass man erst 3 Wochen nach dem Biss den Erreger nachweisen kann? Weiß gerade nicht so recht was ich machen soll.

 
6 Antworten:

Re: Zeckenbiss

Antwort von Wunderbar2018, 27. SSW am 22.05.2018, 6:16 Uhr

Krass, die scheinen dich zu lieben.

Leider nein, ich wurde noch nie von einer Zecke erwischt - nur mein Hund.
Ich würde mal zum Arzt gehen oder eher mal anrufen welche Maßnahmen man jetzt ergreifen kann/soll.

Ich gehe zwar nicht davon aus, dass dich jetzt eine erwischt hat die genau mit diesen Krankheiten unterwegs war, aber einfach (noch) mal abklären lassen.

Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeckenbiss

Antwort von soanaz2, 27. SSW am 22.05.2018, 8:38 Uhr

Hallo Joycemomy,

man kann die Zecke zum Arzt mitbringen und die kann dann eingeschickt und auf Erreger untersucht werden...aber ich denk mal die hast du wahrscheinlich entsorgt...

Bzgl. Borelliose müsstest du deinen Körper die nächsten Wochen genau beobachten ob so kreisrunde Flecken auftreten....wenn man das rechtzeitig entdeckt ist es gut mit Antibiotikum behandelbar. Bzgl. FSME kann man glaub ich nicht viel vorher machen...weiß nicht ob eine nachträgliche Impfung noch was bringen würde.....

Am Besten ist du rufst nochmal bei deiner Ärztin an bzw. schreib hier im Expertenforum Dr. Bluni ob eine Ansteckung dem Kind schaden würde. Damit du beruhigt sein kannst. Drück die Daumen, dass nichts ist.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeckenbiss

Antwort von Wunder18, 28. SSW am 22.05.2018, 12:49 Uhr

Kleiner Tipp. Die Stelle mit Edding einkreisen dann hast du sie besser im Blick

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeckenbiss

Antwort von minime2017 am 22.05.2018, 14:27 Uhr

Hi, also ich würde auch nochmal beim Arzt anrufen und genau nachfragen und wie die anderen schon geschrieben haben deinen Körper Bzw explizit auch dich bissstelle beobachten.
Ich habe momentan den Hund meiner Schwester 14 Tage hier und bin ständig in Waldgebieten damit unterwegs und Zecken ist da tatsächlich auch gerade meine größte Sorge. Versteh dich da schon.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeckenbiss

Antwort von katharin2, 29. SSW am 22.05.2018, 16:33 Uhr

Ich ziehe Zecken auch an ...
In der ersten Schwangerschaft hatte ich Borreliose. Musste Antibiotika nehmen. Dem Kind hat es nichts gemacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeckenbiss

Antwort von Joycemomy am 22.05.2018, 22:22 Uhr

Super Idee danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum August 2018 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.