Februar 2017 Mamis

Februar 2017 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nicole0612 am 05.04.2017, 1:17 Uhr

schlafsack

Hallo ihr lieben,

Mein kleiner ist sehr empfindlich was Wärme angeht . Er schwitzt schnell und er hatte schon überall rote Flecke. Als ich beim Kinderarzt war , meinte er ich solle Matteo nicht zu warm anziehen .
Nachts hat er aber immer kalte Hände und Füsschen.
Wie soll ich ihn am besten anziehen ?
Habt ihr schon ein Sommer schlafsack ? Oder eher noch einen dickeren ?
Im Moment liegt er mit einem schlafanzug und Socken in einem etwas dickeren schlafsack .
Ich habe nun bedenken das ich wieder alles falsch mache.
Liebe grüsse
Nicole
P.s: die App " oh jeh, ich wachse " ist was ganz tolles , falls einer Interesse hat:)

 
4 Antworten:

Re: schlafsack

Antwort von fiveforfun am 05.04.2017, 7:47 Uhr

Huhu, ich habe das gleiche Problem mit dem schwitzen, ganz schlimm ist es beim essen und schreien. Ich habe schon alles aus fleece aussortiert (und das ist unfassbar viel), seitdem geht's. Ich decke die maus tagsüber und im maxi cosi nur mit einem spucktuch zu, das reicht völlig. Nachts hat sie auch einen kurzen body, dünnen schlafanzug und dicken schlafsack an, also wie bei euch. Da schwitzt sie allerdings nicht, vielleicht ist der schlafsack gut regulierend.
Eine bekannte sagte mir, man soll bei schwitzkindern hochwertige schlafsäcke nehmen, die wärmeaustausch ermöglichen (zb odenwälder oder alvi). Habe mir also für die nächsten größen einen odenwälder bestellt.
Meldet sich dein baby denn wenn es schwitzt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schlafsack

Antwort von Drachenfrosch am 05.04.2017, 8:06 Uhr

Hallo aus dem Februar
Ich ziehe meiner kleinen nachts einen kurzen Body, einen Strampler und dann einen sommerschlafsack an. Dazu wird sie mit einer dünnen Decke gepuckt .
Hier in Berlin gehen nachts die Temperaturen ja noch ganz schön runter. Aber so fühlt sich unsere Maus immer wohl nachts. Sie ist 6 Wochen alt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schlafsack

Antwort von Nicole0612 am 05.04.2017, 8:51 Uhr

Unser matteo schwitzt besonders stark wenn er schreit. Das bekomme ich mittlerweile ganz schnell mit .
Er meldet sich auch wenn es ihn zu warm ist aber das musste ich erst einmal lernen zu deuten
Pucken soll ich zb garnicht mehr . Da er dann evtl überhitzt und im festem svhlaf melden sich nicht alle Babys. So meine Hebamme

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schlafsack

Antwort von LilaDu, 34. SSW am 05.04.2017, 19:00 Uhr

Hallo aus dem mai-bus.
Kalte Hände und Füße bedeuten nicht, dass das Baby friert.
Solange sie nicht blau anlaufen ist alles gut.
Dünne Socken oder n dünner strampeln zum schlafen reichen.
Ein Übergangsschlafsäckchen ist bei Außentemperaturen über 10°C einsetzbar.
Bei Sets mit innen und außensack hilft es oft schon den innensack weg zu lassen. Ansonsten nachts keine Heizung an. 16-18°C raumtemperatur sind auch für Babys ideal zum schlafen.
Puh hoffe da ist was shilfreiches mit bei.
Achso mein erster hat ca. 6 Monate recht kalte Hände und Füße gehabt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Schlafsack

Ich weiß nicht wieso aber diesmal stell ich mich richtig doof an Welche Größe nehmt ihr für den Anfang beim Schlafsack und besonders welche dicke...? Hab einen dünnen mit Ärmeln geschenkt bekommen und denke das das für Februar nicht ...

von Vanni-Marci, 30. SSW 09.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafsack

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2017 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.