April 2016 Mamis

April 2016 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SunnyA. am 12.01.2018, 22:17 Uhr

Geschwisterchen?

Hallo ihr Lieben

Schön immer wieder von euch zu lesen.
Bei Einigen steht ja Nachwuchs an. Wie sieht es bei den anderen aus? Wollt ihr noch ein zweites oder drittes Kind?

Ich bin so hin und her gerissen. Hätte auf der einen Seite gerne ein Geschwisterchen für Lea, glaube aber irgendwie dass ich es nicht packen würde.
Ich bin froh so langsam wieder kleine Freiheiten genießen zu können. Mal ohne Kind rauskommen usw.
Ich liebe sie natürlich über alles aber das 1te Jahr war extrem anstrengend und ich bin froh dass es langsam besser wird.

So lange warten könnte ich aber auch nicht mehr da ich jetzt 35 bin. Klar würde es rein biologisch auch noch länger gehen aber für mich persönlich wäre es in 3 oder 4 Jahren zu spät für ein weiteres Kind.

Gibt es hier Aprilbabys die Einzelkinder bleiben und wenn ja warum?

 
11 Antworten:

Re: Geschwisterchen?

Antwort von Mupfel28 am 13.01.2018, 13:17 Uhr

Hallo.
Also mein Sohn ist ein absolutes Wunschkind und nach einer Fehlgeburt für mich ein doppeltes Wunder. Ich hatte ja in der Schwangerschaft immer wieder Blutungen und musste zuletzt auch wochenlang stramm liegen.
Er war die erste Zeit ein Schreibaby und ich war nach nem heftigen Baby Blues auch wochenlang nahe an Depressionen.
Ich wusste zwar worauf ich mich einlassen, aber irgendwie wurde ich dann doch von allem überrollt und dieses permanente schreien des Kindes war wirklich nicht leicht.
Wir waren und sind aber dennoch ein Dreamteam und jetzt wo er etwas älter und seitdem er laufen und sprechen kann, ist er ruhiger geworden. Ich habe viel Freude an und mit ihm. Aber dennoch sind mein Mann und ich seeeehr unsicher, ob wir ein 2 Kind wollen. Vermutlich bleibt es auch bei einem. Es tut mir auch leid für ihn, aber mir fehlt glaube ich auch die Kraft alles nochmal mitzumachen. Außerdem kaufen wir grad ein Haus, welches auch nicht optimal für ein 2 Kind wäre (Räumlichkeiten). Und dazu kommt, dass mein Mann und ich auch jeweils kaum Kontakt zu den eigenen Geschwistern haben. Wir haben wenig Gemeinsamkeiten und Interessen (ich habe 2 Brüder und er 2 Schwestern).
Geschwister zu haben, heißt also nicht immer gleich einen Freund fürs Leben zu haben.
Letzendlich muss es jeder selber entscheiden und niemand sollte für seine Entscheidung verurteilt werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwisterchen?

Antwort von Melli2011 am 13.01.2018, 13:49 Uhr

Also bei uns wird es definitiv kein weiteres Baby geben. Das haben mein Mann und ich schon vor Jonatans Geburt entschieden. Wir haben zwei wundebare Kinder und sind mit unserer Tochter Antonia und unserem Sohn Jonatan komplett.

Eine wichtige Rolle bei der Entscheidung war natürlich auch unsere Vorgeschichte. Ich hatte bereits zwei FG und muss in jeder SS ( angeborene GMHschwäche und Neigung zu Frühwehen ) streng liegen.
Und den Alltag mit zwei Kindern, Mann und Haushalt zu organisieren ist ein Kraftakt. Mein Mann wäre damit sichtlich überfordert alles allein zu schaffen und den Kindern möchte ich das auch nicht antun monate lang auf Mama zu verzichten.

Deshalb hat mein Mann letztes Jahr eine Vasektomie vornehmen lassen. Somit sind wir vor einer erneuten SS geschützt. Das heißt jetzt aber nicht das eine Überraschung nicht willkommen gewesen wäre.

LG Melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwisterchen?

Antwort von SunnyA. am 13.01.2018, 22:28 Uhr

Danke für eure Antworten.
Ja ich denke hier bleibt es auch bei einem Kind.
Ich habe das Gefühl mit einem Kind bekommen wir alles noch gut hin. Jeder etwas zeit für sich und die eigenen Hobbys, zeit als Paar und natürlich Zeit als Familie.
Beneide die Frauen und Familien die 3 Kinder locker wuppen aber ich denke ich würde es selbst mit 2ein nicht wirklich schaffen...
Ich habe auch 3 Geschwister. Wir haben immer nur 1-2 Jahre Altersunterschied und ich finde es toll.
Keine Ahnung wie meine Mutter das geschafft hat. Vielleicht hätte ich einfach früher anfangen sollen mit dem Kinderkriegen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwisterchen?

Antwort von Muckelsx2 am 13.01.2018, 23:10 Uhr

Wir haben auch fertig. Unsere twins sind absolute wunschkinder. Der weg zu ihnen war schwer und die schwangerschaft heftig. 4 monate strenges liegen. Das wäre in einer erneuten schwangerschaft wohl auch wieder so. Das kann und will ich uns allen nicht nochmal antun. Gern hätten wir noch ein drittes kind gehabt, platz wäre genug vorhanden. Aber wir sind glücklich, so wie es jetzt ist und wollen das Schicksal nicht nochmal herausfordern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwisterchen?

Antwort von Schlafschnegge am 14.01.2018, 8:44 Uhr

Wir haben ja jetzt 3 (im Oktober kam Nr3) und könnten uns noch eine Nr4 vorstellen, aber dann wäre definitiv Schluss.

Wobei ich auch sagen muss, dass es wirklich gut läuft. Nr3 ist sehr entsapnnt und schläft schon super nachts. Ich habe viel Unterstützung von meinem Mann. Auch die ersten beiden sind relativ pflegeleicht.
Unter anderen Bedingungen hätte ich mir aber nicht so viele Kinder vorstellen können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwisterchen?

Antwort von HannesMum23 am 14.01.2018, 22:52 Uhr

Hi
Also ich möchte sehr gerne noch ein zweites, am liebsten ein Mädchen
Leider setzt mein Mann eine Bedingung!: ich habe zur Zeit einen befristeten Arbeitsvertrag, leider in eine Job, der mich nicht sehr glücklich macht und leider sind die Arbeitszeiten auch nicht so prickelnd. Bei uns wird es also noch ein wenig dauern

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwisterchen?

Antwort von FrauStorch am 15.01.2018, 20:10 Uhr

Wir üben ja gerade für Nummer 2. Mein Mann sagt danach ist Schluss. Ich bin noch unentschlossen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwisterchen?

Antwort von chrpan am 15.01.2018, 23:36 Uhr

Och, es sind nie genug Kinder, oder?
Im Ernst: Schwanger, Strampeln im Bauch, Geburt, Baby im Arm - all das würde ich sehr gerne noch mindestens einmal erleben. Meine beiden Lausbuben halten mich aber dermaßen auf Trab (gefühlt ewig nachts alle zwei Std stillen, viel viel tragen usw) und der Große war und ist auch mit sieben noch ein sehr anspruchsvolles Kind. Da bin ich ehrlich gesagt ausgelastet. In unserer drei Zimmer Wohnung haben wir zu viert gerade noch Platz.
Nee, ich sag mal (leider) - hier ist die Familienplanung wohl abgeschlossen.

Liebe Grüße,
C

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwisterchen?

Antwort von malini am 16.01.2018, 23:37 Uhr

Bei uns kommt im Juni Nr. 3 und ich denke, das war's dann auch. Mein Mann will kein 4. und platztechnisch ist eigentlich auch bei 3 Schluss.

Ein Einzelkind kam für mich nie infrage.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwisterchen?

Antwort von knuspi am 17.01.2018, 7:54 Uhr

Unser kleiner kommt im Mai, danach ist dann auch Schluß. Natürlich habe ich auch richtig Respekt und hoffe das ich das schaffen werde. Aber ich freue mich auch soooo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwisterchen?

Antwort von Aprilboy03 am 22.01.2018, 5:51 Uhr

Hallo liebe mamis
Wir hätten auch sehr gerne immer viele Kinder gehabt, wir haben auch immer gedacht Kinder kriegen ist ja ein Klacks. Meine Schwangerschaft war bis zur 27 ssw auch traumhaft, nix mit Übelkeit, Erbrechen,... Oder sonstigen wehwehchen. Ich fühlte mich super und arbeitete volltags weiter. Ab der 27 das musste ich mich dann jedoch ruhiger halten und dürfte nicht mehr arbeiten gehen. Wege gebärmutterhalsverkürzung. War dann von der 31-34 ssw im Krankenhaus und müsste flach liegen, 34-36 ssw dann zu Hause liegen. Der kleine kam dann in der 36 ssw, er hatte zwar ein super Gewicht von 3160g und wir durften auch nach 5 Tage nach Hause. Er ist ein sehr lieber Junge und ein pflegeleichtes Kind, momentan nur in der Testphase wie eure kleinen auch ich habe jetzt halt etwas Angst ein zweites zu bekomme , da der Arzt mit schon gesagt hat, dass es wahrscheinlich wieder so ablaufen wird. Deshalb fände ich es für den kleinen und uns besser wenn er so 4 Jahre alt wäre und dann schön den Kindergarten besucht und das alles nicht so mit bekäme. @ melli2011 wie viel Jahre sind deine Kids auseinander?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2016 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.