Dezember 2020 Mamis

Dezember 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Dada123 am 08.02.2021, 21:20 Uhr

Intimpflege baby, Falsche Information KH

Guten Abend.

Heute hatte ich die u 3 Untersuchung. Alles ist bestens, bis auf das es bei dem hüftultraschall eine kleine Auffälligkeit gab.
Und zwar stimmt die Stellung um 1 Grad nicht. Wir sollen nun breit wickeln und im 3 Wochen zur Kontrolle kommen. Sie meinte das dies aber bis dahin gut sein sollte.

Die Ärztin schaute die Maus natürlich genau an. Somit auch die Scheide. Dort waren an den äußeren schamlippen so gelbliche Ablagerungen. Im Krankenhaus sagten sie zu mir das das ganz normales Sekret ist wie bei uns auch und ich das lassen soll.
Die Ärztin sagte ich soll das weg machen, sonst klebt das irgendwann zusammen.
Meine hebamme sagte dazu gar nichts wenn sie sie angeschaut hätte.

Ich hab mich schon gewundert, daß ich das nicht wegmachen sollte.
Was soll diese Fasche Information?
Jetzt habe ich es natürlich vorhin gründlich sauber gemacht. Einfach mit Wasser und einmalwaschlappen.
Mich ärgert das jetzt echt total. Ist mir eugentluch peinlich ich hätte es wissen müssen. Aber durch die Info im Krankenhaus.... Najs

Wie sieht bei euren kleinen die tägliche Hygiene aus? Nicht das ich noch weitere Fehl Informationen habe.

 
11 Antworten:

Re: Intimpflege baby, Falsche Information KH

Antwort von Tuubi am 08.02.2021, 21:36 Uhr

Hey...
Ja leider sagt jeder was anderes. Manchmal frage ich mich ob überhaupt jemand Ahnung hat und wer überhaupt Ahnung hat.

Also ich mache von Anfang an alles sauber was in oder außerhalb der scheide zu sehen ist "natürlich ganz vorsichtig und sanft". Die Ärztin hat sich das angeschaut und meinte das alles super aussieht.

Im Krankenhaus meinte man zu mir auch das ich es lassen soll, aber nach ein zwei Tagen sah das nicht mehr so gut aus und hat auch etwas gerochen. Das kann ich dann nicht so lassen.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Intimpflege baby, Falsche Information KH

Antwort von Starbucks87 am 08.02.2021, 21:39 Uhr

Hallo aus dem Juni20 Bus

Im Krankenhaus wurde uns dazu gar nichts gesagt, glaube ich.
Meine Hebamme sagte mir, dass es erstmal nicht sooo gründlich gereinigt werden muss.
Mit der Zeit habe ich dann immer wieder mal mit warmen Wasser oder ein bisschen Öl gründlich alles sauber gemacht.

Jetzt, wie sie größer ist, mache ich sie bei jedem Wickeln sauber. Sie ist aber auch schon 7 Monate alt und da ist alles schon größer und einfacher zu erreichen

Eine Verklebung haben wir trotzdem
Bei der U5 wurde festgestellt, dass die Schamlippen zusammen kleben. Die Ärztin hat nichts zum Thema Hygiene gesagt. Sie sagte, dass sowas einfach passieren kann. Wir haben das jetzt mit einer Creme behandelt und es öffnet sich wieder.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Intimpflege baby, Falsche Information KH

Antwort von lila281 am 09.02.2021, 6:19 Uhr

Also ich mach bei jedem wickeln alles mit Wasser sauber. Ich habe solche kleinen weichen Vlieskompressen dafür. Da geh ich auch kurz an den Schamlippen lang.
Wurde mir allerdings auch schon so in der Klinik beigebracht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Intimpflege baby, Falsche Information KH

Antwort von Skorpion86 am 09.02.2021, 7:11 Uhr

Moin,

Ich habe auch in der Klinik keine Info dazu erhalten ob was extra zu beachten ist, deshalb mache ich es wie bei mir selbst bzw hier halt mit feuchttuch.
Pipi ist in dem Alter ansich noch keimfrei, da reicht eigentlich einfaches abwischen.
Bei kaka schau ich schon auch zwischen den Schamlippen und mach das richtig sauber.
Ansonsten beim Baden mit dem Waschlappen ja nur äußerlich und wenn mir was auffällt, dann beim wickeln mit dem feuchttuch ganz normal.
Lotionen und sowas soll man ja schon als Erwachsene nicht nutzen.
Mach das ruhig nach Gefühl würde ich sagen. Bestenfalls nur mit klarem Wasser und einmallappen wegwischen und einfach nur von scheide nach after und nicht in die andere Richtung wegen der Infektionsgefahr.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Intimpflege baby, Falsche Information KH

Antwort von Weltenbummlerin.30 am 09.02.2021, 7:46 Uhr

Also mir hat mene hebamme erzählt ich soll das zwischen den schamlippen lassen. Hab mich letztens noch gefragt wie lange denn wohl. Weil natürlich mache ich die kacki da vorsichtig raus und bin da immer vorsichtig gewesen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Intimpflege baby, Falsche Information KH

Antwort von Dada123 am 09.02.2021, 8:08 Uhr

Okay anscheinend haben da viele das Problem.
Vielen dank.
Ja ich habe es dann gestern mit einmalwaschlappen und Wasser weggemacht. Meiner Meinung nach war das auch notwendig, genauer betrachtet. Ich mein ich hab ja da unten auch nicht so nen schlodder ich werde es einfach so weiter machen.

Vielen dank

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Intimpflege baby, Falsche Information KH

Antwort von Meyla am 09.02.2021, 8:17 Uhr

Ich habe beide Kinder einfach von vorne herein so gewaschen wie ich es auch bei mir mache, bloß ohne Kosmetika. War bisher nie ein Problem.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Intimpflege baby, Falsche Information KH

Antwort von Celina_19xx am 09.02.2021, 8:39 Uhr

Also mir wurde das etwas anders erklärt...

IN der scheide, also zwischen den inneren Schamlippen soll man das Sekret lassen, denn das schützt davor das keime u.a. Durch Stuhlgang reinkommen. Wenn dort dich mal was reinkommt dann natürlich vorsichtig sauber machen.

ZWISCHEN den äußeren und den inneren Schamlippen ist oft zum Anfang noch ein rest der Käseschmiere, der darf da auch erstmal noch bleiben, da auch dieser noch ein Schutz ist. Nach ein paar Wochen sollte das dann aber weg gemacht werden (sobald dort Stuhl mit dabei ist und es sich gelblich färbt). Ab da sollte dieser Bereich sauber gehalten werden.

Also das etwas schleimige Sekret in der scheide ("in" heißt zwischen den inneren Schamlippen) lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Intimpflege baby, Falsche Information KH

Antwort von Sophie143 am 09.02.2021, 9:56 Uhr

So wurde es mir vom Krankenhaus und der Hebamme auch erklärt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Intimpflege baby, Falsche Information KH

Antwort von misssilence am 09.02.2021, 12:48 Uhr

Das Smegma, das ist der dicke weißliche Belag, sollte nicht weggemacht werden. Aber bei dem dünnen MuMi Stuhl kommt häufig etwas von diesen mit dazu - das wird dann gelblich, und das muss natürlich vorsichtig und nur mit Wasser abgetupft werden.

So hat man es uns in der Kinderklinik, im Entbindungs Krankenhaus, beim KiA und die Hebammen gesagt - dazu habe ich selbst gegoogelt und das gleiche gefunden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Intimpflege baby, Falsche Information KH

Antwort von misssilence am 09.02.2021, 12:51 Uhr

Feuchttücher in dem Bereich führen öfter Mal zu Verklebungen, da würde ich nur mit Wasser arbeiten. Da sind immer irgendwelche Zusätze drin, teilweise nicht deklarationspflichtig, das würde ich nicht in meinem Intimbereich haben wollen und mein Baby schon gar nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.