April 2012 Mamis

April 2012 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von LidaDiana am 25.06.2012, 22:20 Uhr

pucken

wer puckt von euch,wir haben folgendes problem,er wird gepuckt,schnuller rein,ich raus,wenn ich glück hab schläft er ein,oder nach ein paar mal rein um verlorenen schnulli zu geben,so dann schläft er ab 21 uhr............dann holt er seine hände irgenwie aus dem tuch raus und schmatzt an seinen fingern,dann wieder pucken und so gefühlte 100000 mal,oh man das nervt ein bisschen,die nächste mahlzeit um 6:30.......aber dieses ständige pucken,wie gewöhne ich ihm das ab??????oder habt ihr eine andere idee???

 
5 Antworten:

Re: pucken

Antwort von Kuschelwundertüte am 25.06.2012, 22:29 Uhr

Schläft er den weiter, nachdem er an seinen Händen schmatzt? Das geht aus deinem Text nicht recht hervor. Wenn ja, würde ich dann auf das pucken verzichten oder schläft er Nachts nich, wenn er nicht gepuckt ist.

Amely mag pucken nicht, daher kann ich dir was das angeht keinen Rat geben. Sie schläft nur in ihrem Schlafsack mit nem Schlafstrampler drunter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: pucken

Antwort von LidaDiana am 25.06.2012, 22:37 Uhr

wenn ich ihn nicht pucke,schläft er nicht ein..........dann haut er sich die ganze zeit den schnulli raus,ich weiß nicht ob er dann weiter schläft aber ich werd dadurch wach und kann nicht weiter schlafen,vielleicht ins eigene zimmer,dann kann er schmatzen wieviel er will

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: pucken

Antwort von Kuschelwundertüte am 25.06.2012, 22:45 Uhr

Solange er beim schmatzen weiterschläft, würde ich ihn einfach in ruhe lassen.
Du kannst es ja mal versuchen, ihn in sein KiZi zu legen. Vielleicht kannst du dan auch ruhiger schlafen. Wenn es nicht funktioniert, kannst du ihn immer noch ins Schlafzimmer holen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: pucken

Antwort von Frühjahrskrümel17 am 25.06.2012, 23:28 Uhr

Hallo,

Ich würde ihn an seinen Fingern lutschen lassen und nicht beigehen. Meine eine Tochter habe ich mit 2 Monaten aus Wiege und Schlafzimmer verbannt. Die hat so einen Krach beim schlafen gemacht, dass ich nicht zur Ruhe kam.

Sie war aber auch ne superschlafmaus. Ich konnte mich drauf verlassen, dass sie von 20-8 Uhr schläft!

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: pucken

Antwort von cheerio am 26.06.2012, 0:41 Uhr

Benutzt du zum pucken ein tuch? Wir haben einen swaddle me, der ist dann mit klett verschlossen, da kann sie sich nicht draus freiwurschteln

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Nachts pucken

Hallo ihr lieben, Puckt auch noch jemand sein Baby in der Nacht? Wir pucken seit Geburt an den nachtschlaf weil Nora einen ausgeprägten Moro-Reflex hatte. Nun ist dieser Reflex eigentlich weg, ich pucke aber immer noch mit einem swaddle me(pucksack) und gegen 4-5uhr hat sie ...

von Yourie 15.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pucken

Pucken im sommer

Hallo Welche Lösungen habt ihr fürs pucken im Sommer. Meine kleine hat ein hoppediz Tuch es ist super elastisch u weich aber leider schwitzt sie darin. Das Schlafzimmer bekommen wir nicht kühler. Hat jemand Erfahrung mit wolle/ seide ? Oder Ähnliches ...

von Lysia 15.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pucken

Pucken - wann und wie lange?

Hi, Meine kleine ist 4 Wochen alt und ich frage mich wie lange ich Sie pucken darf. Haben es heute mal probiert und sie hat einfach mal durch geschlafen. Nur zum trinken und Windel kurz wach. Kein Geschrei nix. Und meine zweite Frage, soll ich sie schon beschäftigen? Macht ...

von Lendita1987 10.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pucken

Vom Pucken entwöhnen?!

Hallo! Mini ist nun 18 Wochen alt und schlief die letzten vier Wochen super durch - etwa von 21:30 - 7Uhr. Sie wird zur Nacht gepuckt, befreit sich aber nun leider immer und fuchtelt sich dann im Gesicht rum, wird unruhig und wacht auf, meist gegen halb fünf rum. Letztens ...

von Jesseldessel 08.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pucken

Verzweiflung - nun Versuch mit Pucken??

Hallo Mädels, mein Kleiner wacht nachts jede Stunde bis 2 Stunden weinend auf und will zumindest alle 2 Stunden gestillt werden. Das ist seit dem 19 Wo. Schub bzw. dem (noch erfolglosen) Zahnen so. Vorher problemlos bis zu 7 Std. durchgeschlafen. Eben konnte er nach dem ...

von Anni_1981 06.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pucken

Noch mal Pucken....!

Hallochen! Ich hab noch mal so ein paar Sachen zum Thema pucken! Hatte mir ja auf Anraten von hier, so ein SwaddleMe bestellt und den jetzt auch drei Nächte lang ausprobiert, war ja wirklich hell auf begeistert was der so kann , ...

von JuM 10.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pucken

Was Pucken betrifft

Hey Mädels! Habe jetzt seit 3 Tagen unseren Pucksack von Swaddle Me! Also der ist ja wirklich Super, ein wahnsinnig tolles Ding! Nun pucke ich sie auch abends seit 3 Tagen und sie schläft fantastisch. Sie hat sogar durchgeschlafen. Mich beschäftigt nun aber ein ...

von Sonni 24.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pucken

Pucken in der Nacht - wie deckt Ihr die Kleinen zu?

Hallo, unsere Kleine (heut 6. Woche) kämpft ja seit etwa einer Woche mit abendlichen Schreiattacken, die wohl mit einem Wachstumsschub, aber auch mit Übermüdung zusammenhängen (z. B. weil Bauchweh). Haben schon seit einiger Zeit einen Swaddle Me Pucksack, aber ich hab ...

von Bluna11 25.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pucken

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2012 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.