kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Rund-ums-Baby-Forum
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Sandmännchen
Forum 2 unter 2
Forum Garten
Forum Haustiere
Umfrageteam
Rund-ums-Baby-Newsletter
 
 
 
 
 
Rund-ums-Baby - FlohmarktRund-ums-Baby - Flohmarkt
Dezember 2017 - Mamis
von Nadia21, 20. SSW am 02.08.2017, 9:32 Uhr. zurück

Neu hier!

Hallo, ich möchte auch noch zu euch stoßen. Ich habe am 23.12.2017 den ET und bekomme mein 4. Kind!

Ich habe auch gleich eine Frage an euch!
Wie handhabt ihr das mit den Vorsorgen? Ich hab eine Hebamme, die bei mir die Vorsorgen macht und hab hab jetzt einige Telefonate hinter mir, weil die Frauenärzte in meiner Umgebung ungern nur die Ultraschalluntersuchungen übernehmen! Sind eure Frauenärzte da enstpannter?

Schönes Kugeln noch
Nadja

Forum - Die ersten Wochen mit dem Baby Unser Forum: Die ersten Wochen mit dem Baby  -  Austausch, Rat, Hilfe
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an Nadia21   
Postfach Mein Postfach   

*5 Antworten:

Re: Neu hier!

Antwort von UnserWunschkind2014, 20. SSW am 02.08.17, 10:58 Uhr

Hallo, willkommen!
Wieso übernehmen die Frauenärzte denn nicht gerne den US? Das verstehe ich nicht... Wo wohnst du denn?
Hebamme ist aber schon mal gut. Hättest du dieselbe auch bei den anderen Kindern?
LG

 

Re: Neu hier!

Antwort von Nadia21, 20. SSW am 02.08.17, 11:13 Uhr

Danke

Ja,ich hatte die Hebamme auch bei den anderen!

Ich komme aus Norddeutschland.

Weil ich nur zum Ultraschall zum Frauenarzt möchte und die restlichen Vorsorgeuntersuchungen bei meiner freiberuflichen Hebamme machen lassen möchte. Da machen die Praxen bei uns meist nicht mit! Da hatte mich meine Hebamme aber schon vorgewarnt....

 

Re: Neu hier!

Antwort von UnserWunschkind2014, 20. SSW am 02.08.17, 11:16 Uhr

Okay. Da bin ich überfragt. Warum machst du nicht beides? Aber Zwang ist immer blöd...
LG

 

Re: Neu hier!

Antwort von Dauphine, 20. SSW am 02.08.17, 11:55 Uhr

Hi
Herzlich Willkommen. Ich habe auch am 23. ET und bekomme mein drittes Kind.

 

Re: Neu hier!

Antwort von Tina_33, 20. SSW am 02.08.17, 12:54 Uhr

Ist doch klar, warum die Ärzte das nicht wollen...sie haben dann die Verantwortung, dürfen aber nicht alles machen. Zudem - sorry, aber oft genug erlebt - reden Hebammen manchmal ziemlichen Unsinn medizinisch gesehen und kein Arzt hat Lust da mit reingezogen zu werden. Ich sehe keinen einzigen Vorteil darin, die Vorsorge bei einer Hebamme zu machen.

    Die letzten 10 Beiträge im Forum Dezember 2017 - Mamis  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia