August 2020 Mamis

August 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Salatgurkenmutti, 34. SSW  am 29.06.2020, 12:28 Uhr

Wie geht's euch so?

Hallo liebe Mama's,

Wie geht's euch so?
Morgen habe ich endlich den Termin im KH. Dort wird geschaut ob alles fest ist und nicht gerissen. Wie groß unser Schatz ist und der Hba1 Wert wird auch kontrolliert.

Bin schon bißchen aufgeregt.
Ich darf mit Taxischein ins Kh fahren da ich ja nicht soviel und lange laufen darf. Und werde dann im KH mit einem Rollstuhl am Empfang abgeholt. :)

Was ein Service. Die sind alle sehr sehr lieb dort im KH.
Wie gesagt, mein Frauenarzt ist der Meinung das ich auch Spontan entbinden könnte,... Aber das KH sagte beim letzten Mal was anderes. Deswegen hole ich mir auch hier nochmal eine andere Meinung morgen. Einfach zur Sicherheit.

Unser Sohn ist schon mega aufgeregt. Er freut sich so sehr.
Na ja, momentan ist er völlig aus dem Häuschen, wegen seinem Zeugnis. Das ist heute endlich per Post gekommen.
Notendurchschnitt 2,1 ich bin so stolz auf unseren großen. Jetzt kann er entspannt in die Sommerferien.

Erinnert ihr euch auch noch an eure Zeugnisse? Unser Sohn bekommt für gute Noten - Geld.

Also zum Beispiel bei ner 2 = 10 Euro
Bei einer 4 bekommen die Eltern 10 Euro. Und bei ner 3 bekommt keiner was. :)

Bei ner 1 =20 Euro für unseren Sohn
Bei ner 5 = 20 Euro an die Eltern

So genug geschrieben. :)
Ich wünsche euch einen schönen Tag und ich berichte, wie es morgen im KH war. Incl. Dickbauchdienstag Bild und Maße :)

 
21 Antworten:

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Vani22w am 29.06.2020, 13:13 Uhr

Also kenne das System allerdings nur bis zu 5€ Nicht höher

Mir gehts soweit gut außer die Schmerzen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Salatgurkenmutti am 29.06.2020, 13:19 Uhr

Ohje. Was für Schmerzen :(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Anni1500, 34. SSW am 29.06.2020, 13:26 Uhr

Bei mir ist im Moment alles in Ordnung. Ich habe morgen Kontrolle. Meine Maus ist ja ein kleiner drehwurm und denkt bis dato nicht im Traum daran, richtig zu liegen. Ich wollte auch morgen fragen, ob bei mir noch alles dicht ist.
Zum Belohnungssystem kann ich noch nicht viel sagen, da ich nur ein Kita Kind zu Hause habe. Ich denke aber bei uns würde eher viel Mühe gepaart mit einem guten Zeugnis einen schönen Tagesausflug ergeben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Miniwunder am 29.06.2020, 13:27 Uhr

Das Noten-Belohnungssystem kannte ich bisher noch nicht, finde ich aber super. Und stolz kannst du echt auf ihn sein. 2,1 ist doch echt toll. Daumen hoch.

Mir geht's gut. Schlafen wird langsam etwas anstrengend, aber sonst kann ich noch alles beschwerdefrei machen. Und ich freue mich gerade total: habe nur bis 10.30 Uhr gearbeitet und jetzt ist Mutterschutz angesagt. Voll cool. Nach dem Mini-Arbeitstag war ich im KH zur Geburtsanmeldung. Die waren alle sehr lieb und mit Mr. Rumpelpumpel ist alles im grünen Bereich. Aufgrund meines Diabetes wollen sie allerdings spätestens am ET anfangen einzuleiten. Ich soll 2 Tage vorher mit Nelkenöltampons starten. Das finde ich ja nicht so toll, denn ich denke mir das Kind und Körper noch gar nicht bereit sind und das unnötig in die Länge zieht. Auf der anderen Seite sobald es ihm oder mir nicht gut geht, muss es ja gemacht werden. Schön ist, dass ich spontan entbinden kann, da er in Schödellage 1 liegt.

Na, mal schauen was in den nächsten Wochen so passiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Cani33, 35. SSW am 29.06.2020, 13:27 Uhr

Also Geld gibt es bei uns auch, nur nicht nach Noten aufgeteilt und auch wesentlich weniger. Ich möchte meine Kinder eigentlich nicht für eine schlechte Note bestrafen. Die kleine bekommt zum Beispiel noch gar keine Noten, da wäre das auch schwierig. Beide bekommen den gleichen Betrag an Geld und damit dürfen sie machen was sie wollen. Es gibt einfach Fächer, die einem mehr liegen als andere, deswegen gibt es Geld für die Gesamtleistung. Die Große hat z.b. eine LRS und dafür kann sie ja nichts wenn Deutsch einfach nichts für sie ist. Ich fand es aber so toll, als sie freudestrahlend heim kam und berichtet hat, dass die schlechteste Note eine 3 war.

Ansonsten geht's mir von Tag zu tag verschiedenen. Ich hab gute Tage, da kann ich mich normal bewegen ohne mit dem Kreislauf zu kämpfen und dann kommt wieder ein Tag, da lieg ich hauptsächlich flach weil nichts mehr geht. Ich zähle die Tage nur nich rückwärts und bin froh, wenn es vorbei ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Reh77 am 29.06.2020, 14:30 Uhr

Müde, gestresst, müde, ...
Kann mich noch nicht so bewegen wie gewünscht.
Und irgendwie zerreißt es mich täglich, die Kleine allein im Krankenhaus zu lassen.


Wow, also bei dir wäre ich gerne Kind gewesen und hätte immer stolz mein Zeugnis gezeigt. Als ich Kind war gab es in den ersten 5 Schuljahren zur geglückten Versetzung ein Buch oder 5 DM.

Unsere Kinder bekommen einen Ausflug nach Wahl (kein teurer Freizeitpark, da wir da so hinfahren) und bei Versetzung doppeltes Taschengeld. Nicht Versetzung gab es noch nicht, da würde es nur den Ausflug geben.
Deine Variante wäre mir zu teuer.
(Vor allem wenn die 3 jüngsten irgendwann auch zur Schule gehen und ähnlich gut wären.)
Aber allein bei unserer Ältesten würde es schon ins Geld gehen, bei 10 Schulfächern und immer guten Noten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Salatgurkenmutti am 29.06.2020, 14:49 Uhr

Ich lege halt immer von Kindergeld was weg. 2x in Jahr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Alice_15, 36. SSW am 29.06.2020, 15:10 Uhr

Leider muss ich da jetzt doch mal als Lehrerin antworten.

Prinzipiell sind Belohnungssysteme nicht schlecht. In der Forschung weiß man schon lange, dass Belohnung wesentlich stärker wirkt als Bestrafung. Daher ist es grundsätzlich gut, Kinder sowie Erwachsene zu belohnen.

Geld ist allerdings kein guter Treiber und schon gar nicht für schulische Leistungen.
Das Kind sollte lernen, dass der schulische Erfolg mit einer guten Zukunft verbunden ist und der eigene (!) Einsatz belohnt (in Form eines guten Jobs etc.) wird. Natürlich muss man dies in jüngeren Jahrgangsstufen sehr kindgerecht verpacken. Nur so kann die sogenannte intrinsische Motivation gefördert werden. Gibt es nur extrinsische Motivation, bleibt der Erfolg leider oft nicht auf Dauer. Auch weiß man aus Untersuchungen, dass das Wissen dann kürzer gespeichert wird. Der „Erfolg“, also in dem Fall das Geld, ist ja eingetreten, darum ist längeres Abspeichern nicht nötig.

Ich weiß von vielen Eltern, die das Geld als Belohnung nutzen, aber ich sehe auch, wie (wenig) effektiv es - vor allem in höheren Jahrgangsstufen - ist. Das Kind sollte lernen, dass Lernen wichtig ist und es nur so etwas erreichen kann.

Als Belohnung würde ich vielmehr ein schönes Erlebnis mit der Familie in Aussicht stellen. Durchaus würdigen, aber nicht mit Geld.

Das dazu. Ihr könnt es natürlich weiterhin so handhaben. Ich wollte nur einen Denkanstoß setzten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Salatgurkenmutti am 29.06.2020, 15:17 Uhr

Danke für deinen Denkanstoß.
Aber du gehst doch auch nicht umsonst arbeiten, oder?
Ich habe meinen Sohn erklärt je besser sein Zeugnis - desto besser die Ausbildung. Und desto mehr Geld kann er später verdienen.

Ich finde es wichtig, das er für Zeugnis Noten Geld bekommt.
Dafür bekommt er halt weniger Taschengeld. Und wenn er sein Taschengeld aufbessern will, dann kann er den Rasen mähen, Auto saugen, kleinere Arbeiten erledigen.

Mit ist klar, wenn er älter wird, das dass nicht mehr zieht. Deswegen ist mein Plan das er sein (weniges) aisbildungsgeld was er hat behalten darf, plus Kindergeld. Sich aber dafür um alles selber kümmern muss. (bis auf miete und essen)

Außerdem habe ich ein Sparkonto eingerichtet, da sind 5000 Euro drauf. Wenn er den gesellenbrief hat - darf er auf das Konto zugreifen. :) momentan ist das Konto gesperrt bis er 20 Jahre alt ist. Er kommt also so nicht ran.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Honigblumenherz am 29.06.2020, 15:50 Uhr

Ich würde mir dieses System aus Geldgeschenken für Kinder gut überlegen.
Es ist hierbei gefährlich, dass Kind gierig bzw.fordernd den Eltern gegenüber zu erziehen.
Kleine Beträge würden hier, wenn es denn Geld sein muss, genauso reichen. Was braucht ein Kind 50€?
Bescheidenheit ist sehr wichtig.Gute Noten durch Leistungsabgabe und ein dadurch helleres Köpfchen sind Belohnung genug. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von LeNiWa, 36. SSW am 29.06.2020, 15:55 Uhr

Also heute abend falle ich sicherlich tot ins Bett. Heute um 8.3 das Haus verlassen Termin beim pädaudiologen für meinen sohn danach 20 min. Durch die Osnabrücker Innenstadt nähmaschine kaufen und danach in een Zoo.

Ich muss sagen zoo lohnt sich mal gar nicht. Viele Tiere waren nicht da oder es war sehr viel abgesperrt von den Tieren Häusern bis zum Spielplatz. Für uns es war es nur okay weil wir sowieso in Osnabrück waren und letztes Jahr November eine Jahreskarte für dieses Jahr gekauft haben die dank corona für den arsch war. Waren nur 2 mal da.

Für mich war es der letzte Ausflug bin ab heute 35+0 also noch 2 Wochen und dann geht das hibbeln los. (1. Kind kam bei 37+3)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Salatgurkenmutti am 29.06.2020, 16:05 Uhr

Ui okay. 37+1.
Darf ich fragen wie schwer und groß dein Kind war? :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von KnuddelnaseEva am 29.06.2020, 16:11 Uhr

@LeNiWa, welche Nähmaschine hast du dir denn jetzt geholt? Und was wirst du als erstes nähen?
Da hast du aber ein straffes Programm hinter dir, wenn ich das gemacht hätte würde ich wahrscheinlich heute Abend noch entbinden

Mir geht's gut, gammel so vor mich hin

Ich hab mir noch keine Gedanken zu Zeugnissen gemacht, da unsere Tochter jetzt erst mal 4 wird.
Aber ich kann mich noch gut dran erinnern, das ich von meiner Oma immer 5DM bekommen habe und mit meiner Mama immer Eis essen anschließend, das war toll

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Alice_15 am 29.06.2020, 16:15 Uhr

Natürlich bekomme ich Geld für meine Arbeit, aber es ist ja auch Arbeit und Schule ein Privileg! Unsere Kinder müssen nicht nur zur Schule gehen, sondern DÜRFEN es auch.

Wenn ich mit einer eins nach Hause kam, sagte mein Vater (ebenfalls Lehrer): eine eins zu bekommen ist eine Sache, aber diese zu halten eine andere und das war für mich Ansporn genug. Ich war schon immer sehr ehrgeizig und hatte früh bestimmte Ziele, die ICH erreichen wollte. Wenn das Geld Anreiz ist, dann machen das die Kinder des Geldes wegen.

Wenn du ihm erklärst, dass er das für seine Zukunft macht und er gleichzeitig Geld bekommt, wird die Erklärung leider wenig Wirkung haben.

Aber wie gesagt, ihr könnt es ja so handhaben wir ihr wollt - man kann da durchaus unterschiedlicher Meinung sein . Euer Plan für das weitere Leben hinsichtlich des Geldes steht ja auch bereits. Dann muss das Kind nur seine Leistung erbringen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Vani22w am 29.06.2020, 17:10 Uhr

Jede Bewegung schmerzt einfach

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von LeNiWa, 36. SSW am 29.06.2020, 17:17 Uhr

37+3, da hatte er 55 cm und 3200 gramm und 34.5 cm kopfumfang er war groß und schlank und immer 2 Wochen weiter (verrechnen ausgeschlossen da ich eine ICSI hatte)

Meine Tochter ist auch 1 Woche weiter von der Größe aber auch schlanker als der Woche entsprechend

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Pippi_Lotte am 29.06.2020, 17:27 Uhr

Ich habe früher kein Geld zur Belohnung bekommen. Und ich denke ich werde das auch nicht bei meinen Kindern machen. Klar sind gute Noten wichtig. Ich finde es aber viel wichtiger, dass Kinder Interessen haben und gut darin werden. Und verstehen warum man sich anstrengen und lernen sollte. Man muss ja nicht in allen Dingen gut sein. Genauso würde ich nie verlangen das meine Kinder Abitur machen MÜSSEN.
Ich erziehe jetzt schon ohne Belohnungen oder Strafen. Erklärungen, Vernunft, gute Worte... ist für mich der bessere Weg.

Ich merke seit gestern noch mal einen ganz neues extremen Druck nach unten. Und habe aus Interesse mal nachgeschaut wie das in meiner letzten Schwangerschaft alles war. Da war mein gmh von 4cm auf 2cm gekürzt in dem gleichen Zeitraum wie jetzt. Nächste Woche ist die Geburtsanmeldung und ich weiß nicht ob die da ne Untersuchung machen... wenn ja, bin ich mal gespannt ob sich da was getan hat bei mir. Denn die Übungswehen sind echt stark...uff

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von LeNiWa, 36. SSW am 29.06.2020, 17:28 Uhr

Ich habe mir eine elna experience 540 S geholt für 549 € gratis dazu gab es 3x 200 garn von amann und 10 weitere spulen. Hatte mir noch eine pfaff und husqvarna angeguckt, die pfaff war zwischen 3 und 400 € aber man hat ihr angehört das die nicht so toll klingt wie die elna und die husqvarna hatte mir mit 16 stiche zu wenige. Hatte erst Angst das mein mann sagt ne die ist zu teuer da ich erst 300 als Limit hatte. Er meinte aber das Limit ist 1.000 € denke damit er kein schlechtes gewissen hat weil sein neuestes Spielzeug (eine drohne) so teuer war.

Mein mann will eine neue Maske haben also mache ich die schnell, will mich einerseits hinsetzen und los legen aber ich bin schon müde vom tag und will es nicht übertreiben. Daher schnell die Maske und dann geht's aufs Sofa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Puschelchen, 35. SSW am 29.06.2020, 21:08 Uhr

Huhu.
Ich bin völlig platt.. War heute im kh zur Anmeldung. Bin da zusammengeklappt..
Ansonsten hab ich noch immer mit dem Ischias zu kämpfen, und die Hitze macht mich fertig..
Jetzt liege ich im Bett..

Zu dem Geldsystem: ich kann die Einwände verstehen, allerdings handhaben wir das bei meinem großen auch mit dem Geldsystem.
Leon wird im August 14. Wir machen das so. Wir berechnen das Taschengeld nach jedem Zeugnis neu. Wir haben ein Basistaschengeld von 30€ festgesetzt. ( im letzten Jahr waren es 20)
Dazu kommt für jede 1 20€ für jede 2 10 € für jede 3 2,50€
Bei jeder vier werden 2,50 abgezogen, bei jeder 5 10 € Abzug, bei jeder 6 20€ Abzug

Es funktioniert. Er ist nicht der beste Schüler, das muss ich ehrlich dazu sagen.
Aber es motiviert ihn, sich nochmal gezielt hinzusetzen und seine schwächeren Fächer zu erarbeiten. So ist sein Versetzungszeignus deutlich besser als das Halbjahreszeugnis. In Englisch war vorher eine 5, jetzt eine 3.
Wie ich schon sagte, so sehr ich die Einwände verstehen kann, so sehr bitte ich auch darum zu sehen dass dieses System funktionieren kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von Reh77 am 29.06.2020, 22:26 Uhr

Würdest du einem 11 jährigem Kind wirklich 170-190€ 2x im Jahr fürs Zeugnis geben?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht's euch so?

Antwort von mausebär2011, 35. SSW am 29.06.2020, 22:34 Uhr

Mir tun die Knochen sehr weh und ich habe viele unangenehme Übungswehen.
Sonst geht's eigentlich ganz gut.
Ich find's nur viiiiel zu heiß momentan! Im Schlafzimmer haben wir jede Nacht min 27grad


Belohnungen haben wir hier auch.
Aber mit sehr viel kleineren Summen.
Sohn geht in die dritte Klasse.
1= 3€
2= 2€
3= 1€
4= 0,50€
5 & 6 Nix

Ausserdem geht's hinterher auf einen Ausflug. Mal Kino, mal Freizeitpark, mal McD bzw BK
Je nachdem worauf er Lust hat.
Von Oma und Opa gibt's zu jedem Zeugnis pauschal 20€

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum August 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.