März 2020 Mamis

März 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schneeflocke489 am 02.11.2019, 12:46 Uhr

Messdaten Baby

Hi ihr Lieben
Jetzt kam der Arzt Brief mit den genauen Messdaten. Findet ihr dass man davon wirklich auf Kleinwuchs schliessen kann?
Klar der Femur ist unterhalb der Norm aber alle anderen Werte sind doch auch nicht besonders groß.
LG

Bild zum Beitrag anzeigen
 
19 Antworten:

Re: Messdaten Baby

Antwort von beautyluv, 24. SSW am 02.11.2019, 13:38 Uhr

Ich kenne mich damit leider zu wenig aus, würde aber auf den ersten Blick tippen dass euer Baby einfach sehr zierlich ist? Manchmal ist es ja auch so das man 1-2 Wochen zurück gestuft wird. Ich drücke auf jeden Fall die Daumen das alles in Ordnung ist...wie geht es jetzt weiter?

Fühl dich gedrückt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Schneeflocke489 am 02.11.2019, 15:12 Uhr

Jetzt muss ich in 3 Wochen zur Kontrolle. Nur diese 3 Wochen versuche ich irgendwie zu überstehen ohne irre zu werden.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Mala28 am 02.11.2019, 15:15 Uhr

Hast du das mal bei Dr. Bluni oder Frau Höfel eingestellt?

Hast du eine Hebamme?? Was sagt die?
Ich kenne mich mit den Daten nicht aus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Schneeflocke489 am 02.11.2019, 15:28 Uhr

Eine Hebamme habe ich nur zur Nachsorge. Kann man das einfach hier so einstellen? Also bei Dr. Bluni. Wie mach ich das?
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Schneeflocke489 am 02.11.2019, 15:57 Uhr

Hab die Frage jetzt eingestellt, doch habe ich beim querlesen gesehen, dass er fremde Messergebnisse sehr ungern bewertet. Bin mal gespannt.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Mala28 am 02.11.2019, 16:25 Uhr

Er soll sie ja nicht bewerten aber vielleicht kann dich aus Erfahrung ein wenig beruhigen.

Wenn du deine Hebamme nur zur Nachsorge hast, vielleicht kannst du ihr dennoch ein Bild per whatsapp senden.

Oft schauen Die Ärzte auch nur auf ihre Tabellen und alles was abweicht ist unnormal was es aber sehr oft nicht ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Nicoles82 am 02.11.2019, 17:25 Uhr

Wie kann der Body/fl so aus der Ruhe tanzen wenn der fl klein ist und der bpd normal? Da sollte es doch unter der norm liegen und nicht so drüber oder sehe ich es falsch. Insgesamt finde ich aber schon dass die Messwerte auffällig aussehen aber eher so in Richtung Unterversorgung oder so das sie insgesamt klein ist. Aber ich bin kein Spezialist. Verstehe aber nun warum du die Sorgen machst aber es kann Sauce einfach nur eine kleine Sache sein wie Versorgung die dann eben macht das sie kleiner zur Welt kommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Becca09 am 03.11.2019, 8:15 Uhr

Von welcher Ssw sind die Messungen?

Bei meinem Großen waren die Messungen vom Kopf immer im Durchschnitt. Beim Kleinen ähnlich drunter wie bei dir der Femur. Bei der Geburt hatten beide exakt den gleichen Kopfumfang. Von daher weiß ich nicht so recht was ich von den Messungen halten soll.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Becca09 am 03.11.2019, 8:31 Uhr

Die Messungen vom Kleinen. In der 20. Ssw. Femur bei 29.7 mm, und damit fast auf Durchschnitt
Wobei der tatsächlich kurze Beine hatte, wir mussten bei den Pullis/Bodys immer eine Größe größer anziehen als bei den Hosen. Hat sich jetzt mit 4 Monaten aber schon etwas verwachsen.
Laut Oberschenkelknochen sollte er bei der Geburt nur 41cm lang sein, war aber 50 lang. Hatte einen langen Oberkörper und halt sehr kurze Beine

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Schneeflocke489 am 03.11.2019, 9:46 Uhr

Meine Daten sind aus der 22 SSW. Haben die Ärzte dich auch verrückt gemacht weil einige Daten nicht in der Norm sind ?
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Becca09 am 03.11.2019, 10:22 Uhr

Nein eigentlich gar nicht zum Glück...
Versuch dir nicht ganz zu viele Sorgen zu machen. Ich weiß das ist leichter gesagt als getan.
In 3 Wochen weißt du mehr. Und sollte es wirklich kleinwüchsig sein, gibt es schlimmeres. Du wirst es so sehr lieben, egal wie klein oder groß.
Meine Messungen sind vom letzten Tag der 20. Woche. Und der Femur ist mit nur 0.6 mm mehr im Durchschnitt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Becca09 am 03.11.2019, 10:39 Uhr

Ach und noch was, stimmt die Woche eigentlich genau? Weißt du genau wann dein Eisprung war?
Aber da alle Werte eher an der unteren Grenze liegen, sehe ich den Femur als nicht so auffällig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Schneeflocke489 am 03.11.2019, 11:10 Uhr

Ich hab getestet und der ES soll am 9.6. Gewesen sein laut clearblue. Die Gyn hat es auf den 13.6. Gelegt da die Kleine zu klein war damals. Zuerst hat es gestimmt und jetzt ist sie eher klein und leicht. Wobei man das Gewicht ja nur schätzt anhand des Knochens und der ist zu klein, von daher kann das Gewicht auch zu klein sein.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Nicoles82, 23. SSW am 03.11.2019, 12:20 Uhr

Wurdest du schon mal zurückgestuft am Anfang? Ich denke sie ist Evt noch eine Woche jünger. Wäre das möglich? Den es kann man ja nicht genau bestimmen oder du hattest Evt 2. das geht manchmal auch. Mach dich nicht verrückt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Schneeflocke489 am 03.11.2019, 13:01 Uhr

Ja ich würde glaub ich in der 12 SSW zurück gestuft. Ich hab auch homöopathische "Eisprunghelfer" genommen von daher kann sich da was verschoben haben. Wenn ich die nächsten 3 Wochen überlebe ohne irre zu werden werde ich euch wieder berichten. Ich hab jetzt am Mittwoch einen Termin beim meiner Gyn wobei mir die pränatal Medizinerin sagte es hat keinen Aussagewert da jeder anders misst. Ich esse jetzt vermehrt Eiweiß und Calzium haltige Lebensmittel, vielleicht nützt es was.
LG und Danke an euch alle. Es ist mir echt eine Freude mit euch zu Kugeln

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Lysia, 22. SSW am 03.11.2019, 16:52 Uhr

Hallo! Was hat denn die Ärztin /Arzt gesagt?
Es gab schon soviel Fehlmessungen . Bei einer Freundin hat man den schweren Herzfehler übersehen , bei einer Bekannten noch nicht mal Trisomie 21 erkannt.
Mach Dich nicht so verrückt, diese Emotionen bekommt Dein Baby alle mit. Gönn Dir schöne Dinge, ein lustiges Buch, schöne Musik einen Spaziergang. Ändern kannst Du doch sowieso nichts, wenn wir hier nicht von einer schwersten lebensbedrohlichen Veränderung sprechen. Genieße Dein Baby und rede ihm jeden Tag gut zu, das es fleissig wachsen darf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Sammy-Joe am 03.11.2019, 18:51 Uhr

Ich verstehe, dass du dir Sorgen machst. Das tun wir alle, wenn irgend etwas nicht in der Norm ist.
Ohne Frage ist dein Baby zierlich, aber die anderen Werte passen doch gut zusammen. Vielleicht ist der Femur ja wirklich nur ein Messfehler und passt doch auch zu den anderen zierlichen wenn.
Babys kommen ja auch mit 45cm bis 55cm zur Welt und liegen in der Norm, und die kleineren sind halt auch in der Schwangerschaft schon kleiner.

Ich drücke dir alle Daumen, dass sich beim nächsten Termin alles als ok herausstellt Und das sich die nächsten 3 Wochen nicht zu sehr in die Länge ziehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von 4er-Pack, 23. SSW am 03.11.2019, 19:02 Uhr

Hey, ich habe eine solche Tabelle auch bekommen, als ich beim Pränataldiagnostiker war zum Ersttrimesterscreening. Da das ja nun schon wieder ewig her ist, sind die Daten aber sicher nicht vergleichbar und deshalb nutzen sie dir natürlich nix.

Dazu kommt, dass ich mich selbst viel zu schlecht damit auskenne, wie man diese Daten interpretiert bzw. miteinander in Relation setzt, so dass ich lieber gar nichts dazu sage als irgend einen Quatsch.

Also bleibt mir nur, dir Mut zu machen und ganz fest die Daumen zu drücken und viel Kraft und Nerven zu wünschen für die Zeit bis zur nächsten Untersuchung. Ich glaube, so gut wie jeder hier kann deine Angst nachvollziehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Messdaten Baby

Antwort von Annieke, 17. SSW am 03.11.2019, 19:17 Uhr

Hallo,

ich melde mich dazu mal aus dem Aprilbus. Ich kann total verstehen, dass du dich verrückt machst, mir ginge es absolut genauso.

Ich kann Dir berichten bei meinem jetzt dreijährigen Sohn haben mich immer alle verrückt gemacht wie groß und schwer er sein wird, aufgrund eines eher sehr großen Femurknochens... “über 58cm und bestimmt über 4kg” und deshalb müssen sie unbedingt jetzt mal langsam einleiten,... bla bla...

Ende vom Lied, er hat halt nen langen Oberschenkel wie sein Vater. Als sie ihn nach der Geburt vermessen habe, dachte ich, ich Verhöre mich “51cm”... und was haben die mich vorher alle verrückt gemacht.

Warte die Entwicklung ab. Wer weiß wie es kommt und warum dieser Wert so ist... letztlich kannst du es eh nicht ändern und wenn nichts anderes auf starke Behinderungen/Einschränkungen hinweist, würde ich es erstmal so nehmen wie es kommt.
Man erkennt an den Werten schon, dass insbesondere die Gliedmaßen eher klein ausfallen (Femur, Tibia, Ulna), während Kopf und Abdomen relativ normal sind... alle Mittelwerte an denen Femur beteiligt ist, sind daher natürlich auch geringer.

Aber abwarten... manchmal wächst man auch nicht gleichförmig und Kinder und auch Babys im Bauch machen komische Schübe von der Entwicklung her.

Drücke dir/euch die Daumen!
Alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum März 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.