April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Louisa16 am 15.07.2020, 21:57 Uhr

Noch ein Baby?

Huhu ihr Mamis,
wie sieht’s bei euch aus? Wer von euch denkt schon über ein Geschwisterchen nach?
Jetzt ist es zwar noch etwas früh. Unsere Mäuse sind ja erst ein paar Monate alt, aber vielleicht plant ja jemand von euch schon Kind Nummer 2/3/4.

Ich bin sehr dankbar und überglücklich zwei gesunde Jungs zu haben, aber dennoch ist der Wunsch nach einem dritten Kind da.
Jetzt noch nicht, aber so in zwei Jahren wäre es schön. Ich möchte gerne einen Abstand von mind. 2 1/2 Jahren.
Ich denke eh, dass ich wieder sehr lange keine Periode bekommen werden. Beim Großen hatte ich sie erst kurz vorm zweiten Geburtstag.
Ich hoffe mein Mann zieht dann irgendwann mit. Er wollte eigentlich immer „nur“ zwei. Manchmal lässt er aber durchblicken, dass er sich vielleicht auch ein drittes noch vorstellen kann. Er ist aber so ein Kandidat, der dann doch Torschusspanik bekommt es bleibt spannend

 
11 Antworten:

Re: Noch ein Baby?

Antwort von Susann1985 am 15.07.2020, 22:13 Uhr

Hallo, wir haben jetzt auch 2 Mädchen (2,5 Jahre und 11Wochen) und eigentlich waren auch nur 2 geplant. Aber momentan denke ich häufiger über ein 3. nach. Weis nicht ob das die Hormone sind
Denn ob ich mir das wirklich noch einmal antun will weis ich nicht. Die letzte SS war furchtbar und bin jetzt auch Mitte 30, da steigen ja auch die Risiken ... und ich hab zwei gesunde bezaubernde Mädels. Schwierig !! Werd mal abwarten wie die nächsten Monate so sind und wie sich der Wunsch entwickelt.

LG Susann

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch ein Baby?

Antwort von Sammy24.04.20 am 15.07.2020, 22:39 Uhr

Hey hey

Ich hätte gerne noch eine kleine Prinzessin aber für uns kommt ein drittes Kind nicht in Frage. Erstens müssten wir dann tatsächlich umziehen und eine 4 oder 5 Raumwohnung in Berlin ist nicht wirklich bezahlbar wenn man "nur" Angestellter ist in einer kleinen Firma. Zweitens wäre ich in dem Alter von Henry wie es in Frage kommen würde Mitte 30 und drittens war die Geburt so traumatisch das ich auf keinen Fall nochmal sowas mit machen möchte. Ich genieße die babyzeit jetzt mit vollen Zügen und bin mir bewusst was nach Henry keine Prinzessin mehr kommt, es würde ja eh wieder ein Junge werden. Stattdessen reden mein Mann und ich jetzt von Sterilisation.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch ein Baby?

Antwort von Surfergirl am 15.07.2020, 23:02 Uhr

Schwierige Frage.
Ich hab echt gelitten. Während der Schwangerschaft hatte ich permanent Angst um unser Kind. Die Geburt war traumatisch. Das Wochenbett schrecklich. Ich bin selbst fast gestorben und die Komplikationen sind immer noch nicht komplett weg. Dadurch ging es mir psychisch echt mies.
Ich weiß nicht ob ich das psychisch nochmal packe. Ich möchte schon noch ein zweites Kind aber ob es unsere Gene haben muss?! Ich denke momentan über Adoption nach...
Auf der anderen Seite ist jede Schwangerschaft und Geburt anders heißt es ja...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch ein Baby?

Antwort von Louisa16 am 16.07.2020, 0:28 Uhr

Adoption bzw. ein Pflegekind könnte ich mir auch sehr gut vorstellen. Das möchte aber mein Mann nicht. Und ich weiß auch gar nicht, welche Kriterien man da genau erfüllen muss.

Hast du dich da schon näher informiert? Wie steht denn dein Mann dazu?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch ein Baby?

Antwort von Dani3112 am 16.07.2020, 0:47 Uhr

Das sagte mein Mann letztens einmal als ich ihn fragte ob er sich noch ein drittes vorstellen kann. Er meinte Adoption wäre eine Möglichkeit um das langweilige erste Baby Jahr zu umgehen und um sicher zu sein, dass es ein Bub wäre Aber er meinte das sicher nur aus Spaß! Nachdem er schon 43 wird, ist das kein Thema!! Wir haben uns auch noch nie erkundigt welche Kriterien man da erfüllen müsste.
Ein Langzeitpflegekind wäre ok, aber ich könnte mich nicht um ein Kind kümmern, es lieben und dann abgeben müssen! Das wäre schrecklich für mich!

Bei uns gibt’s kein drittes Kind. Wie werden aber nicht verhüten, da es auf natürlichem Wege einem Lotto Sechser gleicht! Und sollte sich wer einschleichen dann wäre es etwas anderes.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch ein Baby?

Antwort von heli89 am 16.07.2020, 2:06 Uhr

Wir haben unser erstes Kind bekommen und er soll auf jeden Fall noch ein Geschwisterkind haben. Ich möchte drei, mein Mann zwei Kinder. Bin jetzt schon fast 31, also mal sehen. Wir werden ab nächstem Frühjahr einfach mal loslegen und schauen, was wann passiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch ein Baby?

Antwort von Surfergirl am 16.07.2020, 6:19 Uhr

Mein Mann ist selbst adoptiert worden und ist prinzipiell offen dafür.
Voraussetzung sind je nach Jugendamt etwas unterschiedlich. Aber so grob

- finanzielle Sicherheit
- Räumlichkeiten für das Kind
- physische und psychische Eignung
- Alter der Eltern zwischen 25 und 40 ( für einen Säugling)
- das erweiterte Führungszeugnis muss ohne Einträge sein

Was man halt bedenken muss ist: eine Adoption kostet auch und man muss sich überlegen ob es ein Säugling sein muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch ein Baby?

Antwort von Maikäferchen2017 am 16.07.2020, 6:39 Uhr

Guten Morgen,
bei uns wird's auch kein drittes geben. Zumindest nicht geplant... Wir haben jetzt eine gesunde 3jährige Tochter und einen 14 Wochen alten Sohn - was will man mehr .
Vom Gefühl her würde ich natürlich nochmal ein Baby haben wollen, aber ich denke, es geht mir da eher um das bezaubernde erste Jahr. Außerdem müsste hier alles auf den Kopf gestellt werden: größeres Auto (welches dann aber nicht mehr in unsere Garage passen würde), ausbauen, da kein Zimmer mehr vorhanden, unser Womo wäre dann auch überflüssig, da nur vier Betten da,... Einen dritten KS müsste ich haben. Klar geht sowas heutzutage, aber muss ja echt nicht sein. Und nachher wird es ein "besonderes" Kind, sodass ein "unbeschwertes", sorgenfreies Leben schwierig wird.
Nein, es spricht eigentlich alles dagegen...nur meine Gefühle nicht, aber die müssen hintenan stehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch ein Baby?

Antwort von @ni am 16.07.2020, 8:09 Uhr

Guten Morgen
Für mich ist es jetzt das dritte Kind, das zweite gemeinsame mit meinem Mann und wir sind komplett. Ich bin 31, ein Mann 33, so können wir jetzt die Kinder wunderbar groß werden lassen und haben "danach" noch so viel "Lebensrestzeit" um auch nochmal das ein oder andere als Paar zu erleben. Wir sind auf der Suche nach einer Immobilie und ich kann euch sagen, dass 4 Schlafzimmer echt eine Herausforderung sind Mit 3 Kindern reicht auch unser Kombi.
Falls uns der Hafer nochmal tatsächlich stechen sollte, gibt es viele Kinder, die eine Familie suchen. Aber wir sind uns sicher komplett zu sein, sodass mein Mann gegen Ende des Jahres eine Vasektomie durchführen lässt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch ein Baby?

Antwort von San89dra am 16.07.2020, 8:20 Uhr

Ich habe jetzt mein erstes Kind bekommen und es wird vermutlich auch mein letztes sein. Klar ist das alles schön und so einen süßen Zwerg kann ich mir nochmal gut vorstellen. Aber mein Mann möchte schon immer nur ein Kind. Und nachdem ich mir extrem große Sorgen um die Gesundheit unserer Maus in der Schwangerschaft machen musste, bin ich froh dieses eine gesunde Kind zu haben. Diese Sorge möchte ich nicht noch mal erleben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch ein Baby?

Antwort von Schnubbel82 am 16.07.2020, 8:56 Uhr

Guten Morgen!
Wir sind mit unserem Nesthäkchen nun komplett.
Meine Großen sind 13 & fast 11, mein Mann fast 43 und ich 38.
Für uns passt alles so perfekt. Mein Mann möchte nun eine Vasektomie vornehmen lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.