Februar 2020 Mamis

Februar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jayzi am 09.05.2020, 22:04 Uhr

Schwiegereltern...

Wie ist eigentlich euer Verhältnis zu den Schwiegereltern? Vor allem jetzt noch in der Corona-Phase? Besucht ihr sie oft? Das würde mich mal interessieren.

Ich koche gerade vor Wut wegen diesem Thema halte mich aber erstmal zurück, es hier rauszulassen, denn das würde einen mächtigen Text geben, den sich wahrscheinlich keiner durchlesen möchte.

 
13 Antworten:

Re: Schwiegereltern...

Antwort von SMe am 10.05.2020, 7:40 Uhr

Kurz und knapp, ich habe ihr den Sohn weggenommen und seiner Schwester den Bruder, es kann nicht angehen, dass er mehr Zeit mit mir als mit denen verbringt und wenn die mich beleidigen oder tadeln hat er gefälligst zu denen zu halten und soll mich auch tadeln denn die sind eine Familie und nicht wir. Wir mussten auch schon wegziehen und alles aufgeben, hat allerdings auch nichts genützt, da sie uns trotzdem nicht in Ruhe lassen...bin auf deine Story gespannt und hoffe du gibst sie preis ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwiegereltern...

Antwort von SMe am 10.05.2020, 7:51 Uhr

Nachtrag: er soll sich auch für seine Schwester entscheiden, nur sie ist Familie neben seinen Eltern, hat sie zumindest gesagt...nur so nebenbei ist es auch ein „magerer“ erster Muttertag denn er hat es auch verinnerlicht, dass nur die Familie sind. Da kam nichts und wird es auch nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwiegereltern...

Antwort von Jayzi am 10.05.2020, 10:07 Uhr

Also entweder landet meine lange Antwort gleich 10x hier drin oder es klappt weiterhin nicht. Mein Text wird irgendwie nicht hochgeladen. Vielleicht ist er zu lang

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwiegereltern...

Antwort von Jayzi am 10.05.2020, 10:08 Uhr

Ok er scheint zu lang zu sein. Dann teile ich ihn mal auf:


Wie fasse ich mich am besten kurz... schaffe ich wahrscheinlich nicht, wenn man alles verstehen möchte.

Bei mir und meinem Mann ging alles ziemlich flott (Zusammenziehen, schwanger werden, heiraten), sodass ich eben auch seine Eltern nicht sehr gut kenne. Wir haben uns eigentlich immer nur zu Geburtstagen oder besonderen Feiertagen gesehen. Dazu hat man mein Mann mir von vornherein gesagt „Meine Mutter ist eine sehr kühle Person“. Mittlerweile weiß ich was er meint. Ich habe einfach keinen Draht zu meiner Schwiegermutter. Sie zeigt null Interesse an mir. Seit der Kleine da ist möchte sie ihn natürlich oft sehen, damit sie eine Bindung zu ihm aufbauen kann. Schon im Krankenhaus hat sie ihn mir aus dem Arm gerissen - Ja - GERISSEN. Das hatte dann damals auch dazu geführt, dass ich erstmal keinen Besuch bekommen wollte, weil ich den kleinen gar nicht mehr hergeben wollte. Dann kam Corona.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwiegereltern...

Antwort von Jayzi am 10.05.2020, 10:09 Uhr

Mein Mann ist nun extrem sauer auf mich, weil ich ihm gesagt habe, dass ich keinen Draht zu seiner Mutter finde. Er hat aber wiederum schon immer gesagt, dass er keinen Draht zu meinem Papa und meiner Schwester findet - das habe ich so hingenommen, weil ich weiß wie die beiden sind und da trifft meinem Mann keine Schuld! Da habe ich ihm auch nicht vorgeworfen er solle sich drum kümmern einen Draht zu finden, weil ich weiß dass man es nicht erzwingen kann! Und genauso hat er mir immer gesagt, dass seine Mutter so kalt ist, aber ICH darf es dann nicht sagen oder was?

Es ist leider nicht das erste mal, dass er seine Familie so verteidigt und ich der Buhmann bin. Das verletzt mich einfach sehr. Ich verliere leider seit der Geburt und ja auch schon seit der Schwangerschaft immer mehr die Liebe zu meinem Mann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwiegereltern...

Antwort von Jayzi am 10.05.2020, 10:11 Uhr

Oh ich krieg die Krise, eine Textstelle hat wieder nicht geklappt. Wohl auch zu lang:

2. Teil vom Text:

Sowohl meine Mutter, als auch meine Schwiegermama arbeiten im Altenheim. Meine Mutter hat es voll und ganz verstanden, dass wir erstmal Besuche sein lassen aufgrund der Corona Situation. Meine Schwiegermama allerdings denkt jetzt, dass ich ihr den kleinen vorenthalten möchte. Und das schlimmste an der Sache ist, dass mein Mann IMMER zu seiner Familie hält. Ich möchte gar nicht, dass er sich für seine Familie oder unsere entscheiden muss, aber er muss doch mal ein bisschen den Verstand einsetzen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwiegereltern...

Antwort von Jayzi am 10.05.2020, 10:15 Uhr

Ich drehe durch. Hier funktioniert nichts!

Es fehlen mehrere Passagen aus meinem Text, das liest sich jetzt total durcheinander! Ich versuche es später nochmal.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwiegereltern...

Antwort von Jayzi am 10.05.2020, 10:39 Uhr

3. Teil:

Er wirft mir nun vor, es wäre ja üblich auch seine Schwiegermama zu besuchen, wenn er arbeiten ist, damit sie den kleinen sehen kann - ich habe aber absolut keinen Draht zu ihr und er wirft mir vor, dass es meine Schuld ist, weil ich mich nicht drum kümmere einen Draht zu ihr aufzubauen. Ich habe es versucht, habe ihr WhatsApp Nachrichten geschickt, immer freundlich zu ihr, aber es kommt nichts zurück!!!! Wie soll ich da einen Draht zu ihr aufbauen. Ich finde halt, es ist ihre Aufgabe zu mir einen guten Kontakt zu haben, damit sie auch guten Kontakt zu meinem Kind hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwiegereltern...

Antwort von SMe am 10.05.2020, 10:44 Uhr

Als ob die Verwandt wären, meiner „hält“ auch zu seiner Familie, die können mich beleidigen mit Schimpfwörtern und er verteidigt sie auch noch und ich soll mir das nicht zu Herzen nehmen etc pp...im Endeffekt sage ich zu mir selber schuld ändere was aber der Mut fehlt mir noch. Würde ihn auch nicht vor einer Wahl stellen so wie die es tun er muss sich entscheiden, keine Ahnung ob das der Fehler ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwiegereltern...

Antwort von Jayzi am 10.05.2020, 11:01 Uhr

Ich hab den Text nochmal gepostet, damit man ihn vollständig lesen kann!

Verstehe es nicht, warum man sich so auf eine Seite stellen muss als Ehepartner! Ich stehe auch zu meinen Eltern, die sind aber genauso meine Familie wie mein Kind und mein Mann! Und dann habe ich mich nicht von Grund auf auf eine Seite zu stellen, sondern überlege mir vorher wer im Recht ist und wer nicht und schiebe nicht immer gleich der Ehefrau die Schuld in die Schuhe!
Das macht mich so wütend.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwiegereltern...

Antwort von Jasmin_94 am 10.05.2020, 19:45 Uhr

Wir waren heute bei meinen Schwiegereltern. Seiner Mutter ging zb voll einer ab "endlich trinkst du auch mal was" freut sich als ob sie im lotto gewonnen hätte weil sie missverständlich verstanden hätte dass ich auch ein Stamperl Schnaps mittrinke. Sie weiß genau dass ich während der SS und Stillzeit nichts trinke. Schon die ganze SS über wollte sie dass ich Alkohol trinke, schließlich hat sie das früher auch getan und ein Gläschen oder ein Stamperl würde nichts ausmachen. Danach hat sie zu unserem Sohn gesagt dass mein Mann nicht sein Vater sei. Mein Mann und ich schauen uns schockiert an und sie daraufhin "ich wollte sehen wie er reagiert" äh ja, wie reagiert ein 12 Wochen junges Baby denn wohl darauf?!
Einfach unglaublich..
Und ständig bei jedem Besuch müssen wir uns anhören "wir haben euch auch schreien lassen, er muss lernen dass nicht immer jemand kommt wenn er schreit, weil immerhin fehlt ihm ja nichts wenn er satt und frisch gewickelt ist."
Es stresst mich so sehr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwiegereltern...

Antwort von Erika28 am 11.05.2020, 11:16 Uhr

Omg.... mein beileid, ich würde auch ausflippen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwiegereltern...

Antwort von sandy0881 am 11.05.2020, 12:55 Uhr

Zu meinem Schwiegervater habe ich ein gutes Verhältnus.
Zu meiner Schwiegermutter sagen wir so ich habe nichts gegen sie aber ich bin froh wenn ich nix höre und nix sehe von ihr.
Mein Schwiegervater hat selber einen Cut gemacht was treffen angeht

Ü 70 und Risiko Gruppe.
Meiner Schwiegermutter ist das so ziemlich egal sooft wie sie in der Weltgeschichte rum ist.
Auch Ü70 und Risiko Gruppe.

Da habe ich aber einen Riegel vor geschoben das ich niemand sehen will außer aktuell meine Hebamme.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.