April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von J93, 23. SSW am 12.12.2019, 1:17 Uhr

Krankenhaus aussuchen

Hallo,
ich bin jetzt in der 23 SSW und mache mir vor allem in den letzten Tagen Gedanken, in welches Krankenhaus ich möchte. Bei den beiden direkt nahegelegenen habe ich leider bereits jetzt in der Schwangerschaft schlechte Erfahrungen gemacht, aber die nächst näheren Krankenhäuser wären min 45min bis 1 h Autofahrt entfernt. Trotzdem möchte ich mir mal ein paar Krankenhäuser zusammen mit meinem Mann anschauen (auch die direkt in der Nähe) und möchte zu einigen Kreißsaalbesichtigungen gehen. Beispielsweise wäre nächste Woche eine.
Allerdings bin ich mir unsicher, ob ich da nicht ein wenig Fehl am Platz wäre, da ich ja erst in der 23 SSW bin und noch nicht mal wirklich schwanger aussehe (also für mich zwar schon, aber für Außenstehende wahrscheinlich nicht). Ab wann sollte/darf man solche Besichtigungen machen?
Hat hier jemand schon mal eine Besichtigung gemacht?
Wie sucht ihr euch euer Krankenhaus aus?
Welche Anfahrtswege sind noch annehmbar?

 
6 Antworten:

Re: Krankenhaus aussuchen

Antwort von Acidalia, 21. SSW am 12.12.2019, 6:21 Uhr

Guten Morgen,
Also ich finde es nicht zu früh wenn man bedenkt das ihr lange Anfahrtswege habt und du dir mehrere Anschauen willst.Sollen die doch denken was sie wollen

Ich finde da kommen verschiedene Faktoren zusammen, besonders wichtig sind die 45Minuten auch im Berufsverkehr/Urlaubsverkehr(Ostern)?
Muss man Zuhause noch lange auf jemanden warten zum Babysitten wenns losgeht.
Wir haben das Glück das wir nur ca 10-15Minuten zum Krankenhaus brauchen und ich konnte es mir auch nicht wirklich aussuchen da man bei Schwangerschaftsdiabetes in ein Krankenhaus mit Neonatologie gehen soll.

Kann dir aber aus Erfahrung sagen das ich bei den beiden ersten Geburten in das Krankenhaus 'musste' was Geburtentechnisch einen schlechten Ruf in unserer Stadt hat. Und ich kann dir sagen zu unrecht! Beim ersten Kind hatte ich einen Kaiserschnitt (32ssw) beim zweiten eine normale Geburt und ich war super zufrieden mit allem!!! Ausser mit dem Essen,aber das ist ja so ein Krankenhaus ding

Und noch eine Frage,warst du bei euren KH in der Notaufnahme oder Stationär?Ich finde in der NA bekommt man keinen eindruck wie es im KH zugeht,würde die auf jeden Fall auch besichtigen vielleicht ändert sich ja deinen Meinung.
Und ich glaube(weiß es aber nicht) das man sich auch bei 2 Krankenhäuser anmelden kann,so kannst du wenn es losgeht ja entscheiden ob du noch lange fahren möchtest,bzw. auch ohne Anmeldung darfst du natürlich zur Geburt in ein Krankenhaus fahren!!! Da schickt dich niemand weg

Hoffe das konnte dir ein bisschen helfen.
Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krankenhaus aussuchen

Antwort von Louisa16, 21. SSW am 12.12.2019, 6:43 Uhr

Guten Morgen
Hm, das ist natürlich blöd mit der längeren Fahrzeit. Aber erstmal, natürlich kann man jetzt schon Kreißsaalbesichtigungen machen.
Wir waren vor 2 oder 3 Wochen und ich sah auch sehr unschwanger aus
Es ist doch immer ein gutes Gefühl, wenn man was abhaken kann.

Mir persönlich ist eine selbstbestimmte Geburt wichtig. In dem Krankenhaus bei uns in der Nähe arbeiten freiberufliche Hebammen. Wenn die Bedingungen stimmen (Baby in SL, kein Schwangerschaftsdiabetes, keine Mehrlinge...) darf man dort entbinden. Es ähnelt einem Geburtshaus in einem Krankenhaus.
Und zum Glück ist dieses Krankenhaus nicht so weit entfernt (ca. 15-20 Min. Fahrzeit)

Mir ist beides total wichtig. Also, dass ich mich wohlfühlen und die Fahrzeit sich in Grenzen hält, da unser Sohn es sehr eilig hatte und die Fahrzeit damals von 7 Min. schon sehr, ich sage mal, unangenehm waren...

Es hört sich so, an wäre es die erste Geburt bei dir. Da kann man natürlich gar nicht einschätzen, wie schnell oder langsam sie voran gehen wird.
Ich kann dir nur den Tipp geben: entscheide nach den Besichtigungen nach deinem Bauchgefühl. Damit fährt man in der Regel am besten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krankenhaus aussuchen

Antwort von Phila83 am 12.12.2019, 6:50 Uhr

Hey,
Nein, es ist nicht zu früh. Mach das ruhig. Ich werde wieder dort entbinden, wo mein Sohn geboren wurde. Ist zugleich auch das nächstgelegene und auch größte KH hier.
Was Acidalia schreibt bzgl NA ist richtig. Oder auch normale Gyn. Kreißsaal und Wöchnerinnenstation ist in jedem KH ein ganz eigener Kosmos.
Mir war definitiv auch wichtig, dass es eine gute Neointensiv gibt und die dann nicht am anderen Ende des KH liegt. Man weiß schließlich nie. Und es wäre der blanke Horror, wenn das Baby in ein anderes KH müsste. Auch eine normale Intensiv ist mir wichtig. Kurze Wege. Was nützt mir eine Traumgeburt, wenn ich anschließend im RTW bei ner Verlegung verblute. Mal ganz überspitzt gesagt.
Guck Dir das Personal an. Machen die einen sympathischen Eindruck. Wird bei der Führung auf Fragen eingegangen.
Und im Zweifel kannst du einfach zur nächsten Führung nochmal hin. Manchmal kommen einem ja erst im Nachhinein noch Fragen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krankenhaus aussuchen

Antwort von Surfergirl, 23. SSW am 12.12.2019, 6:53 Uhr

Wir schauen uns nächste Woche auch den Kreißsaal an. Ich bin dann bei 24+0 also auch nur eine Woche weiter ;) sollen die doch denken was sie wollen. Es ist meine erste Entbindung und ich will einfach wissen was möglich ist. Außerdem hab ich noch nie ne Kreißsaal von innen gesehen, wenn man mal von meiner eigenen Geburt absieht
Das Krankenhaus steht für uns aber eigentlich schon fest, durch meine familiäre Geschichte ist mir die medizinische Versorgung sehr wichtig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krankenhaus aussuchen

Antwort von Namilein, 23. SSW am 12.12.2019, 8:01 Uhr

Hm also ich habe mir mein KH aus verschiedenen gründen so gewählt. Erstens mal sind wir über die autobahn bei flüssigem verkehr innerhalb von 15-20min dort (da würden aber auch 2 andere in selber entfernung in frage kommen). Dann ist es eins von zwei KH beinuns die eine kinderintensiv besitzen und auch schon sehr zeitige frühchen entbinden und versorgen können bzw fachlich dafür gerüstet wären wenn etwas schief läuft. Das finde ich wichtig weil der ET ja um ostern liegt und da auch an feiertagen fachpersonal anwesend ist. Zudem sind sie dort weder auf natürliche entbindungen, noch kaiserschnitte fixiert, sondern schauen sich wirklich jede situation für sich an, dort sind auch mit die höchsten geburtenzahlen erhoben, die haben also auch nen plan was sie da tun als schönen bonus empfinde ich, dass man da schlafsäckchen, lätzchen usw mitbekommt vom kh Für meine eltern ist es ebenso gut erreichbar, klingt vllt doof aber mir ist es sehr wichtig, dass ich meine mama dabei habe dann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krankenhaus aussuchen

Antwort von heli89 am 12.12.2019, 21:55 Uhr

Wir waren bereits in der 17. SSW in meinem Wunsch-Krankenhaus zum gucken. Das war auch nicht zu früh, da wir auch Infos über Geburtsvorbereitungskurse, Schwangerschaftsgymnastik etc. bekommen haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Krankenhaus

Eine Frage an die Mädels die letztens zwischendurch aufgrund von Beschwerden im Krankenhaus waren. Durfte euer Partner mit rein oder eine Begleitperson? Ich habe seit gestern das Gefühl ich habe Wehen und würde das gerne abklären lassen. Ich fänd es natürlich besser wenn mein ...

von Tinkerbell, 28. SSW 01.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Krankenhaus Runde 2

Ihr Lieben, ich bin so fertig gerade. Gestern noch alles OK, raus aus dem Krankenhaus, heute Nierenschmerzen, seit eben Blut im Urin. Bin also schon wieder hier, würde dann direkt von einer Hebamme angemacht, warum ich nicht direkt in ein Krankenhaus mit Kinderklinik fahren ...

von Goldiebee, 26. SSW 26.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Mein mann ist im Krankenhaus

Oh Mädels jetzt muss ich mich mal ausheulen Mein Mann war heute morgen beim Arzt, da es ihm komisch ging und er meinte, dass er glaubt, dass er Diabetes hat. Mein Mann übertreibt aber auch gerne mal. Nun sind die Blutwerte da. Normalwert ...

von großerbruder 2009, 12. SSW 13.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Krankenhausaufenthalt

Huhu Ich war gestern im Krankenhaus und habe Infusionen bekommen, da ich unter starker übelkeit und erbrechen leide. Heute durfte ich schon wieder gehen und dem kleinen Wurm geht's super. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch ein paar süße Bilder von euren Schätzen zu ...

von Mimarel, 9. SSW 25.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Gestern im Krankenhaus

Hey Ich muss mich leider verabschieden. Ich hatte gestern leichte Blutung und bin ins Krankenhaus. Man hat nix gesehen ausser die aufgebaute schleimhaut. Der hcg wert war unter 30. Die Nacht wurde es mehr und es ist leider abgegangen. Ich wünsche euch alles ...

von cat12 27.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Krankenhaus

Hallo, Ich bin in der SSW 7 und war am Freitag im Krankenhaus, weil in der Gebärmutter nichts sichtbar war und der Hcg-Wert nicht wie im Lehrbuch ist. Die Frauenärztin hat nichts gesehen und die Ärztin im Krankenhaus auch nicht. Der Kinderwunsch ist sehr groß. Ich mache mir ...

von Isabe, 7. SSW 23.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Im Krankenhaus 🙁

Hatte heute den ganzen Tag Bauchschmerzen, keine Wehen. Gegen Nachmittag immer schlimmer. Konnte mich kaum noch bewegen. Sind dann ins Krankenhaus. Hier habe ich noch leichte Blutungen bekommen. Meinem Baby geht's gut, da bin ich total beruhigt. Aber mein Muttermund hat sich ...

von Arie85, 24. SSW 07.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

2 Tage Krankenhaus, endlich wieder zuhause

Hallo ihr Lieben. Mir ging es die ganze Zeit super ohne Problemchen wie Übelkeit Kreislauf etc. Und dann am Mittwoch ganz plötzlich morgens übergeben und starke übelkeit gehabt. Ich konnte nichtmehr richtig laufen weil mir so extrem ...

von Khara, 17. SSW 18.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Hallo Krankenhaus

Ich liege seit gestern im KH. Schwere Schwangerschaftsübelkeit.habe 2 Tage nichts mehr drin behalten und angefangen zu Dehydrieren. Jetzt bekomme ich Vomex Infusion,und Elektrolytinfusion. Zwieback und Tee. Ich denke aber das ich mir auch vllt was eingefangen ...

von Freiwildgirl912, 11. SSW 28.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Bin im Krankenhaus

So ich muss mich leider verabschieden. Habe seit gestern Blutungen und sehr starke Schmerzen im Rechten Unterleib. Es deutet alles auf eine Eileiterschwangerschaft hin. Im Ultraschall ist nichts zusehen Bin laut meiner Rechnung bei 5+2 Hcg liegt bei 1200. Wünsche allen ...

von Trixie87 17.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.