April 2016 Mamis

April 2016 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Muckelsx2 am 30.01.2018, 14:27 Uhr

Schon wieder krank...

Oh man, zum 3. mal in zwei Monaten sind die zwerge richtig krank. Beim ersten mal sogar mit mehrtägigen KH Aufenthalt wegen Superinfektion. Jedes Mal haben die zwei richtig zu kämpfen, Husten, Schnupfen, dicke Mandeln, Ohrenentzündung, Bindehautentzündung und immer über 40 Fieber. Heut Nacht hatte die kleine wieder 40,8 und es liess sich kaum senken.
Ist das echt noch normal? Die KiÄ meint, dass es zwar schon sehr häufig und heftig ist, aber noch im Rahmen.
Können die beiden nicht einfach mal nen normalen Schnupfen haben? Die gehen 3 Tage in die Kita (wenn überhaupt), fangen sich dann wieder gott weiss was ein und sind dann wieder 1-2 wochen daheim. Wie soll das den funktionieren, wenn ich irgendwann mal wieder arbeiten gehe? Ich seh echt schwarz. Und angesteckt haben mich die rotzmonster natürlich auch schon wieder. Es ist echt zum verzweifeln.

Wie läufts bei euch so?

 
3 Antworten:

Re: Schon wieder krank...

Antwort von Melli2011 am 30.01.2018, 19:35 Uhr

Fühl dich erst einmal ganz doll gedrückt. Ich kenne das nur zu gut. Die letzen 12 Monate waren bei uns auch der Horror in bezug auf ständig krank sein. Arbeiten gehen war unmöglich. 3 bis 4 Tage, wenn wir Glück hatten mal eine oder zwei Wochen, Kita. Danach zwei Wochen minimum krank. Das volle Programm Husten, Schnupfen, Fieber, Halsweh. Bisher mehrere MOE aber keine Bindehautentzündungen, toi, toi, toi.

Ich hoffe inständig das die OP nächste Woche ihm etwas Linderung bringt und er mal ein paar Wochen am Stück in die Kita geht. Und ich endlich wieder arbeiten gehen kann.Aktuell geht es ihm bestens und ich bete jeden Abend das das so bleibt.

Ich weiß das die Ärzte immer sagen es sei normal so oft und so heftig. Aber wenn du bedenken hast da könnte etwas anderes hinter stecken dann zögere nicht und lass die beiden Mäuse spezieller untersuchen. Ich habe mich auch zu oft und zu lange von unserer KIÄ beschwatzen lassen. Mir wurde selbst nach der mittlerweile 35. Infektion nicht geglaubt, bis es zwei von einander unabhängigen HNO Ärzte bestättigt haben das bei Jonatan handlungsbedarf besteht.

Es ist verdammt hart seine Kinder so leiden zu sehen und ich hätte ihm viele durchwachte Nächte mit Schmerzen, Fieber, heftigen Hustenattacken und permanent verstopfter Nase ersparen können. Wenn ich schneller selbst gehandelt hätte.

Wünsche euch das es schnell wieder besser wird und ihr recht bald wieder auf dem Damm seit. Und auch lange gesund und munter bleibt.

LG Melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schon wieder krank...

Antwort von chrpan am 01.02.2018, 0:22 Uhr

Neben mir liegt ein Schnupfennäschen.
Ich hoffe mal, dass nichts ernsteres daraus wird. Ich bin immer total im Eimer, wenn eines meiner Kinder krank ist.
Mit meinem Großen musste ich auch stationär ins Krankenhaus, als er 15 Monate alt war. Mich schüttelt es heute noch regelmäßig deswegen und das war immerhin vor 6 Jahren....
Euch kann ich also nachfühlen.
Recht baldige Besserung und starke Nerven,
Chris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schon wieder krank...

Antwort von Muckelsx2 am 01.02.2018, 11:07 Uhr

Haben jetzt für beide nen HNO Termin gemacht. Denke wir werden bei ihm um die OP nicht drumrum kommen.

Ihr geht es heut schon wesentlich besser, aber er hängt noch sehr in den seilen und hat auch noch etwas fieber.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2016 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.