Dezember 2019 Mamis

Dezember 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Peggy50, 20. SSW am 28.07.2019, 8:30 Uhr

High 5, Papa ❤

Guten Morgen zusammen, schon seit Beginn der Schwangerschaft reagiert unser Baby stark auf die Berührungen von meinem Mann. Der Bauch fühlt sich dann so wohlig und weich und irgendwie glücklich an.
Das steht übrigens im krassen Gegensatz zu Berührungen von allen anderen, das fühlt sich gar nicht gut an und ich kann auch gar nicht nachvollziehen wie man einer Schwangeren ungefragt an den Bauch fassen kann, zumal man mir meistens über den Darm streichelt..
Naja, zurück zu dem was ich euch erzählen wollte. Gestern Abend hat unser Baby dann ganz besonders stark auf seinen Papa reagiert, er legte die Hand auf den Bauch und dann kamen von innen drei starke Klöpfer (die stärksten Bewegungen bis jetzt). Ich glaube das ist eine besondere Verbindung zwischen den beiden und es ist einfach nur süß. Mein Mann konnte es übrigens noch nicht fühlen, aber bald
Wie geht es euch mit Bauchstreichlern jeder Art?
Schönen Sonntag euch

 
12 Antworten:

Re: High 5, Papa ❤

Antwort von Suserl81, 20. SSW am 28.07.2019, 9:57 Uhr

Hallo Peggy,
Ich muss gestehen, dass ich selbst auch zu diesen Bauchgrapschern gehöre. Ich glaube so ein schöner, runder Babybauch zieht das einfach magisch an. Geht mir immer so, wenn ich ne schwangere Freundin sehe, dass ich erstmal die Kugel streicheln und begrüßen muss. Das ist wie so ein spontaner Tick oder so! Danach entschuldige ich mich dann auch immer... fand bisher aber auch noch niemand wirklich schlimm, hoffe ich. Mich selbst stört das eig auch überhaupt nicht. Ich finde es natürlich und schön.
Toll dass euer Baby so auf deinen Mann reagiert. Bei mir war es bisher in allen Schwangerschaften so, dass sofort alles still war, wenn jmd. die Hand aufgelegt hat. Bei dieser SS spür ich immernoch nur sehr wenig und selten etwas. Ich hoffe das wird bald besser.
Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: High 5, Papa ❤

Antwort von Peggy50 am 28.07.2019, 13:18 Uhr

Hi Suserl,
das Warten auf jede Bewegung kenne ich nur zu gut.
Was das Grapschen angeht, ist es ja auch noch ein Unterschied ob es eine Freundin oder Arbeitskollegen oder so sind. Ich finde es bei allen unangenehm, würde mich aber auch nicht trauen das so offen in dem Moment zu sagen, weil ich ja weiß dass die Person sich nur freut und Babybäuche diese Anziehung haben. Dennoch finde ich es respektlos und es ist mir (und offensichtlich auch meinem Baby) nicht angenehm.
Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: High 5, Papa ❤

Antwort von MeinStern am 28.07.2019, 17:56 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: High 5, Papa ❤

Antwort von Susi589 am 28.07.2019, 21:00 Uhr

Meine Tochter hat im Bauch abends immer so lange gezappelt bis Papa die hand raufgelegt und ihr gute Nacht gesagt hat .. das ist teilweise heute noch so... Sie ist 2jajre alt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: High 5, Papa ❤

Antwort von Peggy50 am 28.07.2019, 22:00 Uhr

Oohhh ist das süß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: High 5, Papa ❤

Antwort von Susi589 am 28.07.2019, 22:04 Uhr

Wenn ihr ein Mädchen bekommt kannst du eh davon ausgehen, dass die Verbindung zu Papa ganz besonders ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: High 5, Papa ❤

Antwort von Peggy50 am 29.07.2019, 7:23 Uhr

Guten Morgen,
mein Mann hat schon zwei große Töchter und alle hier im Haus sind eknfach verrückt nach ihm, die Mädchen, die Katzen, das Baby und ich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: High 5, Papa ❤

Antwort von Daniela2412, 22. SSW am 29.07.2019, 9:39 Uhr

Ich mag es auch nicht das jeder mein Bauch anfassen möchte.

Bei uns ist es so wenn der Papa die Hand drauf legt ist sofort ruhe. Nachts wenn ich vom Jayden wach werde nehme ich die hand von meinem freund lege die auf dem Bauch und zack ist wieder ruhe und können weiter schlafen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: High 5, Papa ϰ

Antwort von Aurora_, 20. SSW am 29.07.2019, 14:21 Uhr

Hi Peggy,

Das ist ja das Süßeste, was ich seit langem gelesen habe, dass ihr Deinen Mann so liebhabt! Dein Mann kann sich freuen über so eine tolle Familie!

Mein Mann fühlt auch schon was, aber noch eher selten. Frage mich immer, wie das funktioniert, dass das Baby dann ruhiger wird, wenn man die Hand auflegt. Immerhin ist eine ohne Druck aufgelegte Hand durch die ganzen Gewebeschichten - und das ist einiges - doch nicht direkt spürbar.

Thema Bauchgrabscher: Da bin ich relativ „humorlos“. Viele wissen nicht, dass sie Menschen (außer Leute, die in die < 30 cm-Zone problemlos rein dürfen) sowieso gar nicht ungefragt berühren sollten. Nein, auch kein Hand auf die Schulter, und auch kein Hand auf den Unterarm. Das kann herablassend oder latent agressiv wirken, je nach Kontext.

Habe einen Kollegen, der 25 cm größer ist und mich mal im Überschwang so feste gedrückt hat, als wär ich ein Teddy. Problem: früher war er mal ganz kurz mein Vorgesetzter, dann kamen wir auf die gleiche Hierarchieebene.
Einer anderen Kollegin, die „touchy“ ist, habe ich das in einem ruhigen Moment gesagt. Sie war froh darüber. Sie macht das sogar bei unserem Chef , Fremdschämalarm...

Wieso sollte das bei Leuten, die man schlechter kennt als die eigenen Kollegen, anders sein... bei Freunden und Verwandten natürlich eine andere Sache.

Mein Vater hat meinen Bauch angefasst, das fand ich ok (gutes Verhältnis). Mein Schwager hat hingelangt, und ich bereue es, dass ich ihm keine geklebt habe. Er hat mich schon bei meiner Hochzeit voll an den Hintern gegrabscht, und ich hab auch nix gesagt. Das bereue ich immer noch.

Viele Grüße,

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: High 5, Papa ϰ

Antwort von Peggy50 am 29.07.2019, 22:21 Uhr

Liebe Aurora,
es ist immer wieder schön von dir zu lesen, du bist eine kluge Frau, das muss jetzt mal gesagt werden.
Ich glaube, dass die Babys die Berührung auf eiber anderen Ebene wahrnehmen, so ähnlich, wie die Kommunikation mit Neugeborenen, Tieren oder beeinträchtigten Menschen funktioniert, eben über das Herz
Was das Grabschen betrifft, glaube ich dass Frauen generell zu wenig Grenzen setzen, vielleicht aus Angst mit "Zicke" oder "die soll sich mal nicht so haben" abgestempelt zu werden.
Was mein Baby angeht, werde ich jetzt schon zum Tier wenn ich an die ganzen Leute denke, die in den Kinderwagen fassen. Ganz schlimm finde ich auch diejenigen die von ihren Kindern verlangen Küsschen zu geben (in Belgien sehr verbreitet zur Begrüßung und Verabschiedung aber eben nicht unter Zwang).
Eigentlich bin ich ein sehr körperlicher Mensch, aber eben deswegen spüre ich auch den Unterschied zwischen Berührungen.
Ich wünsche uns den Mut uns in Zukunft abzugrenzen, egal bei wem und bei welcher Berührung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: High 5, Papa ϰ

Antwort von Aurora_, 20. SSW am 30.07.2019, 10:07 Uhr

Liebe Peggy,

Das ist deutlich zu viel der Ehre

Leider war ich noch nie in Belgien, nur zur Durchfahrt. Ich kenne bloß Bücher zum EU-Parlament sowie „Brügge sehen und sterben“.
Aber durch ein halbes Jahr in Südfrankreich und südfranzösische Verwandte habe ich erfahren, dass ein Nachbarland eine völlig andere Kultur aufweisen kann.
Südfranzosen sind zwar nicht „grabschiger“ als Deutsche, aber, meine Herren — wie viele nur aufs Äußere bezogene Kommentare es da gibt, oh mon Dieu!
Von, dass ich nicht zu viel Wurst essen soll, weil davon alle deutschen Frauen dick werden, über die häufige Frage, ob ich Russin sei, bis hin zum ständigen ungenierten Taxieren. Sie gehen einfach offener als „verklemmte“ Deutsche mit dem Fleischlichen um...
Aber die Esskultur ist kein Vergleich... seufz...

Meinen Kinderwagen werde ich mit meinem Leben verteidigen. Ich durfte mal eine Frau kennenlernen, deren gesundes Neugeborenes von einem Fremden mit Herpes angesteckt wurde und schwerste Schäden durch eine Herpes- Encephalitis behielt.

Also auch ich wünsche uns ein sprichwörtliches Löwenherz!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: High 5, Papa ϰ

Antwort von Peggy50 am 30.07.2019, 12:26 Uhr

Ja, die länderübergreifenden Vorurteile sind echt krass und halten sich leider ohne Überprüfung.
Das mit dem Herpes höre ich in dieser Form jetzt schon zum zweiten Mal in sehr kurzer Zeit. Schlimm ist ja auch, dass dieser sich im Körper überall (auch zunächst unbemerkt) ablegt. Eine Freundin von mir hat den Herpes auf den Nieren, der Gebärmutter und der Leber, er scheint schon seit der Kindheit zu wuchern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.