April 2021 Mamis

April 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von großerbruder 2009, 5. SSW am 25.08.2020, 12:21 Uhr

Wie soll ich das nur erklären?

Ich war heute außerplanmäßig beim FA, da ich starke Kreislaufprobleme habe. Bin ja erst 5. Woche, dafür sieht aber alles gut aus, sagt die zumindest. Ich habe nichts gesehen

Nun bin ich bis zum 13.9 krankgeschrieben, damit ich meinen Körper ausruhen kann.
Ich bin erst seit kurzem in meinem Büro und eigentlich wollte ich es auf Arbeit niemandem sagen, bevor die 12. Woche vorbei ist.
Wie soll ich jetzt erklären, dass ich 3 Wochen nicht auf Arbeit bin ?

 
5 Antworten:

Re: Wie soll ich das nur erklären?

Antwort von Miltonia am 25.08.2020, 12:32 Uhr

Einfach krank melden, musst doch keinen Grund nennen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie soll ich das nur erklären?

Antwort von Ma18Ma20 am 25.08.2020, 12:37 Uhr

Wenn du was sagen willst dann Kreislaufprobleme oder nichts. Verpflichtet bist du wegen Krankmeldung nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie soll ich das nur erklären?

Antwort von Vajana am 25.08.2020, 12:41 Uhr

Gar nicht. Du bist krank, und das ist jeder mal.

Entspann dich. Und wenn man sagt drei Wochen gleich, dann gehen auch alle davon aus, dass es einen wichtigen Grund hat. Denn wenn du jede Woche dich neu krank meldest, sieht das ja immer so aus, als ob der Arzt der Meinung ist, dass die eine Woche reicht. Verdrehst du was ich meine?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie soll ich das nur erklären?

Antwort von Becks26, 8. SSW am 25.08.2020, 12:50 Uhr

Heyhey
Bei mir war es ähnlich und ich Berichte mal:)
Ich bin jetzt 8 SSW und war letzte Woche krank geschrieben und diese Woche habe ich es auch nicht geschafft. Ich habe allerdings gestern das Gespräch mit meinem Chef gesucht und in Vertrauen erzählt woran es liegt. Mir war das wichtig...wir haben bald eine Messe und er wollte mich dabei haben und somit konnte ich gleich ehrlich sein und sagen dass man sich zurzeit nicht so auf mich verlassen kann. (Wegen Übelkeit undso)
Er hat sich über die Ehrlichkeit gefreut und es geschätzt. Ich weiß nicht wie es für dich und deine Firma ist aber dein Gefühl wird dir das richtige machen lassen. Das kannst du am besten einschätzen und du musst dich natürlich wohl dabei fühlen. Für mich persönlich war es eine Erleichterung.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie soll ich das nur erklären?

Antwort von großerbruder 2009, 5. SSW am 25.08.2020, 13:08 Uhr

Ich danke euch für die schnellen Antworten.
Ich habe jetzt angerufen, gesagt, dass soweit alles okay ist, aber ich 3 Wochen krankgeschrieben bin und es nichts mit Corona zu tun hat.
Sie haben mir viel Ruhe und Gesundheit gewünscht.
Hab gleich Unterleibsschmerzen bekommen. hab ein total schlechtes Gewissen, aber jetzt muss ich an das Baby und an mich denken. Hoffentlich ist in 2 Wochen alles in Ordnung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.