Januar 2020 Mamis

Januar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Mitsuha  am 01.04.2020, 13:13 Uhr

Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Huhu,
unsere Zwergine wird morgen 100 Tage alt und ich hab ein paar Themen, bei denen ich mal euren Rat gebrauchen könnte.
Los geht's:

1. Corona: die Großeltern möchten, dass wir mal wieder vorbei kommen zu Kaffee und Kuchen. Ich bin der Meinung, das ist im Moment rechtlich gar nicht erlaubt (außer zum helfen). Richtig? Hat sich jemand mal informiert?

2. Stuhlgang:
Ich stille voll, der Stuhlgang ist immer noch flüssig und orange. Wie würde ich Durchfall erkennen? Noch flüssiger als flüssig geht ja nicht, oder?

3. Schlafen am Tag:
Hier momentan: ca. alle 2 Std. für ca. 1 - 1,5 Stunden. So kommen wir inklusive Nachtschlaf auf ca. 15 Stunden Schlaf und 9 Stunden wach. An die Mehrfachmamis: Merke ich, wann sie weniger Schlaf braucht? Stellt sich das dann von alleine ein oder muss ich aktiv den Tagschlaf kürzen, damit der Nachtschlaf schön lange bleibt?

4. Senkrechte rote Linie am unteren Rücken:
Ist leider ein wunder Strich der zwischen den Pobacken beginnt. Alles was an den Oberschenkeln wund war hab ich prima in den Griff bekommen. Diese rote Linie ist aber sehr hartnäckig. Hat das noch jemand? Was macht ihr dagegen? Hier: viel Nacktzeit, ganz oft frische Windel, hauchdünn cremen mit Kombination aus Weleda-Salbe und Zinksalbe. Geht aber einfacg seit ca. 2 Wochen nicht weg

 
15 Antworten:

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von Feeli79 am 01.04.2020, 13:37 Uhr

Hallo,

also zu:

1. Ich kann die Großeltern, sowie auch dich verstehen. Sicherlich sollte man es nicht, aber eher zum Schutz der älteren Leute. Ich denke ihr solltet warten, bis die Situation noch sicherer ist. Die zahlen sind ja sinkend.

2. Ich stille auch. Habe 6 Kinder und alle gestillt. Durchfall kann man schon ganz gut differenzieren. Er hat einen anderen Geruch und es wird auch häufiger die Windel voll. Öfters dann auch bis zum rausquellen am Rücken.

3. Dazu muss ich mich jetzt outen. Habe da bei meinen Kindern nie so drauf geachtet. Also wann sie weniger schlafen. Hab es nur daran gemerkt, dass sie tagsüber einfach weniger müde waren. Dann fiel der Mittagsschlaf irgendwann weg. Aber das habe ich nicht bewusst wahrgenommen. Es war irgendwann einfach so. Ich könnte noch nichtmal jetzt nen Rhytmus feststellen. Sie schläft wie sie möchte. Aber das liegt auch daran, dass die Großen zuhause sind und sie wach ist, sobald sie Kinderstimmen hört. Aber sie scheint genug Schlaf zu bekommen. Bis 18.30 ist sie gut gelaunt. Dann wird sie motzig. Um 20 Uhr brüllt sie für 1 Stunde, egal was man macht. Und dann schläft sie endlich ein. Bis gegen 4. Dann will sie Futter, ich stille zum Glück und muss mur andocken, und es wird wieder bis 7 geschlafen.

4. Da kann ich dir leider gar nix zu sagen. Aber meine Hebamme hat mir Schafswolle für entzündete Hautstellen gegeben, die ich ihr an den Po legen sollte, wenn er mal entzündet ist. Allerdings darf die Stelle nicht offen sein. Ich hänge dir ein Bild der Wolle an. Vielleicht wäre ja das was

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von Pinguini am 01.04.2020, 13:39 Uhr

Huhu,
also das mit den Großeltern fällt unter das Kontaktverbot denke ich...würde ich nicht machen. Meine Erfahrung ist (leider), dass diejenigen, die uns jetzt einladen, auch sonst eher unvorsichtig sind beim Einkaufen etc.
Den roten Strich am unteren Rücken hat meine Maus auch, ich Creme den ganz selten mit Calendula Salbe ein. Ich merke je öfter ich Creme, desto weicher und empfindlicher wird die Haut...Vielleicht mal ne Woche nix drauf machen? Ansonsten habe ich gute Erfahrung mit der Rose-Teebaum-Salbe von der Bahnhofsapotheke. Riecht streng, brennt aber nicht. Wird nur etwas warm auf der Haut. Die Creme ist eher wie ein Gel und macht nicht so einen dicken Film auf der Haut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von Juliette-Baguette am 01.04.2020, 13:46 Uhr

Das kontaktverbot von mehr als 2 Leuten gilt in der Öffentlichkeit. Nicht im privaten Raum.
Das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Bei den Großeltern wäre ich aber eher vorsichtig.

Für den Po kann ich Heilwolle empfehlen.
Durchfall erkennst du, wenn er da ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von Mitsuha am 01.04.2020, 14:28 Uhr

Danke, Heilwolle wird bestellt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von Mitsuha am 01.04.2020, 14:29 Uhr

Danke für deine Antworten. Die Heilwolke bestell ich gleich mal.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von Mitsuha am 01.04.2020, 14:30 Uhr

Danke dir. Von der Bahnhofsapotheke hab ich schon ein paar Sachen. Werde mal nach der Salbe kucken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von wowugi80 am 01.04.2020, 15:05 Uhr

Das würde ich auch empfehlen! Bei uns wirkt das Wunder, beim großen Sohn schon. Der Rosenbalsam pflegt und das Teebaumöl desinfiziert. Ist aber in so geringer Menge nur in der Salbe drin, dass sogar Säuglinge ihn nehmen können. Es ist ein Zaubermittel, ich liebe das Zeug und mach es auch bei mir auf jeden Pickel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von wowugi80 am 01.04.2020, 15:06 Uhr

Es heißt übrigens Rose-Teebaum Balsam. Es gibt das auch noch als Essenz zum Beispiel, das ist aber zu stark.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von Lisa618 am 01.04.2020, 15:20 Uhr

Ich glaube zu den Großeltern fahren ist nicht erlaubt. Zumindest bei uns (Sachsen).
Und zu der Wunden Stelle:
Wir hatten auch zu Anfang eine Wunde stelle und die ging immer nur kurz weg- trotz allem.

Die Ärztin verschrieb dann eine Zinksalbe mit Pilzanteil- infecto soor oder sowas und es war sofort weg.

Ansonsten hilft dir vielleicht erstmal schwarzer Tee. Das hat die Hebamme für wunde Popos empfohlen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von Mitsuha am 01.04.2020, 15:58 Uhr

Oh ja,, schwarzer Tee. Den hatte ich wieder komplett vergessen . Danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von Muffin2014 am 01.04.2020, 20:02 Uhr

1. Die Familie darf man besuchen, habe ich gerade vorhin nachgeschaut. Man sollte es jedoch vermeiden. Gerade bei Ü60 Personen.

2. Habe ich mich auch schon gefragt....

3. Das spielt sich alleine ein. Da musst du nichts machen. :)

4. Ich kann wundcreme aus Schüsslersalzen von der Löwenapotheke empfehlen. Damit ging das bei uns super schnell weg. Ich liebe diese Creme. Sehr teuer, aber hält ewig, weil die wunden Stellen meist nur einmal eingecremt werden müssen :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von Zak am 01.04.2020, 22:43 Uhr

zu 1.: Hier ist das nicht wirklich erlaubt und ich würde das auch nicht machen.
Wir verschicken an die Großeltern regelmäßig kurze Videos. So können sie wenigstens etwas am Leben teilhaben. Damit sind bei uns alle zufrieden.

zu 2.: Durchfall erkennt man an Menge und Geruch

zu 3.: Ich habe da auch nie so darauf geachtet. Das kam immer von alleine bzw. habe ich erst versucht was zu beeinflussen, als die Babys älter waren.

zu 4.: Ich habe bei wunden Stellen Schwarztee-Beutel aufgebrüht und wenn sie abgekühlt waren über Nacht auf die Stelle gelegt. Wenn es ganz schlimm war dann auch am Tag oder eben den Po in Schwarztee gebadet.

LG, Zak

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von Alinaviktoria am 02.04.2020, 9:59 Uhr

Zu 1 denke ich muss jeder selber entscheiden aber ich würde definitiv auf Abstand gehen. Meine Mama kommt uns nur noch besuchen mein Vater ist Vorerkrankt und gehört somit zu Risiko Gruppe deshalb geht meine Mama ihm zuhause auch aus dem „weg“ und achtet sehr auf Hygiene. Wir gehen die nicht besuchen da die große immer bei Opa auf dem Arm sitzt und es liebt ihm zu umarmen und all sowas ihr kann man das schlecht erklären .

2 ich stille auch voll und bei uns ist der Stuhlgang auch sehr flüssig Durchfall merkt man sofort da die Konsistenz anders ist es riecht anders . Mach dir da keinen Kopf solange Baby munter ist .

3 das wird weniger aber die machen das von selbst denke ich also so war es bei meiner ersten Tochter . Hier ist es auch jetzt anders tags über sie hat jetzt zb ab 12 Uhr mittags mehr wachphasen also sie Bekommt man nicht zum schlafen wenn sie nicht müde ist .

4 wie hier schon viele geschrieben haben heilwolle aber auch ich bin sehr zufrieden mit der multilind Salbe . War schon damals das einzige was ihr geholfen hat und jetzt benutzen wir eig nur die wenn was wund wird und nach 2 mal cremen wird’s deutlich besser .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von Mitsuha am 02.04.2020, 10:56 Uhr

Vielen, vielen Dank für eure ausführliche Antworten
Habt mir echt weitergeholfen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgen 100 Tage voll und viele Fragen

Antwort von WunderMama am 02.04.2020, 21:44 Uhr

Kann auch nur die Heilwolle und meine absolut e Lebensretter-Calendula-Creme von Weleda empfehlen Dass sie tagsüber deutlich weniger schläft als anfangs hat sich hier auch von selbst mit der Maus eingependelt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.