Mai 2021 Mamis

Mai 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von steffalive, 23. SSW am 27.01.2021, 19:59 Uhr

Geburtshaus vs Krankenhaus

So mein Update des Tages mit einer Frage (bzw 2), die ich mir die kommenden Tage selbst beantworten muss.
Wir waren heute zum Erstgespräch im Geburtshaus. Ich mag die Vorstellung in einer solchen Umgebung zu entbinden, mit einer Hebamme die für mich da ist, ohne Klinik Flair.
Nun kommt das „Aber“: das Geburtshaus ist 30 min (wenn man schnell fährt) entfernt. Meine erste Geburt ging recht zügig von statten daher habe ich diesmal bedenken dass das zu viel fahrt sein könnte. Vielleicht aber auch nicht, denn bei Geburt nr 1 hätten wir sehr viel eher los gekonnt (wenn mein Ex nicht ne Stunde im Bad verbracht hätte ). Also diesmal würden wir sicher scheller losfahren.
Das andere ist der Fakt dass es zwar ein Krankenhaus nebenan gibt mit gyn Station aber meine Kinderklinik. Im Falle dass die Kleine intensiv versorgt werden müsste, müsste ein Kindernotarzr gerufen werden, der auch etwa 20-30 min braucht bis er da ist...
Ich meine, in den allermeisten Fällen ist das nicht der Fall, aber klar, was ist wenn...
Ich bin wirklich hin und her gerissen im Moment. Meine Geburtserfahrung im KH damals war nicht so toll. Würde diesmal auf jeden Fall ein anderes KH wählen (auch eine angeschlossene Kinderklinik, aber haben eine Kooperation mit der Kinderklinik hier).
Hm. Bin grade etwas überfragt. Meine letzte Geburt war ambulant, bin also paar Stunden nach Entbindung nach Hause. Am liebsten hätte ich es auch wieder so und das ist im Rahmen eines Geburtshauses ja „schöner“ als in der Klinik.
Wie sehr ihr das so? Wie entscheidet ihr euch bei der Geburt wohin ihr geht?

 
8 Antworten:

Re: Geburtshaus vs Krankenhaus

Antwort von steffalive am 27.01.2021, 20:01 Uhr

Neben den andern Tippfehlern soll es in der Klammer (auch *keine angeschlossene Kinderklinik) heißen.
Dachte den Fehler sollte ich mal klarstellen dass man den Text richtig versteht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtshaus vs Krankenhaus

Antwort von Sarii24, 24. SSW am 27.01.2021, 20:12 Uhr

Ach manno, aber ich finde deine Vorstellung sehr schön mit einem Geburtshaus. Klar müsste auch erst ein Babynotarzt kommen falls was wäre. Aber die Hebammen haben da wirklich ein Auge drauf und du als Mama weist auch wenn was nicht stimmt.

Für mich wiederum kommt nur die Klinik in Betracht. Einfach weil es mein Partner möchte und das ist seine Bedingung schon bei Kind 1 gewesen und weil ich dort gelernt hatte. Wir haben 2 Kliniken und 1 Geburtshaus entfernt. Geburtshaus wäre nur 5 min entfernt und beide Kliniken jeweils 15 min 20 bei Stockenden Verkehr.



Wie gesagt ich würde mir für dich das Geburtshaus natürlich wünschen. Und eben los fahren wenn du merkst es geht los und eben nicht so lange im Bad bummeln (warum hat er ne Stunde im Bad verbracht). Meiner stand die ganze zeit in den startlöchern mit der Tasche und fragte wann wir endlich los können. Vorher alles schon im auto haben und dann zack zack los machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtshaus vs Krankenhaus

Antwort von Kokuznuz am 27.01.2021, 20:49 Uhr

Hi!
Ich würde an deiner Stelle vermutlich das Geburtshaus anpeilen und vorsichtshalber auch in einem KH mit Klinik anmelden. Und dann, wenn es losgeht hörst du einfach auf dein Bauchgefühl.
Wir versuchen es ja mit der Hausgeburt, aber im KH werden wir uns trotzdem anmelden. Und falls ich dann irgendwie ein komisches Gefühl hätte, würden wir auch ins KH.
Meist hat man doch eine ganz gute Intuition, ob alles richtig läuft, oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtshaus vs Krankenhaus

Antwort von steffalive am 27.01.2021, 20:56 Uhr

Ach das mit dem Ex ist eine lange und traurige Geschichte. Er hat viel gemacht um mich irgendwie zu quälen... so doof dass jetzt für Außenstehende klingt. Naja wie gesagt lange Geschichte. Aber er ist aus gutem Grund Ex.
Naja mein Freund würde sofort ins Auto springen und mit 180 zum Geburtshaus / Klinik fahren. da mach ich mir keine Gedanken. Das ist auch das wo ich denke, diese Zeit spare ich diesmal ja auf jeden Fall. Das spricht dafür dass es klappen könnte mit der Fahrt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtshaus vs Krankenhaus

Antwort von steffalive am 27.01.2021, 20:59 Uhr

Das ist eine gute Idee!
Ich werd morgen eh mal beim KH anrufen und fragen ob man zum anschauen kommen kann...
Wenn nicht melde ich mich im Geburtshaus an und werd dann das KH später (wenn mal kein lockdown is ) anschauen und dann sehe ich ja was mir mehr liegt. Und das Geburtshaus kann man relativ kurzfristig absagen. Würde ich zwar nicht wollen, weil ich sowas doof finde, aber ich denke wenn ich das KH gesehen hab, dann kann ich mir ein besseres Bild machen. Und wenn ich denke ich schaff es gar nicht ins Gebetshaus wenn’s los geht dann würde ich eh in die Klinik (und halt die Rufbereitschaft zahlen im Geburtshaus )

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtshaus vs Krankenhaus

Antwort von Maikäfer2017, 24. SSW am 28.01.2021, 7:27 Uhr

Ich kann deine Überlegungen verstehen, wenn es das letzte Mal im Krankenhaus nicht so toll war. Ich finde auch sehr beruhigend, dass das Geburtshaus neben einem Krankenhaus ist.
Für mich wäre das nichts, denn wenn Mal was ist, sind im Geburtshaus einfach weniger professionelle Hände vor Ort, sowohl für dich, als auch für dein Baby. Und 20-30min warten, mit einem Baby, dem es nicht gut geht würde ich auch nicht wollen.
Aber ich denke, du kannst dir ja beides angucken und dann schauen, was für dich wichtiger ist. Das Krankenhaus neben dem Geburtshaus finde ich, wie gesagt, ein ziemlich gutes Argument.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtshaus vs Krankenhaus

Antwort von Nyxnyx am 28.01.2021, 15:02 Uhr

Ich war mit Kind Nr. 1 im geburtshaus und fand es dort sehr gut von der Atmosphäre her. Bei uns war das geburtshaus im Krankenhaus direkt, bei dem die geburtsstation vorher geschlossen wurde. Daher hatte ich gedacht in nem Haus Voller ärzte werde ich im Notfall schon nicht verbluten...
Ich musste leider schlussendlich nach nem ganzen Tag voller wehen doch noch verlegt werden, da sich mein Muttermund nicht genug geöffnet hat. War dann ein Kaiserschnitt leider. Da bin ich aber auch in ein kleineres Krankenhaus ohne Kinderklinik gegangen. Bei uns sah immer alles gut aus mit dem Baby, sehr aktiv und gesund, auch unter den wehen immer gute herztöne, daher hatte ich nicht das Gefühl ich brauche eine Kinderklinik.
Ich würde das ganz nach dem Gefühl entscheiden. Und wie du siehst, auch im geburtshaus wird gut nach dir geschaut und im Zweifelsfall verlegt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtshaus vs Krankenhaus

Antwort von Waha9, 24. SSW am 28.01.2021, 23:36 Uhr

Wir werden uns jetzt für eine hausgeburt entscheiden. Haben da heute eine tolle Seite von der hebi bekommen.
Www.quag.de
Ganz tolle Statistiken. Sie meinte, wir sollen uns bewusst werden, was wir genau wollen. Von 14.000 außerklinischen Geburten sind 18 feten/neugeborene gestorben. Also unter 1%, 10 zuhause und 8(nach Klinik einlieferung).
Wir brauchen auch 30min ins KH. Mit der richtigen Atmung wird das gehen müssen.

Ich glaube eine HG oder GH ist das schönste überhaupt, gar nicht vergleichbar mit der Klinik. Daheim in seinem Nest wir können es gar nicht erwarten

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Krankenhaus oder Geburtshaus?

Guten Morgen liebe Kugeln, ich wollte euch mal fragen, was so eure Gedanken und/oder Erfahrungen sind. Was sind die Vor- und Nachteile an KH oder Geburtshaus? Wie lang darf man z.B. nach der Geburt im KH bleiben? Im Geburtshaus sind bestimmt auch viel weniger Viren ...

von Tutti_Berlin, 7. SSW 28.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Krankenhaus, Geburtshaus

Krankenhaus und Hebamme

Hallo ihr Lieben, Habt ihr euch schon um eine hebamme und ein Krankenhaus zum entbinden gekümmert? Hab jetzt in meinem favorisierten Krankenhaus einen Platz bekommen und sehr happy darüber. Nur bei der hebamme lass ich mir irgendwie Zeit und weiß gar nicht so recht ob man ...

von Pearli510, 13. SSW 21.10.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Freude über 12. SSW - jetzt Krankenhaus

Hallo ihr lieben, habe mich heute so gefreut, dass ich in die 12. SSW gekommen bin. Leider fingen dann Blutungen an, als ich das Bad geputzt hab. Bin daraufhin unter Tränen ins Krankenhaus. Die Ärztin konnte keine Entwarnung geben, sie konnte auf dem Ultraschall nicht genug ...

von bambi_8, 12. SSW 31.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Heute VU im Krankenhaus

Ich hoffe, dass ich es diesmal positiv deuten konnte.... Die Hebamme sagte mehrmals dass alles Butterweich sei! Wehen waren auch auf dem CTG mehrere. Habe ich auch jetzt noch. Aber nichts dramatisches.Na dann hoffen wir mal, dass sie mehr werden. Kopf ist unten, aber nicht im ...

von aabbcc 30.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Krankenhaus Anmeldegespräch

Hallo aus dem Juli Bus, hatte heute mein Anmeldegespräch im Kkh. Wir werden das nächste mal erst zur Geburt hin fahren ( so der Plan) Ich wurde aber überhaupt nicht untersucht. Hatte von anderen Frauen gehört, das sie auch Ultraschall machen. Hatte extra mein Mann bescheid ...

von brini83, 34. SSW 24.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Wieder im Krankenhaus...

Hallo ihr lieben. Ich muss mich hier mal ausheulen... Ich hab ja am 09.05. entbunden und es lief ja alles grundsätzlich super. ABER der kleine hat gelbsucht. Was ja ansich nicht das problem wäre und das ca. Jedes 2. Kind hat.. Allerdings hat unser spatz bei der geburt eine ...

von Julchen30 16.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Männer im Krankenhaus

Hallo Ihr. Mich würde mal interessieren wie ihr das geplant habt. Wie viel Zeit werden eure Männer an eurer Seite im Krankenhaus verbringen - nach der Geburt! Ich werde wenn alles ok ist die normalen 4 Tage drinnen bleiben. In unserem ist es erlaubt dass der Mann von 7:30 ...

von Julchen30, 38. SSW 26.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Geburtsplanung im Krankenhaus

Hallo ihr lieben, Heute hatte ich im Krankenhaus den Termin für die Geburtsplanung. Am 18.4.2019 wird unsere Tochter per Kaiserschnitt geholt. Jetzt ist es so real. In 1 Monat ist sie da. Sie ist momentan 2319 gr schwer und ca 40 cm groß, die Ärztin meinte wir bekommen eine ...

von SandraG83, 34. SSW 19.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Bin im Krankenhaus

Hallo seit gestern bin ich im Krankenhaus und habe gestern um 15 Uhr die erste Lungenreife bekommen. Heute die zweite und dreimal täglich jetzt CTG - was immer TOP ist. Am Donnerstag morgen wird noch mal groß geschallt und dann entschieden ob die Kleine geholt wird, ich ...

von Debby, 29. SSW 12.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Im Krankenhaus

Da ich mich gerade hin und her wälze, dachte ich, ich schreibe ein Update von uns. Seit Wochenende habe ich mich ziemlich unwohl gefühlt. Wieder stärker Kopfschmerzen mit lichtfunken, habe eingelagert und Montag dann zusätzlich Übelkeit mit Oberbauchschmerzen bekommen auch mein ...

von Kristina94, 30. SSW 14.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krankenhaus

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.