April 2021 Mamis

April 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tilli_2021, 24. SSW am 11.12.2020, 11:35 Uhr

Schwanger mit Hund

Hallo an alle,
ich wollte mal fragen, ob es hier noch andere Schwangere mit Hund gibt und wie ihr den Hund auf das Baby vorbereitet. Im Internet findet man viel Widersprüchliches: Die einen sagen man soll den Hund erst mal an der vollen Windel schnüffeln lassen, die anderen sagen bloß nicht; einige schlagen vor den Hund nicht ins Kinderzimmer zu lassen damit es einen klaren Rückzugsort für Hund und Kind gibt, die anderen sagen, man soll das Zimmer nicht tabuisieren, weil der Hund sonst eifersüchtig wird...

Was habt ihr für Pläne oder Erfahrungen? Und hat Euer Hund etwas von der Schwangerschaft mitbekommen?

 
7 Antworten:

Re: Schwanger mit Hund

Antwort von nala0421, 23. SSW am 11.12.2020, 12:04 Uhr

Hi, wir haben auch einen Hund und wir haben uns jetzt schon überlegt, was sie dann wenn das baby kommt darf und was nicht. Beispielsweise schläft sie nicht mehr mit im Schlafzimmer und wir arbeiten auch mit Raumgrenzen und Raumdenken. Das hilft uns ungemein. Auch spiele ich öfter mal Babygeschrei ab, aber das juckt sie eher nicht. Was wir auch noch machen, ist das Deckentraining verstärken. Also dass sie wirklich erst wieder aufstehen darf, wenn wir es erlauben, sodass sich ihr Platz etabliert. Ansonsten würde ich keine Windel mitbringen. Da hab es mal eine gute Folge von Martin Rütter, warum das nicht gut ist. Und eben klare konsequente Grenzen, ich denke das ist das wichtigste.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger mit Hund

Antwort von Lottchen1983, 24. SSW am 11.12.2020, 12:44 Uhr

Also wir haben bereits eine 1,5 Jahre alte Tochter und einen großen Schweizer Sennenhund.

Wir haben unsere Hündin gar nicht vorbereitet. Warum auch. Meine Hündin hat die Schwangerschaft schon vor mir gemerkt. Wir haben auch keine Windel aus dem Krankenhaus mit nach Hause genommen. Unser Hund durfte aber an der Babyschale und dem Baby schnüffeln, als wir aus dem Krankenhaus nach Hause kamen.

Hier sind generell alle Schlafräume und somit auch das Kinderzimmer für den Hund Tabu.
So ist aber auch für das Kind das Körbchen unseres Hundes im Wohnzimmer absolut Tabu. Genau so wie der Napf.

Hier gibt es eben Regeln für Hund und Kind. So darf das Kind den Hund nicht bedrängen etc.
Der Hund darf wie gesagt nicht in die Schlafräume oder am Tisch betteln.

Bei uns klappt es übrigens problemlos, aber mein Hund hatte auch vor dem Kind schon diese Regeln, deshalb war es jetzt nicht unbedingt eine neue Situation.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger mit Hund

Antwort von Carole93, 33. SSW am 11.12.2020, 13:14 Uhr

Hallo aus dem Januar :)

Ich habe mir da auch so meine Gedanken gemacht. Haben einen kleinen Mischling, der im April 8 wird. Ich hatte vor allem Angst, dass der Hund vom Baby gestresst wird oder sich verantwortlich fühlt..
habe auf der Internetseite von Martin Rütter einen guten Artikel gefunden und werde mir die darin enthaltenen Tipps zu Herzen nehmen, da ich finde, dass es sehr logisch klingt und auch seine Methoden ansonsten gut finde.
Vielleicht hilft dir der Artikel auch?
Es gibt aber sicher auch von Hund zu Hund große Unterschiede, haben ja alle ihren eigenen Charakter und ihr Wesen.

Unser Hund hat die Schwangerschaft schon bemerkt, hat mich nämlich die ersten Monate völlig ignoriert.. wenn ich ihn gestreichelt habe, hat er mich total angeekelt angeschaut und ist gegangen obwohl er sonst ein Kuscheltiger ist.. seit dem 7. Monat ungefähr ist aber wieder alles ok. Hat sich sicher mit seinem Schicksal abgefunden

LG und viel Erfolg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger mit Hund

Antwort von Francy90 am 11.12.2020, 13:33 Uhr

Hallo,

Ich kann nur aus Erfahrung von einer Freundin sprechen.

Sie haben eine 2 Jahre alte Hündin, die noch ganz verspielt ist und immer im Mittelpunkt war
Sie haben keine Windeln oder ähnliches aus dem Krankenhaus mitgebracht. Auch haben sie die Hündin aus dem Schlafzimmer "verbannt" und hat ihren Platz im Wohnzimmer.
An das Baby durfte sie zur Begrüßung kurz mal schnüffeln, danach wurde ihr beigebracht, dass das Baby tabu ist (neues Kommando).
Ihr Hund ist dadurch viel entspannter und ist nicht auf das Baby fixiert und ist selbst entspannt, wenn es mal schreit.

Die Hündin ist nur eifersüchtig wenn man mit dem Baby mehr kuschelt als mit ihr. Aber meine Freundin und ihr Partner haben das alles gut unter Kontrolle.

Auch dem Baby stört es nicht, wenn die Hündin anfängt zu bellen oder im Wohnzimmer spielt.

Also alles sehr harmonisch, was aber mit viel Training verbunden war / ist.

Versuch, deinen Hund nicht auf das Baby zu fixieren, sodass er denken könnte, es wäre sein Welpe und er müsste es beschützen

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger mit Hund

Antwort von Tilli_2021 am 11.12.2020, 13:54 Uhr

Danke schon mal für die Antworten und Tipps! Ich werde mir da einiges zu Herzen nehmen. Unsere Berner Sennenhündin haben wir leider etwas verwöhnt und sie darf hier fast alles (außer ins Bett) - sie schläft aber von sich aus meist lieber auf der Couch als im Schlafzimmer. Aktuell hat sie dummerweise auch noch das Kinderzimmer für sich entdeckt - jetzt wo wir das Zimmer öfter betreten und wir einen Teppich dort hingelegt haben. Das werde ich ihr dann wohl langsam verbieten müssen.

Meine Amelie scheint die Schwangerschaft übrigens überhaupt nicht zu registrieren oder sie lässt es sich nicht anmerken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger mit Hund

Antwort von toni020918, 22. SSW am 11.12.2020, 14:31 Uhr

Hey :)
Wir haben unseren Labrador Rüden schon seit 8 Jahren, vor 2 Jahren haben wir unser erstes Kind bekommen. Unser Hund durfte vorher schon nie ins Schlafzimmer, in der SS kam dann das neue Babyzimmer dazu. Heute noch darf er nicht ins Kinderzimmer. Aber auch unser Sohn darf weder ans Körbchen, noch an die Näpfe. Wir haben unseren Hund nicht „vorgewarnt“. Er musste natürlich die ersten Wochen etwas zurückstecken, da wir alle auf unseren Sohn „fixiert“ waren. Er hat es verkraftet, bei Geschrei ist er sowieso von selbst gegangen (mein Sohn war ein absolutes Schreibaby). Ich hab ihn beispielsweise nie direkt an das Gesicht vom Baby gelassen oder später an die Kauspielzeuge. Heute ist mein Sohn 2 Jahre alt und die zwei sind die besten Freunde mein Sohn musste aber auch einiges lernen, wie man mit Tieren liebevoll umgeht. Aber Gott sei Dank hat ihm unser Hund viel durchgehen lassen. Heute schleckt er ihm auch ab und zu übers Gesicht. Man merkt dass er auf ihn aufpasst und ihn beschützen möchte. Allerdings würde ich auch heute noch immer nicht Hund und Kind alleine in einem Raum lassen, das werde ich auch immer so machen. Man kann nie wissen.
Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger mit Hund

Antwort von großerbruder 2009, 21. SSW am 11.12.2020, 15:04 Uhr

Wir haben einen jungen weißen Schäferhund (knapp über 13 Monate alt).
Ich lass ihn nicht in das Babyzimmer. Aber das Zimmer war vorher schon tabu, da es als Arbeits- und Gästezimmer genutzt wurde und ich ihn da nicht drin haben wollte.
Ansonsten schläft er bei uns im Schlafzimmer oder im Flur. Da wir ein Beistellbett haben, sollte das trotzdem gehen. Solange bei uns im Schlafzimmer noch Licht an ist oder der Fernseher läuft, kommt er eh nicht rein, weil es ihm zu laut ist.
Ich werde mal unsere Hundetrainerin fragen, was noch so zu beachten ist.
Am Tag haben wir dann einen Laufstall. Unser Hund darf niemandem im Gesicht ablecken und ich möchte auch nicht, dass er das beim Baby macht. Er ist noch ziemlich verspielt und ich bin gespannt, wie er auf das Baby reagiert. Er stubst und schon an, wenn wir uns umarmen oder küssen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Stillkissen / Schwangerschaftskissen

Hallo zusammen Habt ihr euch schon ein Still- bzw. Schwangerschaftskissen zugelegt? Bei mir schmerzt langsam nachts der Rücken bzw. die Hüfte und da wollte ich mal nach euren Erfahrungen fragen. Falls ihr schon eines ...

von Goldiebee, 20. SSW 16.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger

Gewicht und Babybauch. 1. Schwangerschaft

In letzter Zeit mache ich mir sehr große Sorgen.. Ich bin jetzt 17+3. und bisher bin ich noch 61,4 kg (bin bei 63kg gestartet). Meinen Bauch würde ich noch als Blähbauch einstufen. Abends ist mal ein bisschen was zu sehen, aber morgens eher weniger. Ich bekomm von allen ...

von Vajana, 18. SSW 04.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger

Schwangerschaftsakne

Hallo ihr Lieben! Ich freue mich immer zu lesen, dass es euch allen gut geht und die Termine sehr schön verlaufen. Bei mir ist auch alles super... das Baby entwickelt sich toll. Ich habe nur ein sehr großes Problem dass ich seit der Schwangerschaft total akne im Gesicht ...

von Becks26, 14. SSW 06.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger

Ovarialzyste während der Schwangerschaft

Liebe werdende Mammis, ich weiss seit meinem ersten Ultraschall das ich eine Zyste habe. Diese ist inzwischen 8cm groß, zerquetscht meine Blase und ich bekomme von fast Liegendschwangerschaft bishin zu "nur Extremsport vermeiden" alles gesagt. Hat noch jemand Erfahrungen ...

von Taubenfeder, 13. SSW 01.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger

Nach AS wieder schwanger

Hallo zusammen. Ich heiße Claudia und bin 37j. Ich hatte vor paar moaten eine AS und bin jetzt wieder schwanger. War heute zur Schwangerschaftsfeststellungsuntersuchung und ich bin jetzt in der 10ssw (9+2). Ich zwei wochen habe ich dann die 1.vorsorgeuntersuchung und bekomme den ...

von Sunshine83@, 10. SSW 15.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger

Keine Schwangerschaftsanzeichen

Hallo zusammen, Ich habe vor 2 Wochen (und nochmal gestern zur Sicherheit) positiv getestet und bis jetzt null Anzeichen schwanger zu sein. Außer das die Periode ausbleibt. Es ist mein 4. Kind. Bei allen anderen hatte ich von Anfang an gespannte Brüste, war müde, hatte ...

von Shell, 6. SSW 23.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger

unverhofft schwanger

Hallo Habe vor 3 Monaten meinen Sohn geboren ....... Nun bin ich unverhofft wieder schwanger.......Die Ss war nicht geplant ,aber Abtreibung kommt für uns nicht in Frage.....Haben mit Kondom verhütet, nur leider gab ...

von Babytraum2019 18.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger

schwanger....

Hallo zusammen. Anscheinend bekommen wir tatsächlich noch mal Nachwuchs,...sollte sich Dienstag am NMT mein Körper nicht noch anderen Blödsinn einfallen lassen. ET wäre um den 26.4. herum.... Ich freu mich auf den Austausch mit ...

von Späti79, 4. SSW 16.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger

Schwanger 🙈

Nachdem ich mich mit der ganzen „Ist der Strich heute stärker?“ Sache verrückt gemacht habe, habe ich gestern einen CB mit MU gemacht, der zeigte „nicht Schwanger“, heute Morgen habe ich wieder Striche gesehen, wieder überlegt, ob sie stärker geworden sind. Der Mu stand noch im ...

von MoreAmorePorFavor 13.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger

Schwangerschaft, Ängste, Vorfreude, Fragen, Kinderwunsch Klinik,...

Hallo! Ich möchte Mal allen Hallo sagen u hoffe dass wir alle im April 2021 ein gesundes Kind zur Welt bringen. Kurz meine Geschichte: ich bin zum 3. Mal schwanger, die ersten 2x hatte ich leider eine Fehlgeburt. Die erste war gleich am Anfang, mit der Monatsblutung und ...

von Ines83, 5. SSW 12.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2021 - Mamis
Mamas Augen Papas Nase Allergie Vererbung Vorbeugung Vorbeugen Baby2
Baby
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.