Dezember 2020 Mamis

Dezember 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Chiara 2020 am 05.02.2021, 15:18 Uhr

Meint ihr,meine Muttermilch reicht endlich?

Ihr Lieben,ich melde mich wieder zum Thema stillen.

Langsam funktioniert es ja nach 6 Wochen hartem Kampf mit dem Stillen so langsam...
Bevor ich bei der Stillberaterin war,fütterte ich nebenbei zu jeder Mahlzeit 120ml Pre zu.
Die Stillberaterin hat es auf 70 ml reduziert. Seit heute Nacht,spuckt sie nach dem Stillen einiges an Milch wieder raus. Heisst es,dass ich jetzt reichlich Milch habe,so dass es ihr reicht????
Habe heute noch KEINE pre zugefüttert
Habe auch angst,dass sie ohne Pre nicht satt wird... Ich muss auch erwähnen,dass sie nach dem Stillen einfach ruhig und munter ist. Normalerweise war sie nur am Schreien und Quängeln. Was ist nur los???

Kann man mit 5-7 Minuten stillen pro Seite satt werden??Sie nimmt jeder Brust max 7 Minuten.
Meine Stillberaterin sagt,ich soll nicht auf die IhUhr schauen,und mich verrückt machen. Aber ich mache es trotzdem

Ich bitte nochmals euch um eure Antworten. Lieben Dank an euch alle

 
8 Antworten:

Re: Meint ihr,meine Muttermilch reicht endlich?

Antwort von NaduNadu am 05.02.2021, 15:56 Uhr

Wenn die Milch gut fliesst reicht die Zeit.

Stress ist nicht gut.

Ihr macht das schon.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meint ihr,meine Muttermilch reicht endlich?

Antwort von Celina_19xx am 05.02.2021, 16:21 Uhr

Das klingt doch sehr gut
Meine maus trinkt oft nur 5min und will nicht mal die zweite Seite. Sie nimmt sehr gut zu und trinkt einfach sehr effektiv... Reicht also bei uns. Sie schluckt aber auch bei jedem Zug, kommt also genug Milch raus.

Ich denke wenn sie von alleine abdockt und dann glücklich ist klingt das doch super!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meint ihr,meine Muttermilch reicht endlich?

Antwort von Chiara 2020 am 05.02.2021, 16:24 Uhr

Meine Maus schluckt auch sehr intensiv und effektiv,als ob man ihr 5 Jahre kein Trinken gegeben hätte Ach schön zu hören das beruhigt mich jetzt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meint ihr,meine Muttermilch reicht endlich?

Antwort von Julizwilling am 05.02.2021, 16:53 Uhr

Super, dann klappt es ja jetzt.

5-7 min reichen oft aus, wenn die Kleine dann ruhig und entspannt ist, ist sie auch satt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meint ihr,meine Muttermilch reicht endlich?

Antwort von Mali88 am 05.02.2021, 17:46 Uhr

Ja wunderbar , wie schön, wenn sie noch Hunger hätte, würde sie sicher nicht zufrieden sein. Was sagt die Stillberaterin bzgl zufüttern? Sollst du noch?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meint ihr,meine Muttermilch reicht endlich?

Antwort von Chiara 2020 am 05.02.2021, 19:11 Uhr

Sie hat gesehen,wie intensiv meine Maus trinkt und danach friedlich ist. Sie meinte,ich soll selber entscheiden und schauen,wie sie nach dem Stillen ist. Eben habe ich gestillt. Da war sie wieder friedlich und ruhig. Aber dachte mir innerlich,ach komme bereite mal 120 ml vor mal sehen ob sie die nimmt. Wenn sie nicht möchte,schließt sie ihren Lippen und da nimmt sie nichts aus der Flasche an. Komischerweise hat sie die 120ml nun getrunken. Jetzt soll mir einer bitte sagen warum wenn sie ruhig und friedlich war? Saugreflex kann es ja nicht sein,da sie,wenn sie satt ist,auch die Flasche nicht annimmt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meint ihr,meine Muttermilch reicht endlich?

Antwort von Celina_19xx am 05.02.2021, 20:18 Uhr

Kann deine Verunsicherung verstehen und die antwort kennt wohl nur deine Maus aber meine trinkt auch manchmal noch mehr und noch mehr wenn ich es ihr anbiete obwohl sie eigentlich keine Anzeichen mehr macht und happy ist. Wenn ich es nicht anbiete dann ist die aber trotzdem glücklich und meldet sich auch nicht eher als sonst. Keine Ahnung warum

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meint ihr,meine Muttermilch reicht endlich?

Antwort von Skorpion86 am 06.02.2021, 12:40 Uhr

Ich habe damals bei meinem Sohn auch 2x10 Minuten gestillt, da war er auch immer satt und kam nach 2 Std wieder.

Ich persönlich würde schon auf die Uhr schauen, aber so wie du es gerade auch machst, aufs Baby. Ein friedliches Baby würde ich nicht zufüttern, sondern einfach nur beim nächsten Bedarf wieder anlegen.

Du hast so hart gekämpft und dir das entspannte jetzt mehr als verdient.

Vertraue auf dein Gefühl und dein Baby. Hungrig schlafen Babys nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Muttermilch abpumpen

Hallo alle zusammen, gibt es hier jemanden der Muttermilch abpumpt? Wie macht ihr das wenn ihr unterwegs seid und dort füttern müsst? Macht ihr die Milch in eine Kühltasche und erwärmt sie dann unterwegs oder wie macht ihr das? Zu Hause pumpe ich ab und sammel die Milch im ...

von Höffchen 01.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Muttermilch

Muttermilch

Heey, ich habe vorhin beim Fernsehen plötzlich mit erschrecken festgestellt, das mir aus meiner linken Brust Milch gelaufen sein muss. Hatte plötzlich nen nassen Fleck im Top. Mein Freund und ich mussten uns erstmal kaputt lachen. Hatte das jemand von euch auch schon so früh? ...

von Irino, 17. SSW 01.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Muttermilch

Muttermilch

Ich kanns kaum fassen! Ich hatte die letzten Tage schon immer so Flecken im BH. Hab mir nicht soviel dabei gedacht. Heute lief ich zuhause ohne BH rum und plötzlich meint mein Freund so: "Was ist denn DAS?" Da war ein riesen nasser Fleck im T-Shirt an meiner Brust. Hab das ...

von Baeca, 16. SSW 10.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Muttermilch

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.