April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Maikäferchen2017 am 01.12.2020, 12:45 Uhr

Und noch eine Frage an die Stillmamis...

Huhu... Sind eure Kleinen trotz Stillen an die Flasche gewöhnt?
Bei uns gab's bisher noch nie die Flasche (hab's noch nie ausprobiert, daher weiß ich auch nicht, ob er sie nehmen würde).
Meine Tochter tat sich damals unheimlich schwer mit der Umstellung, hat 2-3 Monate gedauert, bis sie sie genommen hat.
Jetzt ist es so, dass ich nachts immer mehr das Gefühl habe, das ich nicht mehr genug Milch habe. Hatte es ja erst auf die Sorge/Krankheit unserer Tochter geschoben, aber da ist jetzt alles wieder gut, letzte Nacht blieb trotzdem (gefühlt) die Milch weg...
Lange Rede, kurzer Sinn: ich bin am überlegen, 1x täglich die Flasche zu geben, damit er sich dran gewöhnen kann, falls ich wider Erwarten abstillen muss, falls meine Milch warum auch immer wegbleibt (kann ja eigentlich nicht wegen Angebot=Nachfrage).
Hat das wer von euch gemacht bzw. könnt ihr was dazu sagen? Ist es ratsam? Und welche Mahlzeit wäre am geeignetsten? Morgens? Abends? Nachts? Möchte es eigentlich nicht, sondern viel mehr die Flasche ganz umgehen, aber irgendwas ändert sich da gerade in Bezug auf meine Milch

 
4 Antworten:

Re: Und noch eine Frage an die Stillmamis...

Antwort von ScarlettAngel am 01.12.2020, 17:32 Uhr

Ich habe seit Mausi 3 Monate alt war, den Papa alle paar Wochen Mal eine Flasche mit abgepumpter MuMi geben lassen, da ich seit 6 Monaten wieder arbeiten muss und ich nicht wollte, dass er Probleme hat sie zu füttern.

Wir hatten von NUK die Nature Sense Flaschen Dank DM und Rossmann Willkommensgeschenken, allerdings hat sie die nur beim ersten Mal akzeptiert, danach hat sie gestreikt, weil die Milch zu schnell rauslief.
Also ein wenig recherchiert und die Lansinoh nimmt sie an, da sie der Brust ähnlich ist.

Hier hatte das frühe gewöhnen gut geklappt.
Vielleicht wären Lansinoh Flaschen was für euch? Alternativ hat medela auch brustähnliche Flaschen, sind allerdings teurer.
Wenn sie brustähnlich ist, wird sie bei euch vielleicht eher angenommen?

Da du, so wie ich es rauslese, Pre oder 1er im Notfall geben willst, kann ich dir zum Rest keinen Rat geben. Gehört habe ich nur, dass es besser wäre bei Pre zu bleiben, maximal die 1er zu geben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und noch eine Frage an die Stillmamis...

Antwort von Maikäferchen2017 am 01.12.2020, 18:06 Uhr

Ja, wenn dann nur Pre, keine 1er. Und die NUK Nature Sense hatten wir bei unserer Tochter auch, alle anderen hat sie verweigert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und noch eine Frage an die Stillmamis...

Antwort von Sammy24.04.20 am 01.12.2020, 21:13 Uhr

Ich Stille aber er bekommt Tee und Wasser aus der Flasche immer wenn er krank ist. Der große hat sich damals mit 12 Wochen selbst abgestillt und der kleine hat die Flasche auch am anfang nicht genommen. Ich hab es immer wieder probiert und jetzt trinkt er zumindest Tee draus. Da ich auch nicht abstillen möchte ist das okay. Ich nutze auch die Phillips avent Flasche

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und noch eine Frage an die Stillmamis...

Antwort von Anni523 am 02.12.2020, 21:10 Uhr

Hm, wenn sie noch gar nie an der Flasche getrunken hat, würde ich es erstmal mit MuMi versuchen, dann ist der Geschmack zumindest gleich. Vielleicht hilft Abpumpen auch bei der Milchbildung...

Ansonsten einfach testen, vielleicht nimmt sie die Flasche ja eh ohne Probleme an. Meine Maus kriegt recht unregelmäßig und selten MuMi aus der Flasche und das klappt gut.

Mach dir keine Sorgen, ihr findet bestimmt einen Weg der für euch beide passt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.