April 2016 Mamis

April 2016 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von FrauStorch, 35. SSW am 13.03.2016, 17:31 Uhr

Magnesium, wie lange?

Sagt mal, wenn ihr Magnesium nehmen solltet, wie lange macht ihr das noch? Bis zum ET macht ja wenig Sinn, das wäre ja kontraproduktiv. Ich muss Dienstag mal meinen Arzt fragen....
Ich hab blöderweise aber ziemlich Waden- und Fußkrämpfe wenn ich es mal nicht nehme. Aber das UL ziehen ist seitdem weg.... dagegen hatte ich es ja bekommen....

 
6 Antworten:

Re: Magnesium, wie lange?

Antwort von Mauci, xx. SSW am 13.03.2016, 18:06 Uhr

Hallo,

bin aus dem März Bus (habe aber im Februar entbunden) und somit auch bis zur Geburt Magnesium genommen. Dadurch war nichts kontraproduktiv. Wenn die Kleinen soweit sind und kommen wollen, dann lassen die sich nicht von Magnesium aufhalten (Kommentar meiner FA).

Lieben Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Magnesium, wie lange?

Antwort von Zornmotte am 13.03.2016, 18:29 Uhr

So hab ich es auch im Kopf, Magnesium verhindert keine Geburtswehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Magnesium, wie lange?

Antwort von chrpan, 38. SSW am 13.03.2016, 18:34 Uhr

Verträgst du es? Ich habe es auch genommen um die Gebärmutter zu entspannen. Bei der letzten Kontrolle (vor der Geburt) vor ein paar Tagen (war da Ende 37. Woche) meinte die Ärztin, ich soll es nicht mehr nehmen. Allerdings habe ich wie du mit Krämpfen in den Beinen zu tun. Da ich das Gefühl habe, das Magnesium wird meinem Körper zuviel weil (merke ich an der "Verdauung"), nehme ich das hin. Hatte mich auch gefragt, ob ich eine evtl. "Gebärbereitschaft" damit unterbinde. Aber Baby spürt wahrscheinlich eher, dass ich in der Wohnung gerne noch was fertig machen möchte...
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Magnesium, wie lange?

Antwort von knuspi, 37. SSW am 13.03.2016, 19:34 Uhr

Nehme es seid Anfang 37 ssw nicht mehr. Musste aber auch meine Fä fragen von alleine kam da nichts. Dafür habe ich aber mit Himbeerblättertee angefangen. Bis jetzt habe ich zum Glück noch keine Krämpfe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Magnesium, wie lange?

Antwort von Zitronenfalter907, 35. SSW am 13.03.2016, 23:37 Uhr

Hallo :)
Meine FA hat zu mir gesagt, dass man das Magnesium ruhig bis zum Schluss nehmen kann. Geburtswehen werden davon nicht aufgehalten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Magnesium, wie lange?

Antwort von merrie85, 39. SSW am 16.03.2016, 7:15 Uhr

Bei Einnahme von Magnesium bis zum Schluss kann es dir passieren, dass dein Kind dann Entzugserscheinungen bekommt. Hatte eine Freundin von mir, Kind hat immer mal gezittert die ersten Tage. Ich hab in dieser Schwangerschaft auf Magnesiumpparate verzichtet, nur ein oder zweimal hatte ich einen so schlimmen Krampf nachts, dass ich welches gebraucht habe. Ansonsten habe ich es mit Nüssen und Mandeln sowie auch Milch gut hinbekommen. Manchmal ist es auch Kalziummangel, der Krämpfe verursacht, daher die Milch. Ich habe in dieser Schwangerschaft auch eine wesentlich höhere Wehentätigkeit im Vorfeld als bei den letzten beiden Kindern. Also Übungswehen. Kann natürlich daran liegen, dass ich auch nicht mehr so viel Ruhe habe, aber ich schiebe es eben auch aufs Magnesium.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Angespannter Bauch & Magnesium

Guten Abend zusammen Gestern habe ich meinem Arzt berichtet, dass mein Bauch immer wieder angespannt ist und sich wie leicht verkrampft anfühlt. Daraufhin hat er mir Magnesium aufgeschrieben und meinte, das sei nicht ...

von Goldiebee, 19. SSW 05.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magnesium

Welches Magnesium?

Hallo ihr Lieben, ist hier vielleicht noch jemand mit vorzeitigen Wehen der Magnesium nehmen muss? Mir wurde anfangs gesagt Magnesium Verla ist gut,da ich aber eine Fructoseintoletanz habe ging das absolut nicht. Dann hatte ich von MensSana ein Magnesium da musste ich ...

von Nadine-Di, 29. SSW 29.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magnesium

Welches Magnesium

Hey ihr Lieben, Zur Zeit plagt mich wieder dieser Dehnungsschmerz. Welches Magnesium nehmt ihr? Kann ich Magnesium ohne Rücksprache mit dem Arzt einnehmen? Reichen diese Brausetabletten? Für eure Antworten bin ich euch sehr dankbar

von Jacky840611, 18. SSW 11.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magnesium

Ziehen im Bauch und Magnesium

Huhu Mädels. Ich habe jetzt seit 3 Tagen immer am späten Nachmittag so ein ziehen, dass ich danach eine Brausetablette Magnesium genommen habe. Mich macht das ja nun schon stutzig was das ist? Übungswehen, Stress? Überlege nun das Magnesium vorbeugend zu nehmen. Die Ärztin ...

von susafi, 25. SSW 11.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magnesium

Magnesiumfail

Hallo ihr lieben, seit Beginn meiner Schwangerschaft leide ich irrsinnig unter Unterleibskrämpfen. Sie sind teilweise so stark, dass in diesen Momenten schlimme Befürchtungen aufkommen und ich zur Absicherung zur Toilette gehe. Ich nehme nun seit einigen Wochen morgens ...

von FrauKausL, 14. SSW 08.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magnesium

Magnesium

Hallo,kann mir jemand vielleicht sagen wofür Magnesium gut sein soll? Habe normal bis starke Blutungen und habe Magnesium verschrieben bekommen 4x2 tgl. Also Blutungen sind immer noch da seit 4-5 Tagen ah und Durchfall habe ich auch jeden morgen. Fehlgeburt droht auch noch ...

von Vera, 7. SSW 04.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magnesium

Magnesium

Hallo, nimmt eine von euch Magnesium? Ich nehme ab und zu welches, wenns mal wieder arg in den Leisten zieht. Irgendwie mach ich mir dann immer Sorgen, obwohl ich genau weiß dass das normal ist! In meiner ersten SS war ich nicht so ängstlich...Da hab ich auch erst welches ...

von sajusta, 13. SSW 26.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magnesium

Magnesium

Hallo Ihr lieben Mitkuglerinnen. Habe ja von Anfang an wegen der Rückenschmerzen und des Unterleibsziehens Magnesium bekommen und wegen der zwei Fehlgeburten. 3mal1 Tabl. das sind 100mg Tabl. Nun empfahl mir der Arzt ich kann auch 3ma l2 ...

von Sophianils, 10. SSW 06.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magnesium

Jetzt schon Magnesium?

Hallo ihr Lieben, wer von euch nimmt den schon Magnesium? Da ich ab und an immer das Gefühl habe, dass mein Bauch hart wird und ich so einen Druck verspüre, überlege ich, ob ich schon Magnesium nehmen sollte...!? Was meint ihr? Am Di. muss ich wieder zur VU, dann werde ...

von Sommerblume81, 19. SSW 07.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magnesium

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2016 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.