Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Rund-ums-Baby-Forum
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Sandmännchen
Forum 2 unter 2
Forum Garten
Forum Haustiere
Umfrageteam
Rund-ums-Baby-Newsletter
 
 
 
 
Rund-ums-Baby - FlohmarktRund-ums-Baby - Flohmarkt
Oktober 2017 - Mamis
von manu08, 37. SSW am 06.10.2017, 10:17 Uhr. zurück

Update/jammerpost

Heellloooo

Nachdem ich gestern den ganzen Tag und die halbe Nacht vor mich hinwehte hörte es dann irgendwann auf und ich schlief ein. Jetzt nur ab und zu ein ziepen und zwicken Durchfall nach wie vor da. Sooo also wenn dass Senkwehen waren wie schlimm sind dann echte Wehen??

Hab schon etwas Panik davor. Hoffe er macht sich jetzt bald auf den Weg, fühle mich irgendwie schon nutzlos und möchte endlich wieder mehr mit meiner Tochter machen, mal normal schlafen etc.....

Sooo genug gejammert wünsche euch einen schönen sonnigen Tag

Forum - Die ersten Wochen mit dem Baby Unser Forum: Die ersten Wochen mit dem Baby  -  Austausch, Rat, Hilfe
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an manu08   
Postfach Mein Postfach   

*4 Antworten:

Re: Update/jammerpost

Antwort von strange1993, 37. SSW am 06.10.17, 10:20 Uhr

Ja die senkwehen tun echt weh
War deswegen schon einmal beim Arzt und einmal im Krankenhaus...
Dachte immer das es los geht.
Drücke dir die Daumen das es villeicht doch echte wehen sind.

 

Re: Update/jammerpost

Antwort von nasti1004, 40. SSW am 06.10.17, 10:39 Uhr

ohjaaa das hab ich mir auch schon gedacht.
2mal hatte ich sooo heftige Senkwehen dass ich Sternchen gesehen hab und mit der Wand gekuschelt habe.
Undddd dann sollen die normalen noch schlimmer sein ???

 

Re: Update/jammerpost

Antwort von strange1993, 37. SSW am 06.10.17, 10:53 Uhr

Weiss nicht
Auf jedenfalls ist es für mich doof. Ich soll nicht zu lange zuhause warten sondern direkt ins kranlenhaus...
Laut Ärztin soll ich nicht mehr zuhause duschen und grossartig Tasche fertig packen... ach Mann. Das macht einen echt verrückt.

 

Re: Update/jammerpost

Antwort von Maemka, 39. SSW am 06.10.17, 11:50 Uhr

als ich mit meinem ersten Kind schwanger war, hatte ich so ca. eine Woche vor Geburt nachts Senkwehen. Ich bin wach geworden und dachte mir, wenn das schon so schmerzhaft ist, halte ich keine Geburt durch

Mein Sohn kam 1 Woche später nach einer ganz tollen Geburt ohne PDA oder sonstige Schmerzmittel auf die Welt. Die Geburt meiner Tochter war ebenso völlig komplikationslos und ohne PDA etc. (auch bei ihr hatte ich übrigens die Senkwehen als unangenehmer empfunden)

Während der Geburt schüttet dein Körper einen wirklich genialen Hormoncocktail aus, das ist nicht zu vergleichen mit Senkwehen etc. Natürlich sind das Schmerzen, die man so tatsächlich noch nicht erlebt hat, aber wenn du dich nicht dagegen wehrst und sie annimmst als das, was sie sind (sorry, das hört sich sehr öko an, aber ich habe es extrem so empfunden), nämlich unabdingbar, um dir dein Kind zu "schenken", dann kannst du das gut schaffen und Oxytocin und Co. helfen dir wirklich dabei.


Hab Vertrauen in dich und lass dich drauf ein und ich weiss, der Spruch ist so abgedroschen, aber er ist einfach wahr und man kann dadurch den Schmerz wirklich besser aushalten: jede Wehe bringt dich deinem Kind näher

    Die letzten 10 Beiträge im Forum Oktober 2017 - Mamis  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia