April 2019 Mamis

April 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nadine-Di am 04.02.2019, 18:26 Uhr

Rückbildungskurs

Hallo ihr Lieben,

ab wann sollte man sich eigentlich für einen Rückbildungskurs anmelden? Hier ist alles relativ schnell vergriffen (daher hab ich auch kein Geburtsvorbereitungskurs bekommen). Ich hätte mich jetzt noch zu einer Hebamme quälen können jede zweite Woche dann wäre ich dort auf ein Platz bekommen,allerdings hab ich mich bei ihr nicht sonderlich wohl gefühlt und habe für die Nachsorge eine andere Hebamme.

Ist so ein Rückbildungskurs wirklich so wichtig?

Danke
Liebe Grüße

 
9 Antworten:

Re: Rückbildungskurs

Antwort von Toasty am 04.02.2019, 18:32 Uhr

Wenn du die muse hast, gibt auch online Kurse die die Kasse wohl übernimmt. Bei meinem ersten hab ich mich glaub im April angemeldet, geboren ist er im Januar.
Finde den Kurs schon wichtig, der beckenboden wird ja arg beansprucht. Mögliche Folgen sind Inkontinenz und senkblase(?) wenn ich was falsches sag, korrigiert mich bitte.
Es bieten ja viele Rückbildungskurse an. Hatte zb keine hebamme und hab mich im Internet schlau gemacht wer welche anbietet. Kann es dir nur empfehlen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rückbildungskurs

Antwort von Nadine-Di am 04.02.2019, 18:37 Uhr

Danke für deine Antwort.
Also muss man sich erst nach der Geburt anmelden, okay ich dachte ich muss mich jetzt schon schnell irgendwo anmelden
Weil für Geburtsvorbereitungskurse hatte ich mich schon so früh angemeldet gehabt aber kein Platz bekommen,daher dachte ich jetzt bevor das mit dem Rückbildungskurs auch so ist will ich mich früher anmelden.
Ich will das schon gerne machen ja,ich habe sowieso total Probleme mit der Blase schon seit Jahren daher wäre das glaube ich echt sinnvoll.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rückbildungskurs

Antwort von liwei, 29. SSW am 04.02.2019, 22:50 Uhr

Hallo
Ich war nur beim ersten Kind und das gab's ich stressig, weil das ein Kurs mit Kids war und ständig hat eines geschrien. Bei den 4 andren Kids hab ich keinen Kurs gemacht. Ging auch ohne, hab keine Probleme. Werde jetzt auch wieder keine Kurs machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rückbildungskurs

Antwort von Neuhier2017, 31. SSW am 05.02.2019, 6:12 Uhr

Auch die rückbildungskurse sind sehr schnell vergriffen.. ich habe mitte April ET und habe mich für den letzten kurs vor den ferien angemeldet im juni.
Man sagt am besten 8 wochen nach Geburt starten.
Kh bietet auch oft welche an oder die Krankenkassen.

Melde dich lieber schon an.. was man hat, hat man und musst dich nimmer drum kümmern wenns baby da ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rückbildungskurs

Antwort von CajunShrimp am 05.02.2019, 17:38 Uhr

Ich hab da insofern Glück, dass meine Hebi keine GVK anbietet aber Rückbildungskurse und „ihren“ Mamis dann nen Platz zusagt.
Leider macht sie einen ohne Kinder, da müssen wir mal schauen, wie das dann klappt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rückbildungskurs

Antwort von Nadine-Di am 05.02.2019, 19:36 Uhr

Dankeschön für eure Antworten ihr Lieben
Ich werde mir mal Gedanken dazu machen, allerdings war ich heute beim Arzt und habe sehr starke Wehen, so schlimm das die Ärztin mich ins Krankenhaus schicken wollte aber ich mit Bettruhe+Toko Öl+Magnesium+Bryophyllum auch Donnerstag zum CTG darf,allerdings wird sie dann wohl nicht mehr mit sich reden lassen :(
Ich habe große Angst... Muss so sehr weinen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rückbildungskurs

Antwort von Neuhier2017, 31. SSW am 05.02.2019, 20:28 Uhr

Mach dich nicht verrückt... im kh bist du ja gut aufgehoben!
Wie weit bist du denn?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rückbildungskurs

Antwort von Nadine-Di am 05.02.2019, 21:40 Uhr

Noch bin ich zu Hause, da der GMH noch lang genug war heute, Mal sehen wie es Donnerstag aussieht. Morgen bin ich 30+0 es ist viel zu früh, mindestens 4 Wochen müssen wir noch schaffen. Nun heißt es strikte Bettruhe :(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rückbildungskurs

Antwort von Neuhier2017, 31. SSW am 06.02.2019, 13:01 Uhr

Halte dir vor Augen dass dein Körper genau weiss wie weit, wielang es besser ist das baby bei sich zu haben bevor es dir oder dem baby schadet..
Mein körper hat damals auch durch verkürzten GBH angekündigt dass es besser ist für meinen sohn.. die ärzte sind sich sicher dass sicher ein infekt oder ähnliches gekommen wäre u dann wäre es meinem sohn evtl viel schlechter ergangen oder sonstiges passiert! (Ich hab 28. Ssw entbunden)
Drücke dir die daumen u fühl dich umarmt - alles hat einen Sinn und wird gut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.