Dezember 2019 Mamis

Dezember 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Suserl81, 14. SSW am 19.06.2019, 16:01 Uhr

Wehwehchen und Geschlecht

Was meint ihr? Haben die Wehwehchen was mit dem Geschlecht zu tun?
Fand’s ja bisher immer völliger Quatsch, aber muss nun zugeben, bisher hat es sich für mich bestätigt.
Bei meinen zwei Mädels war alles gleich:
Mir wars furchtbar übel bis zur 14 Woche.
Ich habe bis zur Geburt keinerlei Luft durch die Nase bekommen
Ich hatte furchtbare Haut bis zur Hälfte schätz ich
Ich konnte keinerlei Düfte riechen
Hatte extrem Zahnfleischbluten sodass selbst mein Zahnarzt nimmer anfassen getraut hat
Usw
Und nun hab ich nix von alledem. Gut, schlecht wars mir, aber nur bis zur 10.! Seitdem hab ich im Prinzip nix mehr. Ob’s am Geschlecht liegt weiß ich natürlich nicht. Aber es heißt ja immer, dass einem bei nem Mädchen viel schlechter geht und die einen „hässlicher“ machen- im Sinne von Hauptproblemen etc. Soll wohl an mehr Östrogen oder so liegen.
Kann’s noch jmd. bestätigen? Finds ganz witzig vllt so ein bisschen zu spekulieren!

 
4 Antworten:

Re: Wehwehchen und Geschlecht

Antwort von MeinStern, 15. SSW am 19.06.2019, 16:49 Uhr

Meine ersten beiden Schwangerschaften hatte ich keine Übelkeit. Und es waren Jungs. Die SS im letzten Jahr( 17.Wo.)
und die aktuelle SS habe ich Übelkeit. Und es sind Mädelschwangerschaften.
Aber das ist auch das Einzige Merkmal wo ich einen Unterschied machen kann.
Liebe Grüße
Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wehwehchen und Geschlecht

Antwort von Trampiong am 19.06.2019, 17:13 Uhr

Ich hatte drei Schwangerschaften, bei der sich die erste und die letzte ähnelten. Bei Nr 2 war ich davon überzeugt, es wird ein Junge... Ich musste nach der Geburt zweimal schauen: es ist nämlich ein Mädchen geworden. So wie die anderen beiden auch.
Dieses Mal lassen wir uns überraschen... ;-)

Bei 50 %iger Wahrscheinlichkeit richtig zu liegen, wird man immer jemanden finden, der mit seiner Vermutung ("aufgrund von Anzeichen xy") richtig lag. ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wehwehchen und Geschlecht

Antwort von jolina06 am 19.06.2019, 19:25 Uhr

Ich habe alles exakt wie bei meiner letzten Tochter und es wird wohl ein junge
(Pickel auf dem dekolltee und Schulter unreine Haut anfangs Übelkeit heftige übel riechende blähungen Kurzatmigkeit etc)
alles gleich nur dass ich diesmal keine Blutungen hatte (die hatte ich immer nach Untersuchungen oder Sex deshalb hab ich diesmal verzichtet mittlerweile lieben wir uns wieder)

Ich würd da jetzt nichts mehr drauf geben es sei denn es wird doch oh Wunder ein Weibchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wehwehchen und Geschlecht

Antwort von Lena915 am 19.06.2019, 20:29 Uhr

Während meiner ersten schwangerschaft war mir extrem übel, lag zwei Monate deshalb im Krankenhaus, es war ein Junge!
Jetzt ist mir ebenfalls übel, Geschlecht jedoch noch unbekannt.

Ich habe gelesen, dass die negativen Mythen eher vor dem schreckliche bösen weiblichen Geschlecht warnen sollten. Ich hoffe, dass ist heute überholt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Geschlecht?

Momentan bekommen ja viele das Geschlecht mitgeteilt und ich glaube wir haben bisher lauter Mädels an Board! Finde ich ja super, aber ich hab ja bereits 2 und würde mir für meinen Mann so sehr einen Jungen wünschen. ...

von Suserl81, 14. SSW 14.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geschlecht

Wunsch Geschlecht

Sagt mal was wünscht ihr oder euer Partner euch eher? Nen Jungen oder nen Mädel?? Meint ihr ihr könnt es schon im voraus sagen was ihr bekommt? Vllt durch Geschwister eures Partner oder Einnistung am Tag wo es eher ne Mädel oder nen Junge wird?? Oder laßt ihr euch einfach ...

von EsaRubia, 6. SSW 17.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geschlecht

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.