April 2010 Mamis

April 2010 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mami31 am 05.06.2013, 22:40 Uhr

wie sicher ist id Diagnose Windei?

Vor 2 Wochen hatte ich einen Termin beim FA. Der stellte nach einem positiven schwangerschaftstest eine Schwangerschaft in der 6 Woche fest.
2 Wochen später (letztes Wochenende) bekam ich s chmierblutungen und
hab den Montag drauf einen Termin beim FA gemacht.
Der stellte eine Windeischwangerschaft fest.
Da die Schwangerschaft nicht geplant war,war es eine kleine Erleichterung für mich. Obwohl ich mir inzwischen nicht mehr So sicher bin.
Seit der Diagnose habe ich mehr Symptome als zuvor.
Deshalb jetzt meine frage.
Kann der Arzt sich irren und es war nur ein eckenhocker der die schwangerSchaftswoche wurde falsch stimmt,oder kann ich der Diagnose zu
100% vertrauen!

 
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Diagnose beim Orthopäden...

Ach Mensch, wir waren gerade mit meiner kleinen beim Orthopäden, da damals bei der U Untersuchung vor 1 Jahr eine leichte Hüftdysplasie rausgekommen ist, so dann nach Behandlungen uns zu Hause breitwickeln hat es sich sehr verbessert das nur noch ein minimaler Unterschied zu ...

von jessiexboux 06.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Diagnose

Vorstellung, Schmierbluten und Diagnose

Hallo ihr Lieben, habe jetzt ca. 5 Wochen mitgelesen und möchte mich nun auch mal vorstellen. Ich bin 26 und bei uns hat es nach über einem Jahr unter Einnahme von Clomifen geklappt. Bin seit heute in der 10.SSW und schon seit 4 Wochen krankgeschrieben. Am Anfang wegen den ...

von Carli14, 10. SSW 11.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Diagnose

Evtl. Diagnose Schwangerschaftsdiabetis vor Weihnachten

Hallo ihr lieben, Erst einmal wünsche ich euch allen besinnliche Feiertage die nun auf uns zukommen Heute war ich zum letzten Mal für dieses Jahr beim Frauenarzt der einen Diabetistest durchführte. Ich musste nüchtern (nicht ...

von Janine1991, 24. SSW 23.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Diagnose

Diagnose bestätigt.

Ich habe eine Analvenenthrombose. Aber nicht so groß, daß sie eröffnet werden müßte. Uff. Glück gehabt. Darf jetzt mehrfach täglich auf einem CoolPack sitzen und habe eine Hydrocortison-Creme bekommen, da die Schleimhaut drumherum sehr ödemig ist. Die Hämorrhoidalpolster sind ...

von Piratenflummi, 37. SSW 07.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Diagnose

Diagnose: Hyperemesis gravidarum (extremes Schwangerschaftserbrechen)

Oh man, ihr seid ja echt total süß! Vielen, vielen Dank für die ganzen Daumen, die haben wir echt gebraucht! DAAAAAAAAANKEEEEEEE!!! Weiß noch gar nicht so recht, wie ich das wieder gut machen soll Also, ich wollte mal kurz ...

von Teddybärchen, 7. SSW 06.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Diagnose

Was passiert bei Diagnose SS-Diabetis...??

Hallo zusammen! Wer kann mir mehr zur Behandlung einer SS-Diabetis sagen?? Kann man mit Diät was retten bzw. muss man jetzt wie ein Typ 1-Diabetiker alles was man ißt auch in BEs umrechnen. Kann man statt zu spritzen auch Tabletten nehmen????????? HILFE! Ich will das ...

von Trödel-Maus, 32. SSW 01.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Diagnose

Blutung und Diagnose

Hallo, habe bisher immer nur still mitgelesen, aber jetzt brauche ich mal bitte eure hilfe! bin jetzt 13+3 ssw und hatte vor 3 tagen eine leichte blutung. schwangerschaft ist aber intakt. nun wurde ich mit der diagnose O20.0G (sprich: drohender abort, 'G' für gesicherte ...

von kufaro, 14. SSW 29.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Diagnose

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2010 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.