Mai 2021 Mamis

Mai 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mary21 am 15.06.2021, 21:08 Uhr

Stillen nach Bedarf

Hallo zusammen ,
Wie haltet ihr es mit dem Stillen, bzw. was sagen eure Hebammen? Meine sagte schon Stillen nach Bedarf, aber ich soll doch sehen, dass es höchstens alle zwei h sind... Manchmal weint der Kleine aber auch stündlich und gibt Hungerzeichen und ich lege ihn dann auch an, weil ich es sonst nicht ertragen kann ihn so zu sehen und zu ziehen bis er wieder dran wäre... Wie ist das denn bei euch so? Liebe Grüße

 
12 Antworten:

Re: Stillen nach Bedarf

Antwort von Mützipütz am 15.06.2021, 21:57 Uhr

Ich habe meiner Hebamme meine Zeiten die ich notiert habe gezeigt die ist fast vom Glauben abgefallen wie oft.
Ich stille eine Seite und bekomme sie einfach nicht dazu die andere auch noch zu nehmen.
Sie ist dann wie im Koma.
Dann lege ich sie hin und 30Min.später meckert sie wieder.Dann hält sie max.2 Std.aus.Aber selbst mit beiden Seiten schafft sie nicht länger.Auch mit beiden Seiten und Flasche kommt sie auf maximal 3 Std.in der Nacht.
Ich ziehe nichts hin.Von alle 30Min.über jede Stunde bis zu zwei ist alles dabei.Und dabei ist jeder Tag anders.
Wobei ich auch sagen muss wenn sie müde ist sucht sie auch die Brust ist aber dann mit dem Nuckel auch zufrieden.

Meine tolle Schwägerin hat nur alle 4Std.gestillt und dazwischen mit Tee gestopft.
Ich sag nur 1.Kind,keine Freundinnen,keine Hebamme und nur Mutti mit Tipps von vor 37 Jahren.Da läuft manches komisch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen nach Bedarf

Antwort von Maikäfer2017 am 15.06.2021, 22:11 Uhr

So ähnlich ist es hier auch. Manchmal ist von 21:00-1:00 Pause. Ich mache mir darüber wenig Gedanken, es wird sich schon regeln,noch funktioniert das Leben auch so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen nach Bedarf

Antwort von wundertüte1 am 15.06.2021, 22:48 Uhr

Ich Stille auch nach Bedarf. Bei uns ist es auch so, dass sie beim stillen oft einschläft und sich auch kaum wecken lässt. Wenn man sie wach bekommt, ist sie oft zu schwach sich nochmal anzusaugen. Dann ruht sie sich aus und hat nach einer halben Stunde wieder Hunger.

Aber auch ohne einzuschlafen kommt sie manchmal ne halbe Stunde später wieder. Dann schafft sie aber auch manchmal 4 Stunden. Das ist ganz unterschiedlich.

Meine Hebamme sagte, dass es bei den Temperaturen aber auch oft so ist, dass Babys öfter kommen aber dafür kürzer trinken. Oder in Wachstumsschüben mehr Energie brauchen und dementsprechend in solchen Phasen auch öfter kommen. Wie auch immer. Ich denke die kleinen wissen wann sie was brauchen. Ich habe ja auch nicht immer in gleichen Abständen Hunger oder Durst. Daher Stille ich auch nach Bedarf.

Meine war anfangs sehr zart. Da hätte ich sie alle 2 Stunden wecken sollen damit sie zunimmt und Kraft bekommt. Aber sie hat es von sich aus eh gefordert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen nach Bedarf

Antwort von Minimäuschen am 15.06.2021, 22:53 Uhr

Ich stille nach Bedarf. Meistens sind es zwischen drei und vier Stunden Abstand. Phasenweise wollte er aber auch stündlich trinken. Nachts hat er auch schon einmal sechs Stunden ohne Stillen durchgehalten, bis er mich geweckt hat
Ich nehme es so wie es kommt. Der Kleine weiß schon, wann er Hunger hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen nach Bedarf

Antwort von Emilia102 am 16.06.2021, 0:09 Uhr

Würde ich auf die Zeit achten würde ich mich und sie nur verrückt machen. Grade bei dem Wetter ist nach Bedarf stillen sehr wichtig. Ich wecke & kriege sie auch nicht geweckt zum stillen. Also nach Bedarf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen nach Bedarf

Antwort von murmelchen85 am 16.06.2021, 6:02 Uhr

Huhu.. ich stille nach Bedarf. Die ersten 4 Wochen war das fast dauernd, da die kleine Maus es anscheinend so gemütlich an meiner Brust findet. Einen Rhythmus oder sowas haben wir bisher nicht. Hier ist noch Ankommen in dieser Welt angesagt. Dazu hilft es ihr sehr, an der Brust zu sein. Ab 17 Uhr geht sowieso gar nichts mehr außer stillen. Stillen bedeutet ja nicht nur Nahrungsaufnahme, hier ist es für die Maus auch ganz viel Beruhigung und Sicherheit geben. Mach wie es dein Gefühl dir sagt. Du kannst mit Stillen nichts falsch machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen nach Bedarf

Antwort von Nanu82 am 16.06.2021, 8:42 Uhr

Wir stillen hier auch komplett nach Bedarf. Abends und morgens ist das auch Mal in schneller Folge. Dafür kommt sie nachts in paradiesischen Abständen. Heute Nacht nach sechs Stunden wieder. Da pack ich tagsüber gerne öfter aus. Meistens reicht ihr eine Seite. Ich würde echt nix rausziehen. Damit machst du dir nur Stress. Das Baby wird schon wissen, was es braucht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen nach Bedarf

Antwort von Sporty87 am 16.06.2021, 9:45 Uhr

Ich mach das genauso wie du. Mein Kleiner kommt sowohl tags als auch nachts alle 1,5 h. Gegen Abend wird zudem geclastert, da hängt er auch schon 4 Stunden mit 5 Minuten Pausen an mir. Weder Hebamme noch Kinderärztin hatten da etwas zu beanstanden. Gerade jetzt, wo es so warm ist, brauchen Sie ja auch viel Flüssigkeit. Außerdem ist die Brust ja auch mehr als nur Essen/Trinken für die Kleinen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen nach Bedarf

Antwort von MamaMarie16 am 16.06.2021, 11:55 Uhr

Was soll denn das? Stillen nach Bedarf aber nicht öfter als alle 2h? Passt nicht zusammen! Hat sie gesagt warum?
Hier wird auch nach Bedarf gestillt. Morgens und abends 5h lang bunt zwischen 30 und 90 Minuten Abstände, mittags und nachts zum Glück mal ne Pause von 3-4h. Nuckel, tragen &co helfen nur bedingt. Der kleine pumpt sich vor den großen Pausen halt voll. Soll er machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen nach Bedarf

Antwort von Sarii24 am 16.06.2021, 12:25 Uhr

Ja Stille nach bedarf. Vormittags und gegen Abend kann ich Dauerstillen. Aber dazwischen schläft er oder Nachts schafft er auch so 5 h ohne stillen. Dann habe ich aber echt voll Brüste. Ich habe auch damals pre nach Bedarf gegeben. Die Kinder besorgen sich eben das was sie brauchen. Wenn wir Durst haben, trinken wir doch auch und nicht nach plan im Sommer ist die Mumi auch dünner als im Winter, das hat Mutternatur so eingerichtet. Und die Mäuse haben halt bei diesen Temperaturen auch Durst. Das ist völlig in Ordnung und mache es so wie du es für richtig empfindest und lass den Arzt reden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen nach Bedarf

Antwort von Mary21 am 16.06.2021, 12:30 Uhr

Ja, sie meinte , dass man schon einen gewissen Rhythmus reinbekommen soll...außer man hat nichts besseres zu tun. Die Antwort hat mich nicht wirklich befriedigt . Danke für eure Antworten! Dann mache ich ja alles richtig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen nach Bedarf

Antwort von Veri242 am 16.06.2021, 15:27 Uhr

Wir stillen hier auch nach Bedarf und nicht nach Zeit. Wirklich je nachdem wie der Zwerg möchte. Abends bzw ab ca 16.30 wars jetzt ne Woche bis wir ins Bett gingen auch so, dass er nur mit mir und auf mir drauf guter Dinge war. Ich glaub ja, er steckt grad in nem Schub, gestern wars ab halb 12 mittags..
Ich mess auch keine Abstände bzw Stille nach der Uhr.. Seine längsten Abstände sind ca 3,5 Std. Bei meinem Großen waren es immer nur 2,5.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Covid Impfung und Stillen

Ihr Lieben, Hat sich jemand von euch während des Stillens für eine Impfung entschieden? Ich könnte morgen geimpft werden und würde es so gerne machen, leichte Zweifel bleiben natürlich immer... aber ich lese online nur, dass die fachgesellschaften es zwar aufgrund mangelnder ...

von xxLinaxx 31.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Stillen Verunsicherung

Ich wollt mal fragen wie es bei euch läuft mit dem Stillen. Nach 10Jahren bin ich irgendwie raus. Ich war ab Tag zwei direkt auf Stillhütchen.Was mich echt genervt hat aber es tat sogar dadurch weh. Ich hatte allerdings nie das Gefühl das sie mit den Hütchen richtig ...

von Mützipütz 30.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Stillen / Flaschen Nahrung

Hallo Zusammen Wie sieht es bei euch aus habt ihr euch auch schon gedanken gemacht ob Ihr Stillen möchtet oder nicht? Gibt es jemand der sagt nein von Anfang an Flaschen Nahrung? Und wieso habt Ihr euch für Stillen oder Flasche entschieden? ...

von Simi99Kk, 35. SSW 17.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Stillen/nicht stillen

Hallo zusammen! Ich bin momentan bei 33+0 und kann langsam echt nicht mehr... hoffe die Zeit geht schnell vorbei oder die kleine kommt endlich. Habe mal Fragen zum Stillen bzw. nicht stillen weil ich mich bewusst dazu entschieden habe nicht zu stillen. Mein FA weiss ...

von Nvc1999, 34. SSW 04.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Nächtliches Stillen

Ich habe nun schon häufiger gehört/gelesen, dass Babys gerade wenn sie noch ganz klein sind teilweise ewig lang an der Brust hängen, da sie zwischendurch immer wieder einschlafen. Außerdem scheint es ja so zu sein, dass die erste Milch dann eher durstlöschend ist und die ...

von Tanja_1989, 33. SSW 27.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Stillen und Muttermilch in der Flasche

Ich werde zum ersten Mal Mama und entschuldigt falls ihr meine Frage vielleicht komisch findet, aber sie hat mich beschäftigt:) Einige von euch hatten geschrieben, dass sie bei wichtigen Terminen auch eine Flasche mit Muttermilch geben werden. Wie handhabt ihr das in der ...

von Josie29, 29. SSW 28.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Vorbereitung Baby/ Stillen, Flaschen, Nuckel...

Hallo, ich bin gerade mit der Vorbereitung und Recherchieren beschäftigt und wollte euch mal fragen wie das bei euch so ist. Ich plane zu Stillen, sollte man jedoch vorsichtshalber Flaschen kaufen und auch eine Packung Babynahrung, falls es doch nicht so wunderbar klappt? ...

von Josie29, 29. SSW 28.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Stillen als Nebensache

Wir sind in der 12 Woche wingekommen und Sohnemann hat alles andere zutun als zu essen. Wenn er wirklich richtig Hunger hat trinkt er 5 min. Richtig, dann fängt er an mit den Armen zu fuchteln, sich nach hinten zu schmeißen, spässchen zu machen und in die Gegend zu schauen. Das ...

von Skylights110 29.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Stillen und schnuller

Achja....kennt ihr Mamas das? Ich habe gerade eben das 1. Mal Schnuller gegeben nach fast 8 Wochen.... Es fühlt sich komisch an...als würde man mir meine Fürsorge klauen....ganz komisch. Meine große wollte damals keinen, da haben wir es gelassen und ich war praktisch der ...

von Robicia 07.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Stillen und Koffein

Wie handhabt ihr das? Manchmal Stille ich meine kleine morgens nochmal zum einschlafen und da hatte ich dann schon vor ner halben Stunde/Stunde meinen ersten und einzigen Kaffee am Tag. Sie war gestern dann z.b Ultramüde den ganzen Tag aber und hat sehr schlecht in den Schlaf ...

von Robicia 02.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   stillen

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.