Mai 2021 Mamis

Mai 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Erbele, 25. SSW am 23.01.2021, 12:33 Uhr

Keuchhustenimpfung

Hallo,
noch eine Frage: ab der 28. Woche bietet die Krankenkasse eine Keuchhustenimpfung an, eher um Antikörper dem Baby zu zu führen, als eine Auffrischung für die Mutter.
Soweit ich das verstanden habe.
Lasst ihr das machen?
Oh man eigentlich wollte ich beim Termin gestern lauter Fragen klären.
Dazu ist es gar nicht gekommen, weil mir Fragen gestellt wurden, die bis jetzt gar kein Thema für mich waren. Jetzt ist mein Kopf noch voller.

 
16 Antworten:

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Sporty87, 26. SSW am 23.01.2021, 12:37 Uhr

Ja, ich werde das auf jeden Fall machen lassen, ist seit kurzem eine Empfehlung und durchaus sinnvoll, da Keuchhusten in den letzten Jahren wieder häufiger vorkommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Kokuznuz, 25. SSW am 23.01.2021, 12:59 Uhr

Jep, wird mitgenommen. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Glücksbärchi, 24. SSW am 23.01.2021, 12:59 Uhr

Ja, ich werde diese auch machen lassen. Hab letztens erst mit meiner FA darüber gesprochen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Sarii24, 23. SSW am 23.01.2021, 13:20 Uhr

Ich bin eher so contra.

Natürlich bin ich kein Impfgegner, ich bin komplett durchgeimpft und lasse immer auffrischen und bei meinem Kind genauso alles super, sogar die Meningokokken B hat sie.

Aber in der Schwangerschaft Impfen bin ich mega Ängstlich und sage mir neeee, ich habe ja ein super Impfschutz und mein Baby bekommt ja den Nestschutz auch durch stillen. Und mein Körper soll sich lieber um das Wohl des Kindes kümmern bzw im die Versorgung und nicht sich mit ner Impfung auseinander setzten. Er soll lieber mein Baby versorgen und umwärmen.

Allerdings nur meine Persönliche Meinung und meine Angst. Ich kann das verstehen das sich andere impfen lassen. Ich habe da einfach Angst.

Sonst bin ich da echt nicht so

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Minimäuschen, 24. SSW am 23.01.2021, 14:02 Uhr

Hallo Erbele,
ich werd's auf jeden Fall machen lassen. Ist erster Linie schützt diese Impfung dein Kind für die Zeit, in der es noch nicht selbst geimpft werden kann. Erhöhte Risiken bzgl. der Impfung im dritten Trimenon sind nicht bekannt. Das Risiko der Keuchhustenerkrankung ist aber nachgewiesen.
Ich lasse dir aber mal einen Link zum Faktenblatt zur Impfung (Quelle: RKI) da. Damit kannst du dir vielleicht nochmal selbst eine Meinung bilden, statt dich nur von unseren Meinungen beeinflussen zu lassen

Pertussis und Keuchhusten ist übrigens dasselbe (falls sich die eine oder andere von euch fragt, wo sie Infos zu Keuchhusten findet ;) )

Hier ist das Faktenblatt:
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Faktenblaetter/Schwangerschaft.pdf;jsessionid=F65CE48358876A9BDC6585A4F27AE1BB.internet101?__blob=publicationFile

...und hier die Website, auf der das PDF zu finden ist:
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Faktenblaetter/Faktenblaetter_Tab.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Minimäuschen, 24. SSW am 23.01.2021, 14:02 Uhr

Hallo Erbele,
ich werd's auf jeden Fall machen lassen. Ist erster Linie schützt diese Impfung dein Kind für die Zeit, in der es noch nicht selbst geimpft werden kann. Erhöhte Risiken bzgl. der Impfung im dritten Trimenon sind nicht bekannt. Das Risiko der Keuchhustenerkrankung ist aber nachgewiesen.
Ich lasse dir aber mal einen Link zum Faktenblatt zur Impfung (Quelle: RKI) da. Damit kannst du dir vielleicht nochmal selbst eine Meinung bilden, statt dich nur von unseren Meinungen beeinflussen zu lassen

Pertussis und Keuchhusten ist übrigens dasselbe (falls sich die eine oder andere von euch fragt, wo sie Infos zu Keuchhusten findet ;) )

Hier ist das Faktenblatt:
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Faktenblaetter/Schwangerschaft.pdf;jsessionid=F65CE48358876A9BDC6585A4F27AE1BB.internet101?__blob=publicationFile

...und hier die Website, auf der das PDF zu finden ist:
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Faktenblaetter/Faktenblaetter_Tab.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Sporty87, 26. SSW am 23.01.2021, 14:09 Uhr

Bei der Keuchhustenimpfung ist es so, dass auch wenn du durch deinen intakten Impfstatus geschützt bist, die vorhandenen Antikörper nicht für den Nestschutz ausreichen, deswegen wird die Impfung auch erst im letzten Trimester gemacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Abc12, 26. SSW am 23.01.2021, 14:34 Uhr

Aufgrund einer kleinen Verletzung bei der Gartenarbeit habe ich die Impfung bereits machen lassen. Aber auch so hätte ich sie in 2 Wochen machen lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Abc12, 26. SSW am 23.01.2021, 14:38 Uhr

Falls das jetzt verwirrend war: Die Impfung wurde natürlich vorgezogen, weil es eine Kombinationsimpfung mit Tetanus ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Mützipütz am 23.01.2021, 14:47 Uhr

Dann hast du Tetanus Diphterie Keuchhusten bekommen ja?
Ich weiß nämlich das ich damit etwas überfällig bin und vor der SS nicht mehr geschafft habe und überlegte ob man das überhaupt impfen darf in der SS.
Dann würde ich auch gleich die 3er nehmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Lyonesse, 25. SSW am 23.01.2021, 15:18 Uhr

Hey mützi, genau diese 3fach impfung bekomm ich bei meinem nächsten Termin. Ich hätte eigentlich im Oktober auffrischen lassen müssen aber da hat mir ja unsere kleine einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Krümel_94 am 23.01.2021, 15:18 Uhr

Gibts die nicht nur als Dreier Kombi?:)
Ich lasse mich auch auf jeden Fall impfen :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Abc12, 26. SSW am 23.01.2021, 15:37 Uhr

Ja genau, das ist immer diese 3er (oder 4er?) Impfung. Auf jeden Fall gibt es Keuchhusten wohl nicht separat. Ich habe das beim Gyn machen lassen. Eigentlich wäre es erst in 2 Jahren wieder bei mir fällig gewesen aber jetzt bin ich froh und habe die Impfung bislang auch gut vertragen, bis auf eine kleine Beule am Arm.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Ma18Ma20 am 23.01.2021, 19:20 Uhr

Weiß jetzt nicht ob die in der 4fach drin ist aber 2016 habe ich eine Auffrischung beim FA machen lassen. Seit dem nicht mehr.

Also falls die nicht dabei ist, nein. vH lasse mich sonst nicht impfen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Jiny84, 25. SSW am 23.01.2021, 20:27 Uhr

Ich höre zum ersten Mal davon.
Wurdet ihr alle von eurer FA aufgeklärt und beraten?
Mir hat keiner was davon erzählt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keuchhustenimpfung

Antwort von Sunshine_bebe, 18. SSW am 25.01.2021, 6:01 Uhr

Hallo aus dem Juli Bus
Ich bin morgen dran mit der Imfpung. Bei uns wird die in der 18SSW gemacht.
Werde sie auch machen lassen, da es ja für das kleine als schutz ist nach der Geburt, und der Keuchhusten echt schlimm sein kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Keuchhustenimpfung und Zähneputzen

Guten Morgen! Hab heute zwei Anliegen auf einmal. Meine FÄ hat mich beim letzten Mal über Impfungen aufgeklärt... Bei meiner Tochter wurden mir Grippe und Pertussis (Keuchhusten) nicht empfohlen. Grippeimpfung lehne ich morgen bei meiner nächsten Untersuchung auf jeden Fall ...

von Chocili, 14. SSW 10.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Keuchhustenimpfung

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.