Dezember 2018 Mamis

Dezember 2018 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von xBekki  am 14.04.2018, 10:12 Uhr

Guten Morgen ☀️

Guten Morgen ihr Lieben.
Bin so verunsichert wegen der Arbeit.
Arbeite zurzeit 60% in der Altenpflege. Hebe natürlich die schwersten Patienten vom Bett in den Rollstuhl etc.
Dienstag oder Mittwoch ist NMT. Sprich ich hätte noch die paar Tage zu arbeiten ohne das die Chefin es weiß. Oder würdet ihr es sofort am Montag sagen?
Meine onestep Tests werden nämlich null stärker und das verunsichert mich schon ziemlich. Gut, ich bin auch erst ES+12 aber trotzdem.

Wäre für einen Rat dankbar!

 
10 Antworten:

Re: Guten Morgen ☀️

Antwort von Thirsha am 14.04.2018, 10:18 Uhr

Bei mir wurden erst später stärker. Habe es gesagt als es sicher war. Kannst ja dagen hast rücken schmerzen usw. Bin auch altenpflegerin. Als es sicher war hab ich es gesagt damit ich kei nacht machen musste. Inzwischen bin ich im berufsverbot wegen meiner vorgeschichte.
Aber kommt auch auf dein Chef an. Ob er schwangerschafts freundlich ist. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Morgen ☀️

Antwort von anna21 am 14.04.2018, 10:20 Uhr

Ich würde mich für die paar Tage krank schreiben lassen und dann mit deinem Frauenarzt reden. Mach dir Gedanken wie und wann du es sagen willst. In feinem Beruf ist es ja schon wichtig früh was zu sagen.

Hab das gleiche Problem aber in einer anderen berufsspate. Sag es erst in der 8ssw nach den 1. Us.
Aber in der 1.ss hatte ich direkt ein bv.
Dieses mal nicht, weil ich beim pos Test erst den 1. Arbeitstag nach der Elternzeit hatte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Morgen ☀️

Antwort von peppibaby am 14.04.2018, 10:20 Uhr

Hm, ist immer schwierig.viell kannst du dich mit Rückenschmerzen raus reden? So haben das 2kollegen von mir gemacht.drück dir die Daumen das alles gut wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Morgen ☀️

Antwort von Thirsha am 14.04.2018, 10:20 Uhr

Achja unf geh davob aud wenn du chef sagst das es bald jeder weiß. Muss dienstplan geändert werden usw. Bei mir wusste es in 2 wochen jeder. Was übel ist wenn man es doch verliert. War bitter dann in arbeit zu gehen wo es jeder wusste

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Morgen ☀️

Antwort von xBekki am 14.04.2018, 10:28 Uhr

Das Problem ist:
• beschissene Chefin
• arbeite seit Januar dort und war schon 2x je eine Woche krank
• wenn ich nicht schwanger wäre, würde ich wahrscheinlich kündigen

Nachher kündigt sie mich, weil ich wieder krank bin. Der obergerichtshof hat damals für den AG gesprochen und gesagt, dass sie gekündigt werden darf, wenn es wegen etwas anderem ist und er es noch nicht weiß.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Morgen ☀️

Antwort von anna21 am 14.04.2018, 10:31 Uhr

Blöde Situation
Wie geht es dir mit dem Gedanken vll noch 2-3 Tage zu arbeiten und dann ein bv zu holen bei deinem fa?
Wenn du sagst dass kannst du mit deinem gewissen vereinbaren. Dann mach es.

Sagte du das Risiko kannst und willst du nicht eingehen. Würde ich es der Chefin sagen und danach zum Frauenarzt gehen um eine bv zu erhalten

Alles gute dir

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Morgen ☀️

Antwort von Cameoline82, 6. SSW am 14.04.2018, 11:20 Uhr

Sag doch, du hast was mit dem Rücken und kannst leider nicht mehr schwer heben....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Morgen ☀️

Antwort von Merida35 am 14.04.2018, 12:09 Uhr

Hallo

Bei mir würden die Tests auch erst gar nicht stärker. Tirsha hat mich da auch beruhigt weil sie mir sagte das es bei ihr auch so war. Und meine würden dann auch bald stärker. Warte noch ab - mit den billigen kannst du ja eh jeden Tag einen machen dann siehst du ob sich was tut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Morgen ☀️

Antwort von Bärenmama2016, 8. SSW am 14.04.2018, 13:20 Uhr

Hell! Soweit ich weiß ist es nicht so problematisch schwer zu heben in der früher Schwangerschaft, wenn du es gewohnt bist. Ich hebe auch ständig meinen 12 kg schweren Sohn und trage ihn viel durch die Gegend. Mein Frauenarzt sagte es sei kein Problem. Schreib doch vielleicht mal Dr Bluni ob du dich wirklich so schonen musst...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Morgen ☀️

Antwort von Mia_Egal, 8. SSW am 15.04.2018, 9:27 Uhr

Ich arbeite als Krankenschwester im Krankenhaus. Ich habe es auf Arbeit gesagt, als man beim Ultraschall zum ersten Mal das Herz hat schlagen sehen, also in der 7.SSW. War aber seit dem positiven Test von vor 4 Wochen auch nur 3 Tage arbeiten, da ich dann Urlaub hatte. Im Urlaub traten dann minimale Schmierblutungen auf, weswegen ich für 2 Wochen einen K-Schein bekommen habe und jetzt nochmal für 2 Wochen wegen Übelkeit.
Meine Kolleginnen haben es immer erst in 12. SSW bekannt gegeben.
Wenn es mir soweit gut gehen würde, hätte ich das auch so gemacht.
Wird bei euch auf Arbeit bei Bekanntgabe gleich ein BV verhängt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2018 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.