Mai 2021 Mamis

Mai 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lorelei1, 24. SSW am 19.01.2021, 12:55 Uhr

Gestern Arzttermin

Hallo ihr Lieben,
ich war gestern mal wieder zur Vorsorge beim Frauenarzt und bin nun leider echt verunsichert.
Mein Blutdruck war leider mal wieder etwas hoch, was aber bestimmt an der allgemeinen Aufregung beim Arzt lag.
Beim Ultraschall hat sie dann festgestellt, dass die Fruchtwassermenge an der oberen Normgrenze liegt und der kleine Mann auch schon deutlich größer als für die Woche normal ist. Der Kopf ist zum Beispiel ganze vier Wochen zu groß. Da ich in den letzten beiden Monaten auch gut zugenommen habe, (zum Glück nur am Bauch und auf der Waage) vermutet sie bei mir nun eine Diabetes und ich soll morgen, anstelle ursprünglich angedacht erst Anfang Februar, direkt zum großen Zuckertest kommen. Überweisung zur Feindiagnostik habe ich auch direkt mitbekommen.
Ich weiß zwar, dass eine Diabetes grundsätzlich gut einstellbar ist, trotzdem habe ich nun Angst, dass der kleine so ein riesiges 4-5kg Baby wird. Und wenn er schon jetzt so einen riesigen Kopf hat, mache ich mir echt Sorgen bzgl. der Geburt und überlege aus egoistischen Gründen dann einen Kaiserschnitt vorzuziehen ....
Die Vorstellung ab jetzt strikte Diät zu halten, frustriert mich auch ziemlich. Dank Corona kann man die Schwangerschaft ja eh schon nicht richtig genießen und dann wird einem auch noch jegliches naschen untersagt...
Auch wenn ich hoffe, dass es keine Diabetes ist, so würde es zumindest die Größe und den großen Kopf erklären. Falls es keine ist, dann habe ich nun Sorge, dass irgendwas gravierenderes vorliegt
Ohman. Sorry fürs jammern. Anbei aber zumindest das tolle Foto, dass ich bekommen habe
Hattet ihr bereits Schwangerschaften mit Diabetes? Wie groß/schwer waren eure Babys und wurden diese vorzeitig eingeleitet Bzw. geholt?

Bild zum Beitrag anzeigen
 
3 Antworten:

Re: Gestern Arzttermin

Antwort von MissUnicorn, 25. SSW am 19.01.2021, 13:24 Uhr

Bleibe ruhig. Ich wurde auch aufgrund der Größe meiner kleinen Maus und etwas mehr Fruchtwasser zum Zuckertest geschickt. Bei mir war ein Wert zu hoch, somit muss ich regelmäßig meinen Blutzucker messen. Heute war ich wieder dort und der Diabetologe hat mich sehr beruhigt. Ich habe schlichtweg darauf geachtet nicht mehr ganz so viel zu naschen und trinke ausschließlich nur Selter. Meine Werte sind in Ordnung. Ich soll so weiter machen,allerdings werde ich jetzt regelmäßig kontrolliert. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gestern Arzttermin

Antwort von Kokuznuz, 24. SSW am 19.01.2021, 14:01 Uhr

Bei mir ist es jetzt die dritte Schwangerschaft mit Diabetes, aber ich musste z.B. nie Insulin spritzen. Meine Kinder kamen mit 54 cm und 3800/3600g auf die Welt.
Wenn es jetzt wirklich am Diabetes liegt, wirst du sicher kompetent beraten und eingestellt, sodass dein Baby keine 5kg auf die Waage bringen muss. :)

Bleib erstmal entspannt und warte ab. Ja, es nervt, auf die Ernährung achten zu müssen, aber es ist auch kein Hexenwerk. In Kombination mit langkettigen Kohlenhydraten, ist auch mal naschen drin. :)

Fühl dich gedrückt, das wird schon.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gestern Arzttermin

Antwort von Waha9, 24. SSW am 25.01.2021, 13:57 Uhr

Hatte vor 2 Wochen, da war ich in der 22ten einen Termin zur Vorsorge und der Arzt meinte auch, er is größer als normal.
26cm und 482gr. Lieber zu groß als zu klein.
Den zuckertest hab ich erst die Woche und da mache ich auch gleich den großen.
Bei mir wurde die Gefahr einer präeklampsie diagnostiziert und ich soll ASS100 nehmen. Habe bzw hatte noch nie hohen Blutdruck, messe regelmäßig und habe die Tabletten jetzt gegen die vom Heilpraktiker getauscht und es ist alles gut.
Erstmal abwarten. Mach dich nicht verrückt ohne Grund.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.