Mai 2021 Mamis

Mai 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sula87, 38. SSW am 29.04.2021, 18:33 Uhr

Vorsorge Hebamme

Hallo Mädels,

ich war heute bei meiner Hebamme zur Vorsorge. Der kleine Mann war heute sehr bewegungsfreudig (war bei den letzten Terminen sonst immer sehr ruhig) und dementsprechend war auch sein Puls recht hoch. Deswegen gab´s nen CTG - wo dann aber alles ok war, trotz Turnübungen und Schluckauf
Hatte auch ein, zwei kleine Wehen mit drauf, die ich selbst gar nicht bemerkt hab

Sie hat auch von außen getastet und vaginal untersucht. Kind liegt richtig, aber Kopf noch sehr weit nach hinten gekippt und somit nicht fest im Becken. Mumu noch geschlossen, aber schon weich. Jetzt meinte sie, wenn ich nen Blasensprung haben sollte, muss ich liegend ins KH transportiert werden. Oh mann... hoffentlich platzt die Fruchtblase erst unter Geburt

Weiß jemand, ob man da irgendwie etwas nachhelfen kann? Also dass das Kind fest ins Becken rutscht...Hab vergessen meine Hebamme zu fragen.

 
9 Antworten:

Re: Vorsorge Hebamme

Antwort von Sporty87, 39. SSW am 29.04.2021, 19:01 Uhr

Es gibt bestimmte Übungen, um das Becken zu öffnen, google mal. Wir haben Übungen im Geburtsvorbereitungskurs gezeigt bekommen. Allgemein hilft Bewegung und wenig liegen.
Nach den neuen Leitlinien brauchst du keinen Liegendtransport ins Krankenhaus, wenn dein Kind schon in Schädellage liegt. Brauchst dir also keine Sorgen zu machen. Leider gibt es immer noch Ärzte und Hebammen, die das so sagen und damit unnötig Panik machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorsorge Hebamme

Antwort von Sula87 am 29.04.2021, 19:32 Uhr

Super, dass ich doch relativ viel auf der Couch rumflacke und dann oft nach hinten gelehnt, was das Ganze ja glaub auch nicht begünstigt muss ich mal googeln...hab keinen Vorbereitungskurs gemacht

Ja echt komisch mit den verschiedenen Empfehlungen bzgl. Transport bei Blasensprung. Dachte auch das wäre veraltet....aber ne Freundin von mir hat das gleiche Problem und der ihr Frauenarzt hat das gleich geraten....hmm. Muss ich mal Recherchearbeit leisten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorsorge Hebamme

Antwort von Sporty87, 39. SSW am 29.04.2021, 19:41 Uhr

In dem Artikel wird es von einer Hebamme sehr genau erklärt
https://www.vonguteneltern.de/fragen-an-die-hebamme-25-liegendtransport-bei-blasensprung/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorsorge Hebamme

Antwort von Sula87, 38. SSW am 29.04.2021, 19:45 Uhr

Ah lustig, denn hab ich auch grad entdeckt!
Danke dir

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorsorge Hebamme

Antwort von 007aish am 29.04.2021, 20:39 Uhr

Hatte die Tage noch die Rede mit meinem Mann der im Rettungsdienst ist und der sagte nur das der liegend Transport wenig bringt.
Natürlich werden sie dich ins KH fahren müssen wenn du anrufst aber ob Sinn oder Unsinn
Jetzt nach dem Artikel auch sinnig weil es nicht um das reine liegen geht sondern um das zurückhalten. Und das macht der Rettungsdienst nicht. Daher ist es wirklich quatsch in meinen Augen. Im Auto den Sitz zurück legen soweit es geht und ab in die Klinik wäre meine Devise.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorsorge Hebamme

Antwort von Tanja_1989, 38. SSW am 29.04.2021, 20:39 Uhr

Ich kann mich da Sporty89 anschließen, meine Hebamme und auch meine Ärztin sagten beide, dass ein Liegendtransport nicht nötig sei. Auch müsse man nicht sofort ins Krankenhaus sondern kann erstmal abwarten bis die Wehen stark genug sind beziehungsweise spätestens 12 Stunden nach dem Blasensprung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorsorge Hebamme

Antwort von Tanja_1989 am 29.04.2021, 20:40 Uhr

Ich meinte natürlich Sporty87

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorsorge Hebamme

Antwort von Sula87 am 29.04.2021, 20:47 Uhr

Das beruhigt mich ja, dass viele Hebammen/FA es doch anders handhaben. Ich hätte auch null Bock mit dem Krankenwagen abgeholt zu werden. Zumal ich bezweifle, dass die mich aus dem ersten Stock bei sehr enger Treppe mit der Liege runtertragen würden

Ich hoffe einfach, dass die Fruchtblase erst spät platzt...wenn ich schon mit Wehen im KH bin und ich mir so erst gar keine Gedanken machen muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorsorge Hebamme

Antwort von Mützipütz, 37. SSW am 29.04.2021, 23:09 Uhr

Meine Hebamme meinte zu mir das ist veraltet.
Ich soll gucken wieviel Fruchtwasser kommt. Bei einer Tasse kann ich noch entspannt duschen und was essen.
Bei einem Liter und es rieselt ununterbrochen weiter sollten wir zügig los.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Vorsorgeuntersuchungen Hebammen o. FA

Hallo ihr Lieben, Ich wollte mal hören wie ihr das handhabt? Ich tendiere momentan die Vorsorge bei einer Hebamme machen zu lassen bzw im wechsel mit FA. Welche Vor- oder Nachteile seht ihr? Bzw was bevorzugt ihr und warum? Ich habe leider noch fast gar keine ...

von Jiny84, 6. SSW 08.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Vorsorge, Hebamme

Vorsorge bei der Hebamme

Hallo ihr, Ich wollte ja eigentlich ab der 30. Ssw (also quasi jetzt) die Vorsorge aufteilen zwischen Arzt und Hebamme. Nun hat mir mein Arzt heute eröffnet, dass ginge auf Grund meines Diabetes nicht. Ich bin echt am Boden zerstört (völlig übertrieben ich weiß). Ich hatte ...

von Inena, 30. SSW 25.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Vorsorge, Hebamme

Gestern 2. Vorsorgetermin bei der anderen Hebamme (nur Hebammenvorsorge)

2. Trimester, 13. Woche, reine Hebammenvorsorge Treffen mit der 2. Hebamme Gestern hatte ich meine zweite Vorsorge und die war noch ein wenig anderes als meine erste. Endlich lernte ich die zweite Hebamme kennen. Die Vorsorge ging fast 1 3/4 Stunden lang. Zu ihr ...

von Mondenkind_ 27.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Vorsorge, Hebamme

Vorsorge bei der Hebamme und Entbindungsklinik...

Ich hatte gestern die erste VU bei meiner Hebamme und muss sagen, dass ich total begeistert bin. Das war sowas von entspannt. Kein Warten im Wartezimmer, Tee war schon gekocht. Es war Zeit für ein ausführliches Gespräch - wollte mich nochmal wegen der Entbindungsklinik beraten ...

von Wakki84, 31. SSW 20.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Vorsorge, Hebamme

Vorsorge bei der Hebamme

Ich hatte heute das erste Mal einen Vorsorgetermin bei meiner Hebamme, da ja eh kein Ultraschall anstand. Es war sehr nett und mit dem Baby scheint alles gut zu sein! Sie kam zu uns nach Hause und sie hat einfach ein bisschen mehr erklärt als meine Frauenärztin das macht. ...

von Lotta_macht_Krach, 15. SSW 03.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Vorsorge, Hebamme

Macht eigentlich bei euch keiner Vorsorge bei der Hebamme????

Ich bin vor ner Stunde von meiner Minimaus geweckt worden.Allerdings mußte ich dann aufs Klo und hatte Durst und nun kann ich nicht schlafen,so ein Pech. Nun ja,jetzt les ich hier.Sagt mal,mir fällt auf,daß hier ansich alle immer nur vom FA/Ä reden.Und den Schalls usw.... ...

von gnomali 10.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Vorsorge, Hebamme

Krankenhaus und Hebamme

Hallo ihr Lieben, Habt ihr euch schon um eine hebamme und ein Krankenhaus zum entbinden gekümmert? Hab jetzt in meinem favorisierten Krankenhaus einen Platz bekommen und sehr happy darüber. Nur bei der hebamme lass ich mir irgendwie Zeit und weiß gar nicht so recht ob man ...

von Pearli510, 13. SSW 21.10.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Hebamme oder Arzt

Hallo ihr lieben, wie habt ihr die Vorsorgeuntersuchungen geplant? Ich hatte immer Arzt und Hebamme im Wechsel. Dieses Mal möchte ich es ganz bewusst anders machen. Dieses Mal möchte ich nur bei einer Hebamme Vorsorgeuntersuchungen haben. Das ständige schallen soll ja nicht ...

von Sandra0911131416, 6. SSW 23.09.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Heute Vorsorgeuntersuchung gehabt😅

Huhu! Hatte heute morgen um 8 Uhr meinen wöchentlichen Termin beim Gyn. (37 + 2) 8 Uhr fand ich irgendwie heute super grenzwertig, auch, wenn es an sich human ist... Angekommen -> CTG. Sagt er dann, dass ihm das überhaupt nicht gefällt. Er fragt dann immer wieder, ob denn die ...

von Chocili, 38. SSW 28.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Vorsorge

Vorsorge heute *Aufregung*

Alles lief normal.Das CTG schloss dann ne Azubine an die ich zum ersten mal sah.Aber sehr nett.Sie hat das fester gemacht als die anderen sonst.Hat mich auch nicht gestört. Aber der Bauchmaus schon.Die hat so nen Puls von über 200 bekommen dass das Teil Alarm schlug.Die ...

von Mützipütz, 36. SSW 27.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Vorsorge

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.