April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von BabyGlück2020 am 08.01.2021, 12:11 Uhr

Wickeln

Huhu ihr Lieben

Wie klappt bei euch derzeit so das Wickeln? Wickelt ihr (noch) auf der Wickelkommode? Bei uns ist das Windel wechseln derzeit - egal ob Kommode oder Boden - echt eine Herausforderung. Das Kind ist so aktiv, sie dreht sich, geht in den Vierfüßler, streckt ihren Po hoch, zappelt usw. ... da ist es echt schwer, die Windel korrekt anzulegen
Wenn ich ihr Spielzeug zur Ablenkung in die Hand gebe, das fliegt meistens auch gleich im hohen Bogen wieder weg. Wie macht ihr das so? Hat noch jemand Tipps? Und hat wer vielleicht schon Pants probiert? Wäre das eventuell eine Alternative?

 
6 Antworten:

Re: Wickeln

Antwort von HelenaGo am 08.01.2021, 12:37 Uhr

Hier genau das gleiche...
Pants sind super, kann ich empfehlen. Benutze ich allerdings selbst nicht die ganze Zeit, weil bei uns weniger das Windel anlegen, sondern mehr die Kleidung anziehen das Problem ist. Ich krieg kaum die Strumpfhose oder Hosen an
Oft klappt es allerdings ganz gut, wenn er eine Flasche mit Tee in der Hand hat. Damit hab ich einen kleinen Vorsprung. Manchmal geht auch die Cremetube oder die Dose mit den Feuchttüchern. Spielzeug ist völlig uninteressant...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wickeln

Antwort von San89dra am 08.01.2021, 14:07 Uhr

Wir haben bisher Glück und auf der Wickelkommode klappt es noch ganz gut und sie bleibt relativ ruhig auf dem Rücken liegen. Sie schnappt sich immer die Sachen und sucht nach der Waschanleitung während ich Wickel oder ich drücke ihr dann beim anziehen andere Sachen in die Hand. Sie liebt diese Zettelchen. Auf dem Boden ist es katastrophal, weil sie dort viel mehr Bewegungsfreiheit hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wickeln

Antwort von heli89 am 08.01.2021, 19:53 Uhr

Die Wickelauflage habe ich aus Sicherheitsgründen schon vor Monaten auf den Dachboden verbannt. Es wird geschrien, er dreht sich sofort auf den Bauch, krabbelt weg, stellt sich hin, pinselt alles voll... Die Pants retten sehr oft meine Geduld, das Parkett, die Klamotten. Sie kosten zwar doppelt so viel, aber das ist es wert!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wickeln

Antwort von Dani3112 am 08.01.2021, 20:21 Uhr

Die Pants muss ich auch mal ausprobieren!!! Bei uns ist es auch genauso ! Will ich sie auf den Rücken legen (ich wickle aus Sicherheitsgründen auch schon länger auf dem Boden) dreht sie sich sofort um und haut ab...sie hält nirgendwo still. Wenn ich es dann endlich mal schaffe die Windel zu entfernen, dann kann ich mich noch so beeilen mit der neuen, meist ist dann schon eine kleine Lacke unter ihr und der ganze Bauch nass also umziehen dann auch noch - naja nach etwa 30 Minuten ist das Baby dann fertig umgezogen und gewickelt und ich schweißgebadet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wickeln

Antwort von Maikäferchen2017 am 08.01.2021, 21:21 Uhr

Gott sei Dank gibt's euch ... Dann geht's ja nicht nur hier bei uns so turbulent zu. Ich wickel nur morgens und abends auf der Wickelkommode (im OG), die restliche Zeit sind wir ja meist im UG, dann wird auf dem Boden gewickelt. Aber egal wo, es wird sich gedreht und gemeckert. Er wird dann immer richtig stinkig, wenn er nicht so kann, wie er will... Vollpieschern tut er sich dabei zum Glück eher selten. Am schlimmsten find ich Pullover anziehen. Bis man die Arme durch hat und dann die Knöpfe...und er versucht die ganze Zeit immer hochzukommen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wickeln

Antwort von Schneewittchen30, 13. SSW am 09.01.2021, 8:31 Uhr

Ich habe pants bei meinem Sohn eine Weile ausprobiert, sind an sich echt gut. Das blöde ist nur du musst das Kind halt bei jedem Windel wechseln komplett ausziehen um die frische pant anzubringen.
Ich persönlich mache es so, wir stehen inzwischen beim wickeln, Klette die Windel auf der einen Seite locker an, damit sie erstmal dran ist, mache dann auf der anderen Seite in richtige Position und muss dann nur die erste Seite nochmal richtig fest machen. Klingt erstmal umständlich, aber funktioniert bei meinen Mädels bislang am besten.
Muss aber dazu sagen, dass ich frühe Läufer habe. K1 lief mit 10 Monaten, K2 mit 9 Monaten, einzig K3 ließ sich Zeit bis er 13 Monate war und brauchte bis 16 Monate noch den kleinen Finger. Die Zwillinge laufen jetzt seit dieser Woche die ersten wackligen Schritte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Wickeln/Umziehen nachts

Hallo zusammen, Ich bin so verzweifelt aktuell... jede Nacht läuft die Windel über und ich muss meinen Sohn dann umziehen. Und davon wird er so wach, dass wir mindestens 1,5 Stunden Wach sind, ehe weiter geschlafen wird. Ich bin sowas von gerädert inzwischen... wenn ich ihn ...

von HelenaGo 01.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   wickeln

Wickeln

Hey ihr Lieben Habt ihr auch das gleiche Problem, dass beim Wickeln eure Mäuse sich einfach auf den Bauch drehen? Er macht mich jedes mal verrückt. Ich drehe ihn wieder auf den Rücken und er zack ...

von Mina1986 19.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   wickeln

Horror wickeln ....

...sie dreht sich ständig auch wenn die Windel bis zum Rücken mit kacka voll ist ablenken mit Taschenlampen oder sonstigem klappt selten habe schon jedesmal Schweiß Ausbrüche wenn sie groß gemacht hat und es ans wickeln geht . Wer kennt es ? Tipps ...

von Marleen 85 09.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   wickeln

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.