März 2021 Mamis

März 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Jessii.  am 25.07.2020, 21:37 Uhr

Progestan, hat jemand erfahrungen ?

Komme gerade aus dem KH weil ich braunen Ausfluss habe und leichte Schmerzen. Hab jetzt Progestan mitbekommen. Hat jemand Erfahrungen damit ?
Darf man das einfach so nehmen ? Hat das keine Nebenwirkungen auf den kleinen Krümel?
Der Arzt kann ja nicht genau wissen wieso ich so ein Ausfluss habe. Ich mache mir einfach nur sorgen :(

 
8 Antworten:

Re: Progestan, hat jemand erfahrungen ?

Antwort von Skittles, 9. SSW am 25.07.2020, 21:52 Uhr

Hallo,

Ich bekomme zur Zeit Utrogest, das ist genau wie Progestan ein Progesteron. Wenn du dir die anderen Beiträge anschaust, dann wirst du sehen, das ganz viele von uns das bekommen. Progesteron wird in der Schwangerschaft vermehrt gebildet um die Schwangerschaft aufrecht zu erhalten. Die braunen Schmiedeblutungen können ein Anzeichen dafür sein, das dein Körper nicht ausreichend Progesteron bildet. Also keine Angst vor der Einnahme.
Es macht nur sehr müde und es kann zur Übelkeit führen.
Ich wünsche dir alles Gute für die weitere Schwangerschaft!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Progestan, hat jemand erfahrungen ?

Antwort von Jessii. am 25.07.2020, 22:33 Uhr

Danke das beruhigt mich etwas.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Progestan, hat jemand erfahrungen ?

Antwort von LauraMarie2 am 26.07.2020, 4:19 Uhr

Das habe ich in diesem Forum tatsächlich auch oft mitbekommen.
Progesteron habe ich bis dahin nur für die Therapie in den Wechseljahren gekannt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Progestan, hat jemand erfahrungen ?

Antwort von Lächelnundwinken, 7. SSW am 26.07.2020, 8:28 Uhr

Hallo, ich nehme auch utrogestan( Progesteron). Ich leide seit der 5. Ssw an Blutungen, teils auch rot und stärker. Dazu soll ich noch 2 x am Tag Magnesium nehmen.

Progesteron würde eine Fehlgeburt nicht aufhalten, aber es unterstützt die Schwangerschaft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Progestan, hat jemand erfahrungen ?

Antwort von Steli, 9. SSW am 26.07.2020, 8:30 Uhr

Hallo,
Kannst du beruhigt nehmen. Ich nehme von Anfang an 800mg Progesteron.
Es kann sehr gut sein, daß es dich aus den Latschen haut
Müdigkeit, Übelkeit...
Gute Besserung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Progestan, hat jemand erfahrungen ?

Antwort von Sabrina9011, 19. SSW am 26.07.2020, 9:49 Uhr

Hallo aus dem Dezember ich habe von der 6- 14SSW Utrogest ( Progesteron) aufgrund von Blutungen einnehmen müssen. Habe sie die ersten 4 Wochen 2x tgl vaginal genommen die anderen Wochen nur noch 1x Abends vaginal. Es hört sich komisch an aber ich habe mich damit sicher gefühlt. Ich wünsche dir alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Progestan, hat jemand erfahrungen ?

Antwort von Jessii. am 26.07.2020, 14:11 Uhr

Danke für die Antworten. Ich hoffe das morgen meine FÄ auch sagt das alles gut ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Progestan, hat jemand erfahrungen ?

Antwort von lila281, 14. SSW am 26.07.2020, 18:02 Uhr

Ich nehme auch seit dem positiven Test Progesteron, 2x 200mg vaginal. Da sollen die Nebenwirkungen nicht ganz so stark sein.
Bin seit heute in der 14. Woche und soll die Packung zu Ende nehmen. Ich glaube bis Ende der Woche habe ich noch.
Hat mir nach der FG im Februar einfach ein gutes Gefühl gegeben damit zu unterstützen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzen 10 Beiträge im Forum März 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.