April 2019 Mamis

April 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von DasZweiteGlück, 9. SSW am 21.09.2018, 15:46 Uhr

Sehr ängstlich...

Hallo ihr Lieben!
Muss mich mal ausheulen...
Ich saß bereits im September-Bus und hätte am kommenden Dienstag ET. Leider hat sich der Krümel in der 10. Woche verabschiedet.

Nun bin ich wieder Schwanger und eigentlich wäre ich auch in der 10. Woche. Letzte Woche hat mein FA mich aber 1 Woche zurück datiert. Nun habe ich natürlich große Angst das wieder etwas nicht stimmt. Eigentlich weiß ich ziemlich genau wann "Es" passiert ist, da wir aus zeitlichen Gründen nur 1x mit einander geschlafen haben. Glückstreffer sozusagen...

Am Dienstag habe ich wieder einen Termin beim FA und schon große Angst davor. Habe Angst das wieder kein Herzschlag mehr zu sehen ist.

 
4 Antworten:

Re: Sehr ängstlich...

Antwort von Großherzmami, 9. SSW am 21.09.2018, 17:01 Uhr

Hey du, jetzt mach dir mal keine Sorgen!! Nur weil ihr an dem einen Tag GV hattet, heißt es ja noch lange nicht, dass da auch die Befruchtung stattgefunden hat! Vielleicht war dein ES ja drei Tage später. Spermien sollen ja angeblich bis zu fünf Tage im Körper überlebensfähig sein! Am ersten US kann man die Embryogröße sowieso kaum bewerten. Wichtig ist dein nächster Termin, damit man einen Vergleichswert hat. Hab außerdem das Gefühl, die Geräte datieren fast alle mehrere Tage zurück (bei mir waren es an 7+0 laut Sono 6+3 und ich kenne meinen ES sicher, weil ich immer eindeutige Mittelschmerzen hatte. Also liebe werdende Mama in spe: Cool bleiben!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sehr ängstlich...

Antwort von Miramar07 am 21.09.2018, 20:24 Uhr

Ich kann dich gut verstehen und würde dir gerne die Angst nehmen aber leider kann ich das nicht. Ich saß im Oktoberbus und hatte übernächste Woche ET. Bei meinem Sohn war der Herzschlag in der 16. SSW weg und in der 17. SSW wurde eingeleitet. Mir geht es momentan ganz ähnlich, ich bin noch in der 9. SSW. Wir können nur hoffen und vertrauen und wir dürfen auch Angst haben. Dieses entspannt bleiben und genießen finde ich total dämlich zu hören, andererseits ist es ein lieb gemeinter Ratschlag....

Fühl dich gedrückt und ich drücke und allen hier die Daumen!

Ganz liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sehr ängstlich...

Antwort von DasZweiteGlück, 9. SSW am 21.09.2018, 21:27 Uhr

Ja ich denke das meine Ängste völlig normal sind. Trotzdem habe ich im Moment einfach Angst mich zu freuen. Ich will mich einfach nicht zu sehr darauf versteifen, weil ich si große Angst vor einer Enttäuschung habe. Einen 3. Versuch werde ich nicht mehr machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sehr ängstlich...

Antwort von Miramar07 am 22.09.2018, 8:02 Uhr

Ich bin in einer Trauergruppe. Ich habe vorher gesagt, dass einzige was ich in der Hand habe ist dieses Kind von vornherein so sehr zu lieben wie ich kann! Das tue ich und ja es wäre bestimmt schrecklich wenn ich es verlieren müsste aber ich hätte dieses Kind geliebt. Ich kann aber auch total verstehen, dass man sich selbst schützt. Mir geht es mal besser mal schlechter mit der Angst, dass wird sich sicherlich erst richtig ändern wenn ich es im Arm halten darf, es lebt und es uns allen gut geht.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.