August 2020 Mamis

August 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Mamilugbaby7, 17. SSW  am 20.02.2020, 0:06 Uhr

Hatschi


Juhu August Mamis, seit ich Ssw bin niese ich jeden Tag gefühlt 100mal und das is dann noch nich alles ich hab dann Wort Wörtlich in die Hose gemacht.
Das heist ich kann dann hin und wieder mal an einem Tag mich neu umziehen und das troz Binde.

Durch erhöhten Harntrang!

Ich frag mich warum ich überhaupt so viel niesen muss?

So nun zu euch hat das problem auch eine von euch oder eine ähnliche Story?

Mein Freund lacht schon und meint also brauchst doch ne Windel.

 
9 Antworten:

Re: Hatschi

Antwort von Jessy4694, 17. SSW am 20.02.2020, 0:27 Uhr

Hey Mamilugbaby :))

Ich niese auch öfters am Tag... Manchmal tröpfelt es dann auch unkontrolliert aus meiner Harnröhre

Ist meine erste Schwangerschaft und ich dachte mir nur "scheiße jetzt geht's los... Wirst Inkontinent wie die Patienten "
Tut gut zu wissen das du auch einnässt viel schlimmer finde ich aber dieses schreckliche Mumuziehen beim niesen... Tut richtig weh und ich habe etwas Angst davor unsere neue Couch mit pipi zu beschmutzen übrigens ist das auch die größte Angst meines Mannes... Jedes Mal wenn ich auf dem Sofa kurz vorm niesen bin, ruft er schnell das ich aufstehen soll

Vll lege ich mir wirklich demnächst mal binden in den slip

Dir wünsche ich einen guten Start in Ssw 17! Wir sind ja beide genau gleich weit (Entbindungstermin 6.8 ) daher lese ich deine Kommentare ganz besonders gerne!! :)

Wie häufig merkst du deinen Krümel eigentlich inzwischen?
Ich habe langsam das Gefühl das "zucken" häuft sich bei mir im Bauch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hatschi

Antwort von sonsuzmasalim, 13. SSW am 20.02.2020, 5:21 Uhr

Bei mir passiert es manchmal wenn ich mich morgens übergeben muss

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hatschi

Antwort von Elsbeth, 15. SSW am 20.02.2020, 7:23 Uhr

Au weia, ja das ist lästig! Ich bin zum Glück verschont von Inkontinenz, mache aber auch seit etwa 1 Monat brav meine Beckenboden-Übungen.

Das kann ich nur allen empfehlen, denn je dicker der Bauch wird und auch nach der Geburt wird es nicht besser. Also lieber jetzt schon fleißig Beckenboden trainieren. Euere Hebamme kann euch die Übungen zeigen, man findet aber auch online Anleitungen.

Ansonsten spanne ich vorm Niesen immer den Beckenboden an und niese zur Seite. Ist bisher immer gut gegangen.

Viel Erfolg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hatschi

Antwort von Carinchen1105 am 20.02.2020, 8:08 Uhr

Ich niese auch öfter, zum glück noch ohne Urin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hatschi

Antwort von Pippi_Lotte am 20.02.2020, 8:46 Uhr

Ich habe damit - toi toi toi- auch keine Erfahrungen. Habe davon aber auch schon häufiger gehört. Sogar von Frauen die nach der Geburt beim Niesen, Husten und sogar Lachen etwas tröpfeln.
Ich denke auch das hat der Beckenboden zu verschulden. Also ran an die Beckenboden Übungen :) dafür braucht man auch keine Zeit oder sowas. Geht überall und immer. Wäre ja doof wenn das so gar nach der Schwangerschaft abhält.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hatschi

Antwort von Mone2511, 16. SSW am 20.02.2020, 9:42 Uhr

Mir geht es genau wie dir
Ohne Binde mache ich nichts mehr.

Hatte damals im Internet geforscht. Es gibt wohl einen Schwangerschaftsschnupfen. Ich hab Meerwassernasenspray, wenn es mal wieder extrem ist.

Aber da ich sonst fast keine Beschwerden hatte und habe, nehm ich das mit Humor

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hatschi

Antwort von Lady of Damned, 15. SSW am 20.02.2020, 9:54 Uhr

Ich hab vorher immer wieder schon mal so "Touren" gehabt, bei denen ich mehrfach niesen musste, teilweise über 10x hintereinander.

Irgendwie sind diese Situationen jetzt häufiger, fast schon einmal pro Tag
Manchmal zieht's dann ein bisschen im Unterbauch, wenn schon zig Nieser durch sind.
Urin hab ich aber bisher nie verloren.

Wenn es anstrengend wird, arbeite ich aber auch "aus dem Beckenboden", z.B. wenn ich schwere Sachen heben und Treppen rauf tragen muss, dann geht das für mich besser mit angespanntem Beckenboden.
Sprich ich hab schon vor Beginn der Schwangerschaft regelmäßig Beckenbodentraining gemacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hatschi

Antwort von Mamilugbaby7, 17. SSW am 20.02.2020, 12:00 Uhr

Hallo Jessy4694

Vielen Lieben dank darauf Trinken ma einen Alkoholfreien.
Wirklich cool das wir genau gleich weit sind.
Wünsche dir eben so ein guten start in den 5Monat, Kugel schön.

Ich spühre hin und wieder mal kleine Schmetterlings flattern, ab und an mal wenn ich von der Couch aufstehen mag zieht es mir so in Bauch nei und spannt fühlt sich an wie unser kleines Wunder bin mir dennoch nicht so sicher.
Kennst du das so auch?
Bisher merk ich nich mehr an Bewegungen, freu mich drauf, weil es in der nächsten Zeit so richtig Los geht und vorallem auf die Reaktion meines Freundes.

Wie Schaut deine Kugel derzeit aus?
Man bedenke das ich voher schon mollig war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hatschi

Antwort von Jessy4694, 17. SSW am 20.02.2020, 16:50 Uhr

Vielen Dank :)) bis zur 14 Woche war ich ja wirklich ultra ängstlich aber mittlerweile freue ich mich einfach nur noch wahnsinnig

Ja mir geht es genauso wie dir... Gestern abend hatte ich vermehrt ein muskelzucken in meinem Inneren und kann im ersten Moment nie klar deuten ob es der Darm oder meine kleine ist da es meine erste Schwangerschaft ist dürfte es doch eigentlich noch zu früh sein Bewegungen zu spüren oder??? Bin mir aber irgendwie sicher das es Malia ist

Meine Kugel wächst und wächst... Manchmal habe ich selbst das Gefühl das sie über Nacht explodiert ist
Inzwischen muss ich auch schwangerschaftshosen tragen... In meinen stretch Hosen habe ich teilweise auch schon das gummi zerschnitten

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag meine liebe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum August 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.