August 2020 Mamis

August 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SuperNika-2007 am 28.05.2020, 23:19 Uhr

Info vom Krankenhaus

Hallo Mädels,

Habe heute Anruf bekommen aus der Klinik wo ich meinen Kaiserschnitt bekommen werde.
Habe Termin mit den Ärzten zum Gespräch am 2. Juli bekommen. Da erfahre ich auch meinen Termin.
Und jetzt folgendes wurde mir gesagt:
Ich darf nur alleine rein zur Anmeldung.
Wenn Kaiserschnitt stattfindet und während Gesamtaufenthalt darf nur Papa kommen, sonst niemand!
Diese Pflichtregelung ist bei unserer Klinik vorraussichtlich bis 01.09.

Es darf niemand kommen! Aber es ist schon ok so, bloß macht mich es etwas traurig das die Kids nicht rein dürfen.
Müssen sich wohl gedulden bis wir Zuhause sind.

 
10 Antworten:

Re: Info vom Krankenhaus

Antwort von Jessy4694, 31. SSW am 29.05.2020, 5:10 Uhr

Guten Morgen :)
Bei uns in NRW sieht es genauso aus wie bei dir... Habe am 1.7 mein Anmeldegespräch!
Die Dame am Telefon informierte mich aber schon darüber, dass der werdende Papa bei der Geburt (egal ob Kaiserschnitt oder vaginale Entbindung) von Anfang bis Ende Dabei sein darf. Anschließend darf er noch 2-3 Std bei uns bleiben und wenn es auf Station geht muss er erstmal abhauen...
Anschließend darf NUR 1 Person in den folgenden Tagen (ich nehme natürlich wieder den werdenden Papa) 1std am Tag zwischen 15-18 Uhr vorbei kommen nachdem er einen Kontakt/Besucherbogen ausgefüllt hat um ggf. Eine corona Ansteckung in der Klinik besser verfolgen zu können
Ist zwar schade aber ich komme damit zurecht... Hauptsache er ist dabei.
Ich stelle mir bloß die Frage was diese "1std Regelung" Am Folgetag für einen Sinn macht?! Angenommen irgendwer hat corona...dann hat diese Person das in der 1 Std ebenso wie in ei er 2ten Stunde da ins Haus geschleppt!!!! Das ergibt doch mal überhaupt keinen Sinn für mich

Euch allen einen schönen Schmerz--und sorgenfreien Tag!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Info vom Krankenhaus

Antwort von Anni1500, 30. SSW am 29.05.2020, 5:12 Uhr

Ich bin gespannt, was mein Wunschkrankenhaus bis dahin für Regeln hat. Ich schätze aber, dass meine Tochter erst ihre Schwester auch erst zu Hause sehen darf. Ich erkläre ihr schon die ganze Zeit, dass es sein kann wegen dem Virus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Info vom Krankenhaus

Antwort von nulesa, 30. SSW am 29.05.2020, 7:37 Uhr

Und genau deshalb möchte ich ambulant entbinden. Ich lasse mir nicht verbieten, dass meine Kinder mich besuchen kommen.
Die haben 1. Die letzten Monate schon mehr als genug die A.-Karte gezogen, 11 Wochen zu Hause, keine Kontakte usw., und jetzt heißt es plötzlich "ach doch alles gar nicht so dramatisch", und 2. haben sie genau so, wie der Papa das Recht, ihr Geschwisterchen sehen zu dürfen von anfang an.
Ich kann es nicht verstehen (und/oder möchte es nicht), dass der Papa kommen darf - der davor und danach ja die Geschwisterkinder zu Hause betreut - und sie aber nicht. Wenn dann sind doch sowieso alle schon infiziert, dann schleppt es auch der Papa alleine rein.
Von mir aus soll man auf Stationen, auf denen überwiegend ältere Leute, kranke Leute (was der Sinn eines Krankenhauses ja ist) liegen, die Kinder verbieten, das verstehe ich vielleicht noch. Aber auf einer Wochenstation?

Naja, diese Sätze sollte ich wohl eher an Berlin bzw. die Landesregierung richten, wir können sowieso nichts ändern, aber musste grade mal raus

Ich habe auch am 01.07. Anmeldetermin in der Klinik . Ich werde auf diesen Termin aber alles für eine ambulante Geburt vorbereiten. Sollte sich an den Besucherregeln noch was ändern (so wie jetzt hier auch plötzlich doch alle Grundschulen und Kitas öffnen sollen) möchte ich aber stationär bleiben.
Denn grundsätzlich habe ich das genossen. Bei Nr. 3 waren das die einzigen beiden Tage, in denen ich mit Baby ganz alleine war, was auch ganz schön war. Zudem wäre die U2 gleich mit erledigt und die Termine-Rennerei hätte ich erledigt.
Aber wie gesagt, der Aspekt Besuchsverbot für Kinder isf für mich ein No-Go!

Wie es zur Entbindung ist, ist mir dagegen egal, denn mein Mann muss sowieso zu Hause bei den Kindern sein und er will auch gar nicht dabei sein. Haben wir einmal versucht, da wurde er vorzeitig verabschiedet von mir & Hebamme, weil er kreidebleich war. Das ist mal so gar nichts für ihn. Und ich fühle mich wohl alleine. So kann ich tun und lassen was und wie ich will.
Aber bei uns wären Papas bei der Geburt erlaubt, von der Aufnahme in den Kreißsaal an bis ca. 3h nach Geburt, bzw. bis es auf die Wochenstation eben geht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Info vom Krankenhaus

Antwort von Minztee, 32. SSW am 29.05.2020, 8:21 Uhr

Ich beschäftige mich mit den Regeln erst, wenn es so weit ist. Man kann ja momentan nie abschätzen, in welche Richtung es sich entwickelt. Mein Wunschkrankenhaus hat im Normalfall alles, was ich will (d.h. Lachgas) und wenn das dann wegen Aerosolen nicht geht (hieß es mal in irgendeiner Zeitung dazu), dann ist das halt so. Gleiches gilt für den Besuch. Kann man sich halt momentan eh nicht aussuchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Info vom Krankenhaus

Antwort von nulesa, 30. SSW am 29.05.2020, 8:58 Uhr

Wenn du aber z.b. jetzt schon weißt, dass diese oder jene Regelung für dich nicht in Frage kommt und du so eine ambulante Geburt in Erwägung ziehst, dann solltest du dich schon jetzt um z.b. einen KiA kümmern. Wenn es soweit ist diesen erst zu suchen klappt nicht mehr, zumal Urlaubszeit im August noch ist.
Also alles so ganz kurzfristig klappt dann auch nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Info vom Krankenhaus

Antwort von Minztee am 29.05.2020, 9:53 Uhr

Ich kann eh nicht ambulant entbinden und ich habe auch nicht geschrieben, dass ich mich nicht vorbereite. Ich lass mich nur nicht auf dieses Schlagzeilen Auf-und-Ab ein.

Zu Deiner ersten Antwort möchte ich Dir nur sagen:
Es heißt nicht plötzlich, alles sei gut. Es geht uns wegen der Maßnahmen nur so gut, dass wir keine Katastrophe hatten und vieles weiterhin einigermaßen laufen konnte oder man jetzt ausprobieren kann, ob es auf die eine oder andere Art und Weise wieder geht. In anderen Ländern sah und sieht es anders aus. Und die punktuellen Ausbrüche hier zeigen, wie schnell es bei mangelnder Vorsicht wieder losgehen kann.

Ich finde daher auch Dankbarkeit eher angebracht, selbst wenn man persönlich Einschränkungen hinnehmen muss(te) und das doof findet. Das geht jedem so. Ohne die Maßnahmen wäre aber vielleicht ausgerechnet in Deinem KH gerade Notstand und nicht die normale Menge an Hebammen oder Ärzten verfügbar. Das wäre ja vermutlich unter der Geburt nachteiliger, als dass Geschwister und Verwandte sich ein paar Tage länger gedulden müssen.
Dass man die Mitarbeiter im KH (und andere Patienten) weiterhin schützen will ist doch klar und notwendig - es gibt nämlich keine Entwarnung, auch wenn die Schlagzeilen und tausende Lockerungen das gerade signalisieren. Und es macht für ein KH dabei eben schon einen organisatorischen Unterschied, ob man nur den möglicherweise infizierten Papa oder die möglicherweise infizierte Rasselbande komplett managen muss.

Ich finde, man muss da auch mal die Perspektive der anderen einnehmen. Hebammen und anderes KH-Personal sind nicht nur Dienstleister für uns, sondern auch Menschen, die sich z.B. an ihrem Arbeitsplatz gut und sicher fühlen möchten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Info vom Krankenhaus

Antwort von Mummyfor4, 28. SSW am 29.05.2020, 13:07 Uhr

Oh mensch na da habt ihr ja echt glück.. Wenn man nach der Website meiner wunschklinik geht dürfte der papa auch mit rein.. Habe jetzt einfach mal eine Email geschrieben und gefragt wie es ist... Und um einen Termin gebeten.. Telefonisch war niemand zu erreichen.. Bi. Echt gespannt was das wird..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Info vom Krankenhaus

Antwort von nulesa am 29.05.2020, 13:21 Uhr

Eine Corona-Meinungs-Diskussion müssen wir hier ja nicht führen. Da hat ja jeder seine eigene.
Und mein Posting war auch nicht in irgendeiner Form patzig oder so gemeint.
Also belassen wir es einfach friedlich dabei

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Info vom Krankenhaus

Antwort von Kiwu2020 am 29.05.2020, 14:37 Uhr

Hey, die 1 Stunde Regelung ist eigentlich dazu da, dass nicht zu viele Besucher zur selben Zeit auf Station sind und damit jeder es fair hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Info vom Krankenhaus

Antwort von Himbeere90 am 29.05.2020, 17:19 Uhr

Das klingt ja gut!

Bei mir steht online bei einer Klinik noch für den ks "im Aufwachraum nach Sectio" Besuch danach ist eine Person erlaubt.

Habe Anfang Juli die Gespräche für zwei Kliniken und werde mich dann für die Beste entscheiden. Bis dahin kann sich noch so viel ändern.

Nach meinem letzten ks war ich 3 Tage in der Klinik. Nach 2 haben sie gefragt, ob ich entlassen werden will. Also 2 Tage halte ich auch ohne die Kinder aus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Voruntersuchung mit Einweisung ins Krankenhaus ☹️

Die Nacht hatte ich starke Schmerzen wie Krämpfe im Oberbauch ging aber zügig weg und dachte das es normal wäre weil sie vielleicht komisch lag Früh beim aufstehen dann stechender Kopfschmerz und Augenflimmern da war ...

von jessixxx, 30. SSW 27.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Krankenhaus und ET

Guten Morgen Ich war gestern Abend wegen den Schmerzen und dem Druck nach unten dann doch noch in der Klinik. Denn selbst beim liegen tat es weh und ich wollte es abgeklärt haben. Alles ist zum Glück in bester Ordnung. NIX Verkürzt, ...

von Pippi_Lotte 21.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Heute Untersuchung im Krankenhaus

Hallo :) Ich hatte heute die große Untersuchung im Krankenhaus. Bin mit Mundschutz und Handschuhen rein und hatte eigentlich vor Ort keine Panik wegen dem Virus. Alle Patienten, Schwestern und sonstige Anwesenden haben Mundschutz getragen und super Abstand zueinander gehalten. ...

von Mone2511, 23. SSW 08.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Krankenhausaufenthalt nach der Entbindung

Heute war meine Hebamme da, die auch meine Beleghebamme ist. Ich habe sie gefragt, wie gerade stand der dinge im Krankenhaus sind. Sie meinte man darf eine Begleitperson mit in den Kreissaal nehmen, der aber nach der Entbindung, sobald es auf Station geht, die Klinik verlassen ...

von sonsuzmasalim, 19. SSW 01.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Unterleibsschmerzen und Krankenhausbesuch

Hallo ihr lieben Schön das alle Babys munter sind und so toll wachsen Ich hatte gestern den ganzen Tag über wahnsinnige unterleibsschmerzen (Periodenartig). Habe mich strikt geweigert ...

von Jessy4694, 22. SSW 01.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Letzten Abend im Krankenhaus verbracht

Hey Hey, Ich musste die letzten Tage sehr sehr sehr viel pinkeln. Ich weiß das das durchaus normal ist in der Schwangerschaft und kenne das ja bereits. Aber SO häufig war dann schon nicht mehr normal. Kaum war ich aus dem Badezimmer raus, hätte ich wieder umdrehen können. ...

von Pippi_Lotte 15.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Im Krankenhaus

Guten Morgen ihr Lieben, Ich hocke seit gestern im Krankenhaus. Hatte gestern starke Schmerzen in der rechten Seite und ein bisschen geblutet. Bin zur Kontrolle samt bettruhe ins Krankenhaus verdonnert worden. Meinem Baby geht es gut soweit. Es strampelt schön vor sich hin. ...

von Anni1500, 15. SSW 11.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Auf Mama warten und dann ins Krankenhaus

Also so hatte ich mir den heutigen Tag nicht vorgestellt. Meine Eltern wollten vorbei kommen (45 min. Fahrt) Papa auf dem Hof arbeiten und Mama Zeit mit mir und dem kleinen verbringen. Und dann wache ich heute Nacht mit extremen Schmerzen im rechten eierstock auf. Der strahlte ...

von LeNiWa, 9. SSW 27.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Bericht Krankenhaus

Hallo ihr Lieben, ich war heute (ET) wie vereinbart zur Kontrolle im Krankenhaus. Der Arzt meinte eben nochmal, es besteht eine Indikation zur Einleitung wegen dem vorausgegangen Kaiserschnitt vor drei Jahren. CTG war gut, Fruchtwasser genügend vorhanden, der Kleine wird ...

von Carolin_1986, 40. SSW 03.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Zurück vom Krankenhaus

Hallo Das waren vielleicht „schöne“ 24 Stunden Bin gestern ins Krankenhaus weil ich unrerleibsziehen hatte, nur leicht aber doch schon den zweiten Tag und da wollte ich zur Beruhigung mal drüber schauen lassen. Beruhigt bin ich immer ...

von Eselbo, 35. SSW 12.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Die letzen 10 Beiträge im Forum August 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.