April 2016 Mamis

April 2016 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 

Geschrieben von Muckelsx2 am 06.06.2018, 13:14 Uhr

Wutanfälle

Oh ja, diese anfälle kennen wir hier auch. Gott sei dank sind sie bei uns meist nach 10min vorbei. Aber hier wird dann auch gehauen, geschubst, seit neuesten gespuckt und sachen durch die gegend geworfen. Ich versuche dann immer, das entsprechende kind aus der situation rauszunehmen und ausbocken zu lassen. Alles andere bringt hier eh nix. Wenn das entsprechende kind dann runtergekommen ist, nehm ich es dann zum kuscheln in den arm und erklär ihm das ganze nochmal. Dann ist eigentlich wieder gut bis zum nächsten Anfall.
Sie ist momentan in ihren stimmungsschwankungen auch viel extremer als er. Bei ihr reicht schon oft nur ein wort oder eine geste und sie tickt aus. Wenn wir zu hause sind verlangt sie in letzter zeit dann auch meist nach ihrem bett. Scheinbar kann sie sich da auch am besten beruhigen. Ich lass sie dann meist ein paar minuten allein. Entweder kommt sie dann von selbst zurück, oder sie ruft nach mir. Manchmal spielt sie dann aber auch einfach nur mit ihren puppen.
Er hingegen schmeisst in seiner wut dann immer irgendwas weg, egal was, einfach das, was er am schnellsten in die hände bekommt. Dann lacht er meist und dann ist wieder gut. Es sei denn er will unbedingt etwas haben, was er aber nicht haben soll/darf. Dann kann so ein tobsuchtsanfall auch seeeehr lang dauern.
Aber irgendwie sind beide varianten echt anstrengend.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2016 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.