Dezember 2020 Mamis

Dezember 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von meliane2019, 32. SSW am 03.10.2020, 23:23 Uhr

Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Hallo ihr Lieben,
Wisst ihr schon,für welche Geburtsposition ihr euch entscheidet? Oder entscheidet man sich da spontan ?

Auch wenn sich viele Frauen für die Geburtsposition liegend auf dem Rücken entscheiden,soll dies ja wirklich 30% schmerzhafter als alle anderen Positionen sein und fürhrt wohl zur längeren Geburt.
Nachteile:
1. Mann muss gegen die Schwerkraft pressen
2.Muttermund öffnet sich langsamer -Becken verkleinert sich
3. öfter Dammriss

Ich hatte noch kein Geburtsvorbereitungskurs,fängt übernächste Woche an,falls das Thema dort erklärt wird

Lg

 
14 Antworten:

Re: Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Antwort von Thiara82 am 04.10.2020, 7:32 Uhr

Guten Morgen,

das wird garantiert Thema im Vorbereitungskurs!

Ich glaube, es ist gut zu wissen, was für Möglichkeiten man hat, aber letzten Endes entscheidet man sicher total spontan und Situationsabhängig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Antwort von Meyla, 31. SSW am 04.10.2020, 8:10 Uhr

Darüber braucht man sich keine Gedanken machen. Unter richtigen Wehen entscheidet man intuitiv, was sich angenehm anfühlt. Da hilft sämtliche Theorie vorher eigentlich überhaupt nicht, ist nur nett das alles mal gesehen zu haben.

JETZT magst du die warme wanne bestimmt. Unter geburt kann sich diese Position katastrophal anfühlen.
JETZT ist der Gebärhocker total bequem. Unter geburt kann es sein, dass er dich einengt und drückt (am po).

Lass dir alles zeigen, aber gehe lieber nicht davon aus, dass du dich für irgendetwas entscheiden könntest. Vorarbeit und arbeit Unter wehen sind Unterschiede wie Himmel und Hölle! Man stresst sich da nur selber, wenn man seine geburt durchplant und am Ende gar nichts so klappt, wie in der schönen Theorie. Die Schmerzen lassen einen vieles nochmal sehr fix überdenken!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Antwort von SunnyNanni am 04.10.2020, 9:03 Uhr

Also bei uns im Geburtsvorbereitungskurs hieß es, dass sich das spontan ergibt, weil man ja erst in der Situation weiß was einem wirklich gut tut.

Geplant habe ich mal auch eine der "Schwerkraft nutzenden Positionen".

Aber die Hebamme hat erklärt, dass häufig die am Bett sitzend, halb liegende Position schon auch Vorteile hat. Gerade wenn die Geburt schon lange dauert und man nicht mehr so viel Kraft hat soll es auch mal angenehm sein, weil man sich zwischen den Wehen einfach aufs Bett zurück lehnen kann und entspannen kann und eben keine Kraft mehr braucht um irgendeine Position aufrecht zu erhalten. Also kann es schon sein, dass das Ende der Geburt vielleicht am Bett stattfindet.

Da muss ich mich wohl überraschen lassen wie es dann tatsächlich wird. Aber ich hab sowieso keine Ahnung außer dem was ich lese oder erzählt bekomme.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Antwort von IzzyP, 32. SSW am 04.10.2020, 9:09 Uhr

Es würde mich wundern, wenn das nicht eins der großen Themen in deinem Geburtsvorbereitungskurs wäre, das bewegt uns ja quasi alle bzgl Geburt :)
Ein paar mal vorher "üben" würde ich dir schon empfehlen, dann fühlt sich das für die Geburt nicht so komisch an und du hast ein bisschen Repertoire, aus dem du schöpfen kannst, wenn es so weit ist. Bei mir im Freundeskreis hat übrigens der Vierfüßlerstand bei sämtlichen Mamas gewonnen , auf den konzentriere ich mich auch meistens, alleine daher, weil wir das im Yoga auch regelmäßig zur Lockerung machen.
Außerdem kannst du dich, falls du im Krankenhaus entbinden möchtest, je nachdem, wie gut die Infos dort bereit stehen, online oder im Gespräch auch dort noch mal informieren, ob es Hilfsmittel wie Gebärhocker etc gibt, nach meiner Erfahrung sind die Hebammen bzw Schwestern des Kreissaals hier auch gute Ansprechpartner.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Antwort von meliane2019 am 04.10.2020, 9:16 Uhr

Dankeschön für eure Antworten.
Ich habe so angst vor der Geburt und plane alles und mache mich gut verrückt:)))
Jaa den Vierfüßlerstand machen wir auch immer beim Yoga auch wenn es manchmal anstrengend ist. Yoga generell finde ich echt toll aber nicht so einfach wie ich es mir vorgestellt habe:)))
Ich wünsche uns allen eine angenehme kurze Geburt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Antwort von Huhu88 am 04.10.2020, 10:53 Uhr

Da musst du dir keine Gedanken machen. Bei beiden Geburten die ich hatte empfand ich es total anders habe verschiedene Sachen versucht beim ersten konnte ich nicht liegen bleiben bei der presswehe ich dachte es explodiert bin dann aus Reaktion in den vierfüsslerstand da half mir die Schwerkraft. Beim2 ten durfte ich nicht mehr vom Bett weg und musste liegen bleiben das war für mich ganz ganz schlimm. Da sie mich am Anfang gefragt hat wie ich es mir wünsche.habe ihr mur gesagt ist mir alles egal Hauptsache nicht im liegen. Meine beste Freundin hat alle 3 kinder im liegen geboren. So unterschiedlich ist es.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Antwort von OliviaÖl, 32. SSW am 04.10.2020, 11:18 Uhr

Hallo :)

Ich habe schon 4 Kinder geboren und hatte nur beim 1. Kind eine andere Geburtsposition als auf dem Rücken.
Ich habe jedesmal meine Position selbst aussuchen dürfen und weiss gar nicht warum ich die auf dem Rücken gewählt habe. Es hat sich irgendwie so am Besten angefühlt.

Wenn ich von mir selbst spreche kann ich auch sagen, dass sich die Schmerzen immer gleich schmerzhaft für mich angefühlt haben, egal wie die Position jetzt war.
Und auch die Geburten haben sich bei mir nicht durch diese Position verlängert.
Aber das ist bestimmt auch von Frau zu Frau individuell.
Deshalb würde ich sagen, lass es auf dich zukommen, man kann vorher nicht sagen welche Position die Richtige ist.

Liebe Grüße:)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Antwort von decemberchen am 04.10.2020, 13:35 Uhr

Mach dich nicht verrückt! Auf die Geburt kannst du dich gar nicht vorbereiten.
Und wenn du der Meinung bist du musst Pläne machen, dann plane bitte alle Eventualitäten!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Antwort von ValentinsMum, 31. SSW am 04.10.2020, 13:41 Uhr

Kann man nicht vorher entscheiden. Alles anschauen, wichtig auch, wenn man den Kreißsaal kennt, kennt man auch die Ausstattung. Es ist ja nicht überall alles vorhanden.
UND: wenn man ne PDA möchte, dann bleibt einem nur das Geburtsbett - leider. Denn auch in die Badewanne darf man nicht wegen der Infektionsgefahr.
Auch ein Toilettengang ist nicht mehr möglich.

Bei dieser geburt möchte ich mir alle Möglichkeiten offen halten und einen es möglich ist auf ne PDA verzichten.
Mehr hab ich mir nicht vorgenommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Antwort von Meyla, 32. SSW am 04.10.2020, 14:16 Uhr

Also wenn du auf Planung so vergessen bist.... dsnn mach papiere und bereite dein Wochenbett vor.

Wir kochen jetzt wie die gestörten Suppen und Soßen ein. Habe einen großen Weckbehälter für 14 Gläser und koche jetzt was das Zeug hält.... dann hat man nehr zeit fürs Baby später.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Antwort von Mrs_kuehli, 32. SSW am 04.10.2020, 18:19 Uhr

Das kann man wirklich nicht vorher planen

Das wirst du instinktiv entscheiden, wenn es soweit ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Antwort von spring36, 29. SSW am 05.10.2020, 3:49 Uhr

Wegen der Angst kann ich dir Entspannungsübungen für Schwangere empfehlen. Ich mache z.b. die einer app (gentlebirth). In der ersten ss hatte ich auch sehr große Angst vor der Geburt und den Schmerzen und war ehrlich gesagt total erleichtert und begeistert, wie gut ich die mit Unterstützung durch die hebammen etc weggesteckt habe unter der Geburt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Antwort von Maxi4 am 06.10.2020, 5:40 Uhr

Ich habe bereits 3 Mal ohne PDA entbunden und musste aufgrund der starken Schmerzen immer spontan eine andere Position einnehmen. Hatte dann am Ende glaube ich alles durch dieses Mal nehme ich mir gar nichts vor und lasse es auf mich zukommen. Was ich nur weiß, ist, dass die Hebammen und Ärzte letztendlich gerne zur liegenden Position drängen, weil es für SIE so besser ist, GLAUBE ich zumindest mittlerweile...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wisst ihr schon,welche Geburtsposition...?

Antwort von Feeli79 am 07.10.2020, 9:15 Uhr

Huhu,

nach 6 Kindern kann ich mit Bestummtheit sagen, dass Liegen das Schlimmste und Unbequemste ist. Hatte ich bei der 1. Geburt.

Dann im stehen, hängend im Seil, in der Hocke und im 4-füßler mit erhöhtem Kopfteil. Die Positionen sind, finde ich, super. Denn dank der Schwerkraft kommt das Baby fast von alleine.

Wünsche euch allen eine schöne Geburt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.